Assassin’s Creed Infinity: Red & Hexe – Neue Games bringen Shinobi Action und Hexen Setting

Mit Codename Red und Codename Hexe bring Ubisoft 2023 zwei neue Flagship Titel für Infinity heraus. Ein Setting erfüllt die innigsten Fan-Wünsche, das andere sorgt für Spekulationen.

Im Zuge der Gerüchte um Assassin’s Creed Mirage wurde bereits laut, dass es sich beim neuesten Serienspross um eine kleinere Füller-Produktion handeln könnte, während Ubisoft im Hintergrund an einem völlig neuen, größeren Titel arbeitet.

Die Gerüchte haben sich teilweise bestätigt, denn nicht nur ein, sondern direkt zwei Games befinden sich in der Entwicklung. Zum einen erfüllt Ubisoft Quebec (Assassin’s Creed Odyssey) den sehnlichsten Wunsch der Fans und verfrachtet euch mit Assassin’s Creed: Codename Red nach Japan.

Hier sollt ihr eure Shinobi-Fantasien voll ausleben dürfen und als lautloser Killer durch das Land der aufgehenden Sonne streifen. Ubisoft bezeichnet Codename Red als „Premium Flagship Title“, weshalb davon auszugehen ist, dass wir im Hinblick auf Größe, Umfang und Neuerungen einen riesigen Assassin’s Creed-Titel erwarten dürfen.

Dem gegenüber steht mit Assassin’s Creed: Codename Hexe ein völlig anderer Ansatz. Ubisoft Montreal verfrachtet euch, wie der Name vermuten lässt, mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Zeit der Hexenverfolgung.

Das klingt nach düsteren Settings, nach modrigen Wäldern, brennenden Scheiterhaufen und dem Kampf Religion gegen Natur. Genauere Informationen gibt Ubisoft noch nicht preis, lediglich, dass Codename Hexe eine vollkommen andere Spielerfahrung sein soll.

Und über alledem schwebt ja seit geraumer Zeit noch das Zauberwort „Infinity“, was die gesamte Assassin’s Creed Experience vereinen soll. Dies wird mit Red und Hexe nun Realität. Assassin’s Creed Infinity soll die beiden Spiele miteinander verknüpfen und euch als gemeinsamer Hub dienen.

Auch ein Multiplayer-Modus kommt zurück und wird höchstwahrscheinlich Teil von Infinity werden. Was jedoch genau das Konzept des Hubs ist oder wie dieser aussieht, darüber schwieg sich Ubisoft noch aus.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich die Zukunft von Assassin’s Creed weiterhin entwickeln wird. Nach der Show heute steht auf jeden Fall fest: Auch nach 15 Jahren gehört die Franchise nicht zum alten Eisen, sie produziert mit vier kommenden Spielen, einer Netflix-Serie sowie einer Hub-Welt sogar weiterhin massig Geschichten.

Was haltet ihr von den neuen Assassin’s Creeds? Auf welchen der beiden Titel freut ihr euch am meisten?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

78 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Drakeline6 59140 XP Nachwuchsadmin 8+ | 12.09.2022 - 07:16 Uhr

    Ach verdammt. Eigentlich wollte ich Ubi spiele nicht mehr Day 1 kaufen….. Aber Red sieht so gut aus 😀 Das stellt Mirage allein schon mit dem kurzen Teaser in den schatten :D:D

    0

Hinterlasse eine Antwort