Assassin’s Creed

Termine zur weltweiten Symphony Tour

Ubisoft hat die weltweiten Termine zur Assassin’s Creed Symphony Tour bekannt gegeben.

Ubisoft kündigte die ersten Termine für die weltweite Tour der Assassin’s Creed Symphony an. Die Premiere findet am 11. Juni 2019 in Hollywoods beliebtem Dolby Theater in Los Angeles statt und hat mit der gleichzeitig stattfindenden Electronic Entertainment Expo (E3) den passenden Rahmen.

Assassin’s Creed Symphony ist das ultimative Erlebnis für jeden Fan und verbindet den einmaligen Klang eines Symphonieorchesters inklusive Chor mit einem immersiven 3D-Konzert. Die zweistündige Show präsentiert die Musik, Charaktere und Geschichten, die Assassin’s Creed zugrunde liegen. Sie lässt Fans die denkwürdigsten Momente durch die Musik noch einmal erleben.

Zu den aufgeführten Stücken zählen Werke vieler talentierter Komponisten wie Jesper Kyd, Lorne Balfe, Brian Tyler, Austin Wintory, Sarah Schachner, Winifred Phillips, Elitsa Alexandrova, Chris Tilton, Ryan Amon und The Flight.

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit MGP Live, um den Assassin’s Creed-Fans eine brandneue Erfahrung zu bieten und die Serie zu feiern, die sie bereits seit einer Dekade so gerne spielen“, sagt Hinde Daoui, Live Entertainment Producer, Ubisoft. „Es ist immer eine Freude, mit anderen führenden Unternehmen der Unterhaltungsindustrie wie MGP Live zusammenzuarbeiten, die viele Erfolgsgeschichten bei der Einführung symphonischer Musik für ein neues Publikum vorweisen können und gleichzeitig die Eindrücke und Sounds international bekannter Unterhaltungsmarken zum Leben erwecken.“

„Es ist uns eine Freude, mit Ubisoft an diesem innovativen Multimedia-Projekt zusammenzuarbeiten. Wir nähern uns der Produktion mit Leidenschaft und höchster Verpflichtung“, sagt Massimo Gallotta, CEO von MGP Live. „Unser Ziel ist es, Konzerte für alle Generationen zu schaffen und die Kraft der Musik, die jede Sprache spricht, zu den Herzen der Spieler sprechen zu lassen. Wir waren sofort der Meinung, dass Assassin’s Creed das Potenzial für ein einzigartiges symphonisches Erlebnis bietet, da es durch die vielfältigen kulturellen Einflüsse in seinem Soundtrack geprägt ist. Wir freuen uns, dass dieses Konzert die symphonische Musik für eine neue Generation von Fans öffnet.“

Nach der Weltpremiere in Los Angeles wird die Tournee im Palais des Congrès in Paris (29. Juni), in der Davies Symphony Hall in San Francisco (3. August), am Place des Arts in Montréal (27. September), am Eventim Apollo in London (5. Oktober) und am Teatro Arcimboldi in Mailand (6. Oktober) fortgesetzt.

Vorverkaufskarten sind ab dem 7. Dezember für Ubisoft Club-Mitglieder erhältlich und werden ab dem 10. Dezember um 10 Uhr (Ortszeit) an die Öffentlichkeit verkauft.

Weitere Informationen zu Assassin’s Creed Symphony findet ihr unter www.ACSymphony.com.

= Partnerlinks

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. iDrogon 500 XP Neuling | 04.12.2018 - 12:21 Uhr

    Schade, dass es wohl keine Termine für Deutschland gibt. Ich war damals mal auf einem Konzert von The Legend of Zelda. Das war schon ziemlich geil. Und Assassins Creed bietet meiner Meinung nach auch einen tollen Soundtrack.

    1
  2. MeK 187 49455 XP Hooligan Bezwinger | 04.12.2018 - 12:34 Uhr

    Zu schade das AC nicht mal eine Signifikant titel melodie hat. Aber mir wäre da jetzt auch kein herrausragendes stück aufgefallen. Naja man muss die ausgelutschte kuh halt melken wo man kann.

    1
    • MuddaTui 39435 XP Bobby Car Rennfahrer | 04.12.2018 - 13:39 Uhr

      Was hat das denn jetzt wieder mit melken zu tun?

      Assassin’s Creed hat sehr wohl viele signifikante Stücke! Und warum muss eine Reihe denn immer die gleiche Titelmusik haben? Immerhin kommt man in den Menüs mittlerweile nicht mehr um „Ezios Family“ herum. Wenn das nicht DER AC Ohrwurm ist, dann hast DU keine Ahnung! 😜 Bis auf den Soundtrack von AC Syndicate war da bis jetzt auch immer genug geile und epische Mucke dabei!

      Und jetzt ändere ich besser meinen Avatar und meinen Header… 😂

      • MeK 187 49455 XP Hooligan Bezwinger | 04.12.2018 - 16:24 Uhr

        Haha wie ein wahres fangirl gesprochen. Naja alles was nicht von hans zimmer oder die halo titel melodie ist, ist sowieso zum scheitern verurteilt 😂 ist halt was für die hardcore fans. Aber bei star wars in Concert kam das schon echt fett. Also hin da muddi 😘

        1
  3. ZockerHans 2940 XP Beginner Level 2 | 04.12.2018 - 13:18 Uhr

    Ich finde das echt klasse, da bekommt man doch echt eine Gansehaut, zumindestens ich. Klar ich denke, das es nur was für die echten Fans ist, die anderen werden sich denken, was Soll das denn? ☺️ Schade nur, daß die nicht in Deutschland spielen. Oder ist da was bekannt das die auch nach Deutschland 🇩🇪 kommen? ☺️

    1

Hinterlasse eine Antwort