Assassin’s Creed Valhalla: So groß könnte die Spielwelt Englands im Vergleich zu seinen Vorgängern ausfallen

Ein Video zu Assassin’s Creed Valhalla zeigt, wie groß die Spielwelt Englands im Vergleich zu Odyssey und Origins ausfallen könnte

Heutzutage werden Spielwelten immer größer und umfangreicher. Sie bieten schon fast unzählige Spielstunden, die man allein mit der Erkundung verbringen kann.

Auch Assassin’s Creed Valhalla wird wieder eine große Spielwelt bieten. Die meiste Zeit werdet ihr vermutlich in England verbringen.

Eine Vorstellung davon, wie groß die Spielwelt Englands sein könnte, hat der YouTuber Dimitris Galatas VFX in einem Video dargestellt.

Das Video zeigt einen Vergleich der Spielwelten mit den vorherigen Teilen Odyssey und Origins. Dabei hat Dimitris sich vorwiegend auf die Landmassen konzentriert.

Demnach kommt die Landmasse Ägyptens in Assassin’s Creed Origins auf 80 Km². Die Landmasse in Assassin’s Creed Odyssey hingegen ist mit 130 Km²deutlich größer. Valhalla liegt mit 94 Km² dazwischen.

Berücksichtigt werden muss bei Assassin’s Creed Valhalla allerdings, dass hier nur England vermessen wurde. Dazu hat sich der Ersteller einiger Gameplay-Videos bedient, um die Masse Englands zu errechnen.

Der Entwickler hatte bereits verraten, dass die Welt von Assassin’s Creed Valhalla etwas größer ausfällt, als die in Odyssey und dass ein Großteil Norwegens und andere geheime Welten Bestandteil des Spiels sind.

Dennoch gibt euch das Vergleichsvideo eine Idee, wie umfangreich das Spiel wird.

Wie die Berechnung erfolgte:

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CromagStlyeDone 6520 XP Beginner Level 3 | 22.07.2020 - 19:38 Uhr

    Map is mir viel zu groß! Bei mir hat sich ohnehin eine Open-world Sättigung eingestellt. Da reizt mich nur noch eine Granate wie Witcher 3 oder hoffentlich (bitte lieber Gott) Cyberpunk!

    0
  2. KeksDoseAXB 35505 XP Bobby Car Raser | 22.07.2020 - 22:56 Uhr

    Odyssey hab ich nach 10 Stunden oder so abgebrochen, weil mich bei aller Liebe zur Serie das Copy-Paste-Prinzip der großen Map nur noch angeödet hat. Da macht das Erforschen auch keinen Spaß mehr, wenn sich Banditenlager oder Höhlen ständig wiederholen.
    Da lobe ich mir doch ein Elex, das zwar nicht so mega aufwändig inszeniert und gepolisht ist wie ein AAA-Blockbuster, aber dafür belohnt mich die komplett handgebaute Spielwelt fürs Erkunden, ohne das ich das Gefühl habe jede zweite Ecke der Map schon hundert Meter vorher gesehen zu haben.
    Valhalla läßt mich echt kalt, die Enttäuschung der letzten beiden ACs sitzt leider viel zu tief und was hab ich die Serie mal gefeiert. Echt traurig. 😪

    0

Hinterlasse eine Antwort