Assassin’s Creed Valhalla: Weitere Next-Gen-Verbesserungen angedeutet

Ubisoft deutet weitere Next-Gen-Verbesserungen für Assassin’s Creed Valhalla an.

Im November erschien pünktlich zum Launch der neuen Konsolengeneration mit Assassin’s Creed Valhalla der neuste Teil der langlebigen Spielreihe aus dem Hause Ubisoft.

Der Release des Spiels wurde von Spielern mit gemischten Gefühlen aufgenommen, denn ganz fehlerfrei war die Veröffentlichung nicht. Auch auf den neuen Konsolen wie etwa Xbox Series X und Xbox Series S, ist noch Luft nach oben.

Ubisoft hatte zuletzt Mitte Dezember einen Performance-Update herausgebracht, in dem auch Fehlerkorrekturen und Verbesserungen enthalten waren.

Und es dürfte nicht das letzte Update gewesen sein, welches weiter das Potenzial der neuen Konsolen und auch von PCs ausschöpfen wird. Das ließ zumindest Ubisoft Producer Julien Laferrière im Interview mit Game Informer durchblicken.

„Als ich mir die Pläne für die Zeit nach dem Launch von Valhalla ansah, war es mir wichtig, die Lebensqualität zu verbessern und auch auf die neuen Plattformen reagieren zu können, da diese sich ständig verbessern. Wir haben einen großartigen Zuspruch auf der PS5, der Series X und auch auf dem PC – die Leute genießen definitiv die High-End-Fähigkeiten des Spiels, also wollen wir das auch weiterhin ausnutzen. Das soll nicht nach Bullshit oder Klischee klingen, aber für mich geht es darum, zu hören, was die Spielerbasis sagt und darauf zu reagieren, und das zusätzlich zu den Extra-Inhalten und den Features.“

Spieler von Assassin’s Creed Valhalla dürfen also auf weitere Updates mit entsprechenden Verbesserungen hoffen, die die Hardware ausreizen.

Worauf Spieler allerdings nicht zu hoffen brauchen, sind Seeschlachten. Laferrière erklärte diesbezüglich, dass die Wikinger einfach nicht viele Schlachten auf dem Wasser ausgetragen haben und man im Spiel ohnehin nur Flüsse hätte.

„Eine Sache, von der ich sagen kann, dass sie sich nicht durchgesetzt hat, von der wir dachten, dass sie sehr früh funktionieren könnte, war der Seekampf. Wir fanden tatsächlich heraus, dass die Wikinger nicht viel Seekampf machten; wir dachten, sie würden vielleicht flammende Pfeile schießen wie in Odyssee. Aber das taten sie einfach nicht. Also sagten wir: „Es gibt kein Meer auf unserer Karte, nur Flüsse … wir werden das Schiff eher wie ein Fahrzeug behandeln.“

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. juicebrother 67840 XP Romper Domper Stomper | 29.12.2020 - 22:23 Uhr

    Den Support find ich soweit ja super, allerdings würd ich’s sinnvoller finden, die verfügbaren Ressourcen erst mal auf’s Bugfixing zu konzentrieren. Auch wenn da jetzt nicht wirklich was dabei ist, was gamebreaking wäre, so gibt’s immer noch mehr als genug, was alles andere als rund läuft in Englaland und Co. Ich könnt jetzt aufzählen, was mir und anderen mit denen ich mich unterhalten hab, das ansonsten richtig gute Game versauert, das würd jetzt allerdings ’nen Tick zu lang dauern und ich will weiter Valhalla zocken 😙😙😙

    0

Hinterlasse eine Antwort