Assassin’s Creed: Odyssey

Größter Post-Launch Plan und Assassin’s Creed III Remastered enthüllt

Größter Assassin’s Creed Live Content Plan vorgestellt, einschließlich Season Pass-Inhalt mit zwei neuen Episoden für die Hauptstory und Assassin’s Creed III Remastered

Heute gab Ubisoft den Post-Launch-Plan für Assassin’s Creed Odyssey bekannt, der einen Season Pass mit zwei großen Story-Episoden und Assassin’s Creed III Remastered enthält. Darüber hinaus haben alle Assassin’s Creed Odyssey-Spieler Zugang zu kostenlosen Inhalten, einschließlich dem Story-fokussierten und episodischen Die vergessenen Geschichten sowie zu täglichen und wöchentlichen In-Game-Events.

Der Live-Roadmap-Plan von Assassin’s Creed Odyssey ist der größte und ehrgeizigste der Reihe. Er bietet den Spielern mehr Story-Inhalte denn je in einem brandneuen, episodischen Format für die beiden Story-Bögen, die im Season Pass enthalten sind. Die Spieler können entweder zu jeder Veröffentlichung in die neuen Episoden eintauchen oder die epischen Abenteuer in ihrer Gesamtheit erleben, sobald alle Episoden verfügbar sind. Um dem großen Thema von Assassin’s Creed Odyssey treu zu bleiben, ist es einzig die Entscheidung der Spieler, wann sie Zugriff auf die neuen Inhalte haben möchten.

Der Assassin’s Creed Odyssey-Season Pass beinhaltet:

  • Story Arc 1 – Das Vermächtnis der ersten Klinge : Dieses episodische Abenteuer wird Spielern den ersten Helden vorstellen, der die ikonische versteckte Klinge benutzte und so den Lauf der Geschichte veränderte. Die Spieler erfahren mehr über die Geschichte der Assassinen und warum sie sich dafür entschieden haben, aus den Schatten zu kämpfen. Ab Dezember 2018 werden die Episoden im Abstand von etwa sechs Wochen veröffentlicht.
  • Story Arc II – Das Schicksal von Atlantis: Im zweiten Story Arc werden die Spieler göttlichen Kreaturen begegnen und die Geheimnisse der legendären versunkenen Stadt entdecken. In einer überraschenden Saga voller kniffliger Wendungen werden die Spieler der griechischen Mythologie und der Ersten Zivilisation noch näher kommen. Im Frühjahr 2019 werden die Episoden im Abstand von etwa sechs Wochen veröffentlicht.
  • Assassin’s Creed III Remastered: Als Meister-Assassine Connor stürzen sich die Spieler in die amerikanische Revolution des 18. Jahrhunderts. Während die blutige Konfrontation immer näher rückt, wird der eigene Clan von einer mächtigen Gruppe bedroht, die versucht, die Amerikanische Revolution zu zerschlagen und die dreizehn Kolonien zu kontrollieren. Schockiert von der Verwüstung des Heimatdorfes begibt sich der Spieler für die Freiheit auf eine jahrzehntelange Suche.

Assassin’s Creed III Remastered wird im März 2019 veröffentlicht und enthält:

  • Alle DLCs: Benedict Arnold Missions, Hidden Secrets Pack und Tyranny of King George
  • Assassin’s Creed Liberation Remastered

Die Remastered Edition bietet 4K und HDR auf PS4 Pro, Xbox One X und PC, Texturen in höherer Auflösung, eine neue Grafik-Engine und viele weitere grafische Verbesserungen. Die Spiel-Mechanik und Ergonomie wurden ebenfalls verbessert. Außerdem wird Assassin’s Creed III Remastered als eigenständiger Titel für die Spieler angeboten, die den Assassin’s Creed Odyssey Season Pass nicht besitzen.

Der Season Pass von Assassin’s Creed Odyssey ist in den Versionen Gold, Ultimate, Spartan und Pantheon enthalten sowie als separater Kauf verfügbar.

Darüber hinaus wird allen Spielern nach dem Start ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Inhalten mit neuen Story-Inhalten und In-Game-Events zur Verfügung stehen, einschließlich:

  • Die vergessenen Geschichten: Kostenlose episodische Questlines werden regelmäßig zwischen den Episoden veröffentlicht und bieten den Spielern ständig neue Geschichten zum Entdecken an. Diese Quests zeigen bekannte Gesichter und neue Charaktere aus der Welt von Assassin’s Creed Odyssey.
  • Wiederkehrende Ereignisse im Spiel: Jede Woche erscheint ein neues episches Schiff oder Söldner, um den Spielern herausfordernde Kämpfe zu bieten, während sie diese mächtigen Feinde jagen. Tages- und Wochenverträge werden Spieler auf neue Quests in ganz Griechenland schicken.
  • Discovery Tour: Das Lehrmittel, mit dem jeder das Spiel in einer konfliktfreien Umgebung erkunden kann, wird für Assassin’s Creed Odyssey verfügbar sein. Spieler können nach dem Start die gesamte interaktive 3D-Reproduktion des antiken Griechenlands frei von Konflikten, Zeitdruck und Spielbeschränkungen durchlaufen.
  • Viele weitere Updates, darunter neue monströse und mythische Kreaturen, denen der Spieler trotzen muss. Außerdem ein New Game Plus-Modus, der abwechslungsreiche Herausforderungen bietet und Einblick in die verschiedenen Konsequenzen der Entscheidungen im Spiel ermöglicht.

