Assassin’s Creed Next: Nächster Teil könnte in Deutschland spielen laut Gerücht

Der nächste Teil aus dem Assassin’s Creed Universum könnte laut einem Gerücht teilweise in Deutschland spielen.

Ein anonymer Nutzer auf 4Chan hat angeblich nicht nur Informationen zu den kommenden DLC’s von Assassin’s Creed Valhalla, sondern will auch erfahren haben, dass der nächste Teil des Franchise zumindest teilweise in Deutschland angesiedelt sein soll, aber der Hauptschauplatz wohl das mittelalterliche Frankreich sei – was Fans der Serie in Verbindung mit Valhalla bereits vermuten.

Weiter behauptet er, dass Ubisoft möglicherweise schon während der E32021 im Juni das neueste Spiel aus der Reihe (angeblicher Arbeitstitel Assassin’s Creed Champions) vorstellen wird, das dann im Frühjahr 2022 veröffentlicht werden soll.

Im nächsten Absatz erscheinen Spoiler zu Assassin’s Creed Valhalla!

Die kommenden DLC’s zu Assassin’s Creed Valhalla blieben ebenfalls nicht verschont. Zuerst soll „Zorn der Druiden“ im März kommen. Eivor reist nach Irland, um sich mit dem König von Dublin zu verbünden und das Geheimnis eines Druiden-Kults aufdecken. Im Juni diesen Jahres soll dann angeblich „Die Belagerung von Paris“ folgen. Um in die Hauptstadt Frankreichs einzudringen, holt sich Eivor Hilfe von einem Adligen. Der zweite DLC soll der umfangreichste sein und damit angeblich zum nächsten Teil der Serie überleiten.

107 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IamPandalicious 28155 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.01.2021 - 06:52 Uhr

    Frankreich UND Deutschland klingt für mich wahrscheinlicher, vielleicht das 9. bis 11. Jhd., nur hoffentlich kein AC:Valhalla im erweiterten Stil. Ich hoffe es kommt einfach ein DLC mit dem man bis Paris schippern kann 🙂

    0
  2. ynoS 2440 XP Beginner Level 1 | 25.01.2021 - 10:17 Uhr

    „Deutschland“ wäre Geil.
    Aber bitte nicht die Schlacht im Teutoburger Wald, das Setting passt perfekt zu Ghost of Teutoburger Wald 😉

    1

Hinterlasse eine Antwort