Assassin’s Creed Valhalla: Open-World-Epos bricht zwei Verkaufsrekorde

Laut Publisher Ubisoft hat Assassin’s Creed Valhalla gleich zwei Verkaufsrekorde gebrochen.

Ubisoft hat mitgeteilt, dass von Assassin’s Creed Valhalla in der ersten Woche mehr Einheiten verkauft wurden, als von jedem andere Eintrag der Serie, welche seit ihrem Debüt im Jahr 2007 über 55 Millionen verkaufte Exemplare vorweisen kann.

Zusätzlich schafft es der zwölfte Haupteintrag der Serie auch zum meistverkauften PC-Start von Ubisoft, was auf die Rekordverkaufsleistung innerhalb des Ubisoft Stores zurückzuführen ist.

Für die Zukunft von Assassin’s Creed Valhalla hat Ubisoft eine vollumfängliche Unterstützung geplant. Diese beinhaltet unter anderem zwei Story-Erweiterungen, die im Frühjahr sowie Sommer 2021 an den Start gehen sollen. Des Weiteren erhalten alle Spieler kostenlose saisonale Inhalte wie In-Game-Events, neue Siedlungsgebäude und neue Spielmodi. Die erste der jeweils dreimonatigen Seasons startet im Dezember 2020.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xperiment 880 XP Neuling | 21.11.2020 - 22:48 Uhr

    Glückwunsch, wenn sie jetzt noch die ganzen Bugs beheben würden, dann wäre das super. 🙈

    4
  2. greenkohl23 11940 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.11.2020 - 09:17 Uhr

    Mein valhalla startet ab Freitag. Bin gespannt bei so gespaltenen Meinungen. Wird mein erstes AC seit Teil 1.

    0
    • PureDarkness35 36530 XP Bobby Car Raser | 23.11.2020 - 22:03 Uhr

      Die Reihe ist jetzt ein waschechtes RPG. In Valhalla hat man sich viel von Fallout 1 & 2 inspirieren lassen was World Building, Quests und Konsequenzen angeht. Das Level UP System ist eher wie beim ersten Ultima flach und zweckgebunden. Und hier und da merkt man noch die Reste der Ubi Formel. Mir gefällt es und ich kann es nur weiterempfehlen.

      0

Hinterlasse eine Antwort