Das Entwicklerteam von Assassin’s Creed Odyssey hat angekündigt, das Spiel weiterhin mit wichtigen Spielgeschehnissen und zusätzlichen Inhalten zu verbessern. Details zu diesen Inhalten werden in Zukunft bekannt gegeben.

Assassin’s Creed Odyssey wird am 5. Oktober 2018 weltweit veröffentlicht. Besitzer der Gold, Collectors und Ultimate Edition erhalten drei Tage früher, ab dem 2. Oktober, Zugang zum Spiel.

= Partnerlinks

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. T.o.b.i 14425 XP Leetspeak | 13.09.2018 - 20:08 Uhr

    Fand AC3 ziemlich gut, hatte damals gute Neuerungen. Und das Setting fand ich auch cool.




    4
    • Homunculus 57965 XP Nachwuchsadmin 8+ | 14.09.2018 - 09:48 Uhr

      Mir gefiel AC3 auch sehr, versteh den ganzen Hass nicht.

      Ich schätze mal, dass es mit der Ezio Trilogie zu tun hat.
      Die war einfach so gut, egal was danach gekommen wäre, es konnte nur schlecht sein, weil es halt nicht Ezio war.

      Connor als Char fand ich richtig gut. Er hatte wenigstens Charakter und war nicht so flach wie z.B. Jacob und Evie aus Syndicate.




      3
      • Jogo79 2340 XP Beginner Level 1 | 14.09.2018 - 13:26 Uhr

        Ne, Connor war einfach ein langweiliger Charakter. Dazu kommt, dass viele Elemente einfach entfernt wurden und das Klettern, sich nicht richtig angefühlt hat. Die vielen Bugs etc.pp müssen wir hier nicht besprechen! Das Setting war zwar nicht schlecht und die Seefahrten waren eine Überraschung, definitiv. Natürlich ist dies nur meine Meinung. Hab es letzten Monat durchgespielt und würde es auch als schlechteste AC ansiedeln. Wenn ihr aber damit Spaß hattet ist es doch egal ob ich, oder andere es nicht so sehen. Schönes Wochenende euch allen. Glaub ich Kauf mir die Medusa Edition. Sagt Mal ist da kein Steelbook dabei bei der Medusa? Wäre echt ätzend.




        0
  2. Sir Danistar 66245 XP Romper Domper Stomper | 13.09.2018 - 20:13 Uhr

    Also kopieren sie quasi den Far Cry 5 DLC Plan und bundlen wieder ein Remaster dazu. Zumindest kann man vorrausichtlich von diesen DLCs mehr erwarten, denn die Reviews für die Far Cry 5 DLCs sind bisher ziemlich mies.




    3
    • Zeal 6500 XP Beginner Level 3 | 14.09.2018 - 08:38 Uhr

      Far Cry 5 Season Pass war für mich ein Griff ins Klo. Wo ich noch die Division DLCs sehr gut fand (nach anfänglicher Enttäuschung weil Story nicht weiter erzählt wird) und bei Wildlands zumindest 1/2 sehr gut war, war das hier echt ne Enttäuschung. Hab zwar Far Cry 3 Remastered genossen aber die einzelnen DLCs klangen in der Ankündigung soviel vollmundiger als sie dann waren.

      Da aber die AC Origins DLCs wiederum ziemlich gut waren und ich mich auf Odyssey eh freue hab ich es mir in höherer Version tatsächlich mal wieder vorbestellt.

      …und nun kommt tatsächlich ein AC 3 und Liberation Remaster in neuer Engine dazu? Neben Rogue meine absoluten Lieblingsteile alter Zeiten? Juhuuuuu.

      P.S.
      Ezio Trilogie X Enhancement bitte?!?




      2
      • Duck-D 24500 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.09.2018 - 09:33 Uhr

        Ja. Bitte noch Ezio Auditore d. F. in 4K und/ oder 60hz mit WIRKLICH besseren Texturen und HDR.




        0
      • Sir Danistar 66245 XP Romper Domper Stomper | 14.09.2018 - 10:45 Uhr

        Also ich befürchte dass Remaster hier bloß bedeutet, dass es genau so aussieht wie vorher, nur in höherer Auflösung mit 60FPS. Einen richtigen Aufwand kann man hier nicht erwarten. Ich vermute dass die ganzen angepriesen Verbesserungen geringer als erwartet ausfallen werden.




        0
  3. Killswitch0408 125330 XP Man-at-Arms Gold | 14.09.2018 - 09:44 Uhr

    Ich fand auch AC 3 mit Abstand am schlechtesten … kauf ich mir sicher nicht … Bei Odyssey warte ich noch, Origin war zwar geil, aber so richtig Bock auf einen neuen AC Teil hab ich im Moment eigentlich nicht.




    1

Hinterlasse eine Antwort