Assassin’s Creed Valhalla: Ubisoft zeigt sich selbstkritisch

Die Updates zu Assassin’s Creed Valhalla haben bisher nicht die Erwartungen der Spieler erfüllt, bestätigt Ubisoft.

Der Blockbuster Assassin’s Creed Valhalla hatte im November 2020 einen schwierigen Start. Im Anschluss waren die Entwickler bemüht mit neuen Updates das Spiel zu stabilisieren und zu erweitern – aber auch das war weit entfernt von den Erwartungen der Spieler, wie Ubisoft nun offen zugegeben hat.

Bisher hat Ubisoft versucht das Spiel durch Patches in den Griff zu bekommen. Dies sei aber noch nicht gelungen, gibt sich Ubisoft selbstkritisch. Wurden die Patches bisher im Monats-Rhythmus veröffentlicht, geschieht dies nun eine Woche später. Der neue fünfwöchige Takt soll bessere Tests der Updates und Entwicklungen des Spiels ermöglichen.

„Unsere Community steht im Mittelpunkt unseres Handelns und wir sind stets bemüht ihnen großartige Erfahrungen zu bieten. Wir sind uns jedoch bewusst, dass einige unserer jüngsten Titelaktualisierungen möglicherweise nicht ihren Erwartungen oder unseren Standards entsprachen.“

„Wir haben einige Änderungen an Produktionspipelines und -werkzeugen vorgenommen, damit wir robustere Updates liefern können, auf die wir später noch eingehen werden. Wir wechseln auch von einem 4-wöchigen zu einem 5-wöchigen Release-Zyklus für Titelaktualisierungen, um gründlichere Tests und Verfeinerungen zu ermöglichen,“ teilte Ubisoft in einem Blog-Beitrag mit.

Ende April 2021 bekommt Assassin’s Creed Valhalla seinen ersten großen DLC Zorn der Druiden. Nach dessen Veröffentlichung stehen weitere Updates für das Spiel an.

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Devilsgift 59830 XP Nachwuchsadmin 8+ | 26.04.2021 - 11:40 Uhr

    Ich habe noch gar nicht zugeschlagen, mache ich auch erst wenn alle DLC´s draußen sind, und dann freue ich mich auf ein gepatchtes Spiel.

    4
    • Hysterio 1900 XP Beginner Level 1 | 26.04.2021 - 12:16 Uhr

      Ist eigentlich auch das schlauste was man machen kann. Hab ich bei origins und Odyssey auch so gemacht und mir die Gold Edition für grad mal 30€ geholt. Nur bei valhalla konnte ich einfach nicht warten 😅

      2
      • Schnitter 33875 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.04.2021 - 18:37 Uhr

        Da kann ich euch nur zustimmen so machen ich das seit den Odyssey auch.
        Origins hatte ich mir zum Start noch die 100 Euro Version geholt, ne danke die Zeiten sind vorbei.

        0
    • BLACK 8z 50240 XP Nachwuchsadmin 5+ | 26.04.2021 - 20:47 Uhr

      Genauso handhabe ich es auch und bei Cyberpunk wirds ähnlich werden.
      Die Zeit vergeht ohnehin so schnell dass man das oft leicht abwarten kann und dann günstig und mit allem starten kann…

      0
  2. Ghostyrix 78840 XP Tastenakrobat Level 4 | 26.04.2021 - 12:20 Uhr

    Bei Valhalla hab ich schon den Eindruck, das einiges schief läuft aber bin mir gar nicht so sicher, ob das beim Vorgänger auch schon so schlimm war oder ob dort das Spiel in einem besseren Zustand auf den Markt kam.

    Es ist zwar eine positive Nachricht, dass man weiter daran arbeitet und man sich der Problematik bewusst ist aber für mich bleibt der Titel erst mal auf der Warteposition, bis dieser als Game of The Year Version im Sale landet und komplett fertig ist.

    0
    • MDBSecret 3780 XP Beginner Level 2 | 26.04.2021 - 13:34 Uhr

      Bei AC Odyssey sind mir nach dem Release nicht so viele Bugs und Fehler aufgefallen wie bei AC Valhalla

      1
    • Eisbaer803113 7915 XP Beginner Level 4 | 26.04.2021 - 16:40 Uhr

      Das Spiel ist aber durchaus ohne Probleme durchspielbar. Die Bugs sind alle nicht so schlimm. Bei ein paar Missionen reagieren die NPC nicht immer, was aber mit einem Quickload meistens behebbar oder man kehrt einfach später zurück. Ab und zu Fehler bei den NPCs, die z.b. durchs Lagerfeuer laufen oder seltsame Tänze aufführen (was aber sehr selten vorkommt). Den einzigen großen Fehler hatte ich beim Bosskampf in Walhalla, dieser kann sich eingraben, tauchte aber oftmals gar nicht mehr auf oder nur zur Hälfte, den Kampf musste ich bestimmt 20x neustarten.
      So schlimm fand ich absolut nicht, Origins und Odyssee hatten aber weniger auffällige Fehler.

      1
  3. biowolf 20520 XP Nasenbohrer Level 1 | 26.04.2021 - 14:27 Uhr

    Das Spiel ist noch auf meiner Liste… werde in einem der nächsten Sales zuschlagen… reizt mich irgendwie…

    Inwieweit eine Verlängerung der Release Zyklen um 1 Woche ausreicht wird die Zeit zeigen… bin da etwas skeptisch…

    0
  4. Karazun 2610 XP Beginner Level 2 | 26.04.2021 - 18:25 Uhr

    Ähnlich wie bei cp 2077 war assassins creed valhalla trotz allem sehr erfolgreich (die meisten Verkäufe in der ersten Releasewoche aller ac Teile) und im Vergleich zu cp sind die Bugs meist (zumindest bei mir) weit weniger tragisch bzw machen das Spiel nicht unspielbar.

    0
    • Rapza624 98640 XP Posting Machine Level 4 | 26.04.2021 - 19:31 Uhr

      Cyberpunk soll ja am PC und auf Series S|X und PS5 auch durchspielbar sein. Ich schätze, dass auch der Hype und die gebrochenen Versprechen dafür gesorgt haben, dass Cyberpunk im Vergleich zu AC Valhalla so viel schlechter weg kommt in den Medien.

      1
  5. Markus79 27920 XP Nasenbohrer Level 4 | 26.04.2021 - 18:53 Uhr

    Da ich hier die Ultimate Edition gewonnen habe warte ich evtl. mal noch die Releases der DLCs ab bevor ich nach Englaland ziehe. 💪🏽😏

    0
  6. Magma 6400 XP Beginner Level 3 | 27.04.2021 - 13:00 Uhr

    Echt nervig das man schon seit einigen Jahren immer mindestens ein Jahr nach Veröffentlichung eines Spiels erst relativ bug frei zocken kann. Siehe Cyberpunk

    0

Hinterlasse eine Antwort