Assassin’s Creed Valhalla: Spielwelt im Vergleich zu Odyssey doch etwas größer

Entgegen frühere Aussagen wird die Welt von Assassin’s Creed Valhalla im Vergleich zu Odyssey doch etwas größer ausfallen.

Ein Kritikpunkt an Assassin’s Creed Odyssey war dessen riesige Welt, die dem ein oder anderen Spieler schont etwas zu groß war. Diese Kritik habe man sich zu Herzen genommen und infolgedessen werde die Welt von Assassin’s Creed etwas kleiner ausfallen, verkündete vor kurzem Malek Teffaha, Ubisofts Kommunikationsleiter für den Nahen Osten.

Der Tweet zu Teffahas Aussage ist mittlerweile gelöscht und Assassin’s Creed Valhalla Producer Julien Laferriere hat in einem Videointerview mit dem französischen Journalisten Julien Chieze verkündet, dass die Karte des Spiels tatsächlich etwas größer ausfallen werde als Odysseys antikes Griechenland:

„Ich würde tatsächlich sagen, dass die Welt wahrscheinlich etwas größer ist als die von Assassins Creed Odyssey. Ich habe derzeit nicht die genauen Zahlen, aber wir haben nicht nur das ganze Land geschaffen, in diesem Fall England, sondern auch einen Großteil Norwegens. Es gibt andere geheime Welten, über die ich zurzeit nicht sprechen kann, die zur Größe des Spiels beigetragen haben. Es ist kein kleines Spiel, es ist ein Spiel, das eindeutig ehrgeizig ist und den Spielern viele, viele Stunden Spielspaß bietet.“

Assassin’s Creed Valhalla erscheint 2020 für Xbox One, Xbox Series X, Playstation 4, Playstation 5, Stadia und PC. Zuletzt gab es wieder neue Meldungen bezüglich einer Veröffentlichung bereits im Oktober.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerLandvogt 50840 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.05.2020 - 13:15 Uhr

    Fand die Größe von Odyssey nicht schlecht… Das game hat mir über 270 Stunden großen Spaß gemacht und so muss das sein. Kein Spiel was nach 20 Stunden durch ist und 80 Euro kostet!!

    7
  2. MedPsy 2200 XP Beginner Level 1 | 19.05.2020 - 13:22 Uhr

    Dieses künstliche Geschwafel geht mir gegen den Strich – erst so, dann so. Wir geben das Feedback doch nicht umsonst. Macht was daraus & verwerft es nicht wieder! Was ich begrüße ist die offensichtlich versteckte Klinge & in den Menschenmengen zu verschwinden. Mal schauen, wie dieses Tod stellen funktioniert. Das was eine Game-Serie ausmacht sollte man auch beibehalten. Niemals ,,Verschlimmbessern“ oder gar weglassen. -GAMEPLAY-

    0
  3. Ash2X 169100 XP First Star Onyx | 19.05.2020 - 13:24 Uhr

    Das Gejammer um Odyssey war aber auch extrem…ja,die Karte war groß,aber sie war auch entsprechend gefüllt.Dazu kam noch sehr viel Wasser damit man auch mit dem Schiff rumschippern konnte.
    Zudem gab es im Vergleich zu Origins merklich mehr Schnellreisepunkte,am Ende auf jeden Fall nicht das Problem das daraus gemacht wurde.
    Vom Gefühl her war RDR2 zum Beispiel viel größer weil die Wegstrecken ewig gedauert haben.

    Und: Wäre sie nur halb so groß wäre es auch egal wie gut sie gefüllt worden wäre,es wäre wieder für einige Leute zu klein.Und es ist von Ubisoft,das ist eh ein Problem,weil sie ja „immer das gleiche“ machen,alles langweilig ist…es seih denn die Spiele würden von anderen Entwicklern kommen,das ist es der Megahit 😉

    4
    • the-last-of-me-x 29410 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.05.2020 - 13:41 Uhr

      Zu klein? Ich glaube eher, dass fast jeder froh wäre, wenn einige Spielserien wieder kleiner werden würden…

      0
      • Ash2X 169100 XP First Star Onyx | 19.05.2020 - 14:25 Uhr

        Das sagen Sie aber auch nur bis Sie kleiner werden – wenn es kommt ist es dann doch kein Nachfolger sondern nur ein Add-on 😀
        Bei Far Cry 4 und Primal haben dafür schon die gleiche Kartenform gereicht 😉

        1
  4. H3PA80R 1740 XP Beginner Level 1 | 19.05.2020 - 13:27 Uhr

    Ich finde es sehr positiv wenn es mindestens genau so groß wird wie Odyssey. Ich hatte sehr viel und sehr lange Spaß am Game.

    5
  5. Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 19.05.2020 - 14:16 Uhr

    Groß genug kann kaum ein Spiel sein.
    Die Größe ist weniger ein Problem, als unsinnige Hol- und Bring-Aufgaben.

    Wenn man die Spielwelt mit ausreichend unterschiedlichen und interessanten Aufgaben füllt, kann man die Spieler auch sehr lange bei Laune halten.

    Blöd wird es nur, wenn man dämliche Aufgaben erledigen muss.
    Dazu zählen natürlich auch die allermeisten Sammelaufgaben, die so gut wie nie in ein Spiel passen und auch noch nicht einmal einen Sinn ergeben.
    Und gerade darin waren die ersten AC Spiele ja wahre Meister.
    😉

    0
  6. TheMarslMcFly 34760 XP Bobby Car Geisterfahrer | 19.05.2020 - 14:20 Uhr

    Ich hatte mit Odyssey sehr viel Spaß, hat mich auch weit über 100 Stunden dran gehalten, die Karte fand ich nichtsdestotrotz ein wenig zu groß was aber hauptsächlich an dem vielen Wasser lag, ich war einfach kein Fan von den Schiffsreisen/See Schlachten. Wenn die die Größe mit Landmasse füllen, dann bin ich gespannt ob die Karte denn auch ordentlich gefüllt ist oder ob man einfach nur durch ne leere Welt reist.

    0
  7. Archimedes Boxenberger 230600 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.05.2020 - 16:12 Uhr

    Also die Kommunikation von Ubisoft ist schon seltsam bei dem Spiel. Erst das Gameplay Debakel, dann komische Diskussionen um Framerates, und jetzt wieder ein Gegensatz zu bisherigen Aussagen

    0
  8. ThePhil 50855 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.05.2020 - 18:04 Uhr

    Oh man. Dabei hab ich letztens erst gelobt, dass sie wieder weg von diesen abartig großen Welten, welche in Arbeit ausarten, weggehen .. Naja hoffen wir mal, dass die Map so groß ist, weil viel davon Meere zwischen England und dem Norden sind. Dann ist da vielleicht viel Platz ohne viel zu tun dabei .. ^^

    0
  9. Tigerman764413 0 XP Neuling | 20.05.2020 - 05:39 Uhr

    Ich persönlich mag Spiele die sehr Gross sind. so wie bei The Witcher 3. da bekommt man auch was geboten für sein Geld. Und vor allem wenn es um eine spannende Geschichte geht die einem Richtig Fesseln wird.

    1

Hinterlasse eine Antwort