Assassin’s Creed: Neuer Titel namens Origins soll Schiffskämpfe und zwei Hauptcharaktere bieten

Assassin’s Creed: Origins soll in Ägypten mit zwei Hauptcharakteren spielen.

Unter dem Schleier der Anonymität haben sich Ubisoft-Quellen bei wwg.com gemeldet und über das neue Assassin’s Creed gesprochen. Dieses soll umgetauft und den Beinamen Origins erhalten haben. Es soll also nicht länger Empire heißen, wie seinerzeit Kotaku erfahren haben will.

Doch bei Ägypten allein soll es laut den neuesten Gerüchten nicht bleiben und die Erforschung soll bis nach Griechenland reichen. Das Mittelmeer soll wieder mit Schiffen und heftigen Kämpfen bestückt sein.

Die Story soll weniger linear verlaufen und euch diesmal zwei Hauptcharaktere (männlich und weiblich) bieten. Der Verlauf der Geschichte von Assassin’s Creed Origins und dessen Freiheiten sollen mit The Elder Scrolls V: Skyrim vergleichbar sein. Weiter besagen die neuen Gerüchte, dass die Entwicklung schon einige Jahre läuft und das Team bisher positiv eingestellt ist.

Ein internes Teaser-Video zu Assassin’s Creed Origins soll einige Epochen angedeutet haben. Von Ägypten, über ein asiatisches Gebiet, bis hin zum Zweiten Weltkrieg in Frankreich und einer modernen Abstergo-Industriegesellschaft. Es ist nicht klar, ob dieses Video jemals so veröffentlicht wird oder ein Konzeptvideo mit einigen Inspirationen war.

Eine offizielle Enthüllung des neuen Assassin’s Creed-Spiels wird während der E3 2017 erwartet.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 36575 XP Bobby Car Raser | 08.05.2017 - 20:19 Uhr

    Das wär ja der Hammer, AC an Skirym angelehnt und dann noch als Schauplatz die Mittelmeerregionen die man frei mit dem Schiff erkunden kann, oh jaaa, da wär ich definitiv dabei!!! :))

    0
  2. SturmFlamme 19650 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.05.2017 - 10:38 Uhr

    Ich bin ein großer Fan von Assassin’s Creed, und das obwohl es nach Ezio schon mal mehr, mal weniger bergab ging.
    Mir gefällt dieser Grundgedanke des Spiels, leider kamen sie ab von den vielen Rätseln und den „alternativen Fakten“ (Bsp.: In AC2 war Henry Ford bei den Templern).

    0
  3. Linkin95 8200 XP Beginner Level 4 | 09.05.2017 - 17:13 Uhr

    Hört sich doch recht vielversprechend an, bin auf jeden Fall gespannt was die E3 zum Vorschein bringt und was am Ende dabei rauskommt. ;DDD

    0
  4. ThePhil 47715 XP Hooligan Bezwinger | 12.05.2017 - 15:05 Uhr

    Lasst doch mal das olle Schiff wieder weg .. Muss das jetzt in jedes Setting gepresst werden? Minuspunkt.. Auch dass die Story weniger linear wird ist bei einem Story game eher mist. Von A-Z gut geschriebene Geschichten sind besser als so ein MUltiple Choice Mist. Minuspunkt. Und zwei Hauptcharaktere finde ich auch nicht gut. Fokus auf einen ist auch besser. Minuspunkt. Eher unbegesitert gerade..

    0

Hinterlasse eine Antwort