Assassin's Creed: Syndicate: Kein neues Assassin’s Creed in 2016, Watch Dogs vor April 2017

Ubisoft hat im aktuellen Finanzbericht klargestellt, dass dieses Jahr kein neues Assassin’s Creed veröffentlicht wird.

In einem neuen Finanzbericht stellt Ubisoft klar, dass dieses Jahr kein weiterer Assassin’s Creed-Ableger für Konsolen veröffentlicht wird. Gleichzeitig verkündete das Unternehmen, dass im Geschäftsjahr 2017, das am 31. März 2017 endet, ein neues Watch Dogs 2 erscheinen soll.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BlackWolf1982 335 XP Neuling | 11.02.2016 - 19:42 Uhr

    Find ich jetzt nicht schlimm. Habe zur Zeit kein Bock auf AC. Das Game hat leider denn ein der Story verloren. Geht nur noch quer Beet. Hoffe das sie sich Zeit nehmen und weniger rum spielen mit neuen Gadgets und sich wieder der Interessenten Story mit Desmond auseinandersetzen. Gibt noch ne Menge unbeantwortete Fragen. Und ne Menge an Material um die Story auch ohne gewissen Figuren weiter zu führen.

    0
  2. Nishiki 28740 XP Nasenbohrer Level 4 | 11.02.2016 - 20:05 Uhr

    Na geht doch Ubisoft! Vielleicht kriegen sie ja wieder einen guten Assassins Creed Teil auf die Beine, wenn sie sich mal mehr Zeit lassen 😀

    0
  3. MajorXI 1315 XP Beginner Level 1 | 11.02.2016 - 20:47 Uhr

    Finde nicht schlimm Assassin’s Creed können sie ruhig auch bis 2020 weg lassen die luft ist einfach raus erst mal. Zu Watch Dogs 2 mal gucken wie wird hoffentlich nicht wieder reinfall wie Watch Dogs 1.

    0
  4. Killswitch0408 150885 XP God-at-Arms Bronze | 12.02.2016 - 08:40 Uhr

    Ich finde es auch gut das es bei AC eine Pause gibt, muss noch Syndicate nachholen, hab aber dank Fallout noch keine Zeit dafür gefunden.

    0

Hinterlasse eine Antwort