Assassin’s Creed Valhalla: Creative Director: Fans haben zu Recht mehr vom Gameplay-Trailer erwartet

Zu Recht haben die Fans mehr vom Assassin’s Creed Valhalla Gameplay-Trailer erwartet, als sie letztendlich bekamen.

Die Erwartungen waren gestern besonders hoch, als die neuste Episode von Inside Xbox ausgestrahlt wurde. Zu den Highlights sollte es erstes Xbox Series X Gameplay zum kürzlich angekündigten Assassin’s Creed Valhalla geben.

Stattdessen gab es einen Gameplay-Trailer, der Bildmaterial enthielt, der das zu erwartende Xbox Series X Gameplay zeigen sollte. Richtiges Gameplay, also direkte Spielszenen, waren demnach nicht dabei und die Fans waren verständlicherweise sauer.

Das hat auch der Creative Director des Spiels erkannt. Auf Twitter sagte Ashraf Ismail, dass Fans zurecht mehr erwartet haben, als das, was sie letztendlich sahen. Bei der vor ihnen liegenden Marketingkampagne für das Spiel soll es dann ausführliches Gameplay sowie weitere Informationen geben.

https://twitter.com/AshrafAIsmail/status/1258539675947429889

Auch Aaron Greenberg hat sich, unabhängig von Ismail Aussage, zum Thema geäußert und zugegeben, dass man in mancher Hinsicht die falschen Erwartungen geschürt habe.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 08.05.2020 - 21:21 Uhr

    Hinterher weiß man immer mehr…
    Und wieso hat der Typ nicht gleich etwas vom Gameplay gezeigt?

    2
    • Robilein 373985 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 09.05.2020 - 02:13 Uhr

      Natürlich nicht. Das sparen sie sich für später auf. So früh würde sowas nie kommen.

      0
  2. SanVio70 73500 XP Tastenakrobat Level 2 | 09.05.2020 - 17:56 Uhr

    Wäre doch prima, wenn man das Gameplay im Rahmen einer anderen Veranstaltung einfach ’nachreicht‘. Sollte doch möglich sein 🙂

    0
  3. SturmFlamme 29890 XP Nasenbohrer Level 4 | 10.05.2020 - 22:46 Uhr

    Das stimmt schon, da war ich tatsächlich enttäuscht, von dem „Gameplay“, somit muss man weiter auf interessante bewegte Bilder warten.

    0

Hinterlasse eine Antwort