Assetto Corsa Competizione: Rennspiel erscheint für Xbox Series X und PlayStation 5

Die Assetto Corsa Franchise erreicht einen Rekordumsatz und erscheint für Xbox Series X und PlayStation 5.

Der Fahrsimulations-Entwicklungsspezialist Kunos Simulazioni und der Eigentümer Digital Bros haben einen Rekordumsatz von 100 Millionen Euro auf allen Plattformen bekannt gegeben.

Kunos Simulazioni wurde 2005 von den Gründern Marco Massarutto und Stefano Casillo mit dem Ziel gegründet, branchenführende Fahrsimulationssoftware zu entwickeln.

Im Jahr 2013 ging Assetto Corsa in den Early Access auf Steam und wurde nach dem vollständigen Launch im Dezember 2014 schnell zu einem Muss für Rennsimulations-Enthusiasten.

Im August 2016 veröffentlichte die Digital Bros-Tochter, Publisher 505 Games, das Spiel auf PS4 und Xbox One und Assetto Corsa erreichte ein völlig neues Konsolenpublikum.

Das Studio wurde 2017 von Digital Bros aufgekauft.  Das exponentielle Wachstum der Franchise hat sich fortgesetzt, mit der Veröffentlichung von Assetto Corsa Competizione auf Xbox One und PS4 im Jahr 2020, wobei das Spiel später in diesem Jahr auf Next-Gen-Konsolen erscheinen wird.

Um die Assetto Corsa-Franchise weiter in den eSports zu erweitern, hat das Unternehmen im Dezember 2020 Valerio Piersanti ernannt. Piersanti kommt von Ferrari, wo er die Position des Head of Business Development innehatte. Piersanti übernimmt die Rolle des Kunos-Simulazioni Vice President für Licensing & Assetto Corsa Partnerships.

„Ich freue mich sehr über diese Herausforderung und den Beitritt zur Organisation der Digital Bros Gruppe und möchte mich insbesondere bei den Brüdern Galante für das Vertrauen bedanken, das sie in mich gesetzt haben“, so Piersanti.

„Assetto Corsa ist eine Marke, die ich zusammen mit Marco Massarutto von Anfang an begleiten durfte, bis hin zur Zusammenarbeit mit Ferrari. Jetzt geht es darum, das Potenzial, das sie immer gezeigt hat, voll auszuschöpfen und ihre Positionierung und Partnerschaften in einem sich schnell verändernden Umfeld zu festigen.“

Aufgrund der Einschränkungen für On-Track-Rennveranstaltungen hat die Nachfrage nach Rennsimulationen im eSport der Branche einen neuen Impuls gegeben.

Mithilfe der Franchise hat Kunos Simulazioni eine neue eSport-Strategie entwickelt, bei der Champion-Fahrer der SRO Motorsports Group und F1-Piloten wie Charles Leclerc gegen Gleichaltrige antreten. Zusammen mit ihren Partnern freut sich Kunos Simulazioni auf eine weitere erfolgreiche SRO E-Sport GT-Serie in diesem Frühjahr.

Weitere Details zu Assetto Corsa Competizione für Xbox Series X und PlayStation 5 sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Innuendo 26330 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.02.2021 - 19:17 Uhr

      keine bange, es ist ein offizieller presse-text von 505, stimmt schon alles so 😉

      0
    • Innuendo 26330 XP Nasenbohrer Level 3 | 13.02.2021 - 13:21 Uhr

      das wurde noch nicht gesagt, da muss man abwarten. wenn ich tippen müsste würde ich sagen man muss es nicht nochmal kaufen. beim imola-dlc waren sie ja auch kulant und haben ihn nachträglich in den season pass gepackt, dass hätte sie auch nicht tun müssen. mal sehen wie es kommt aber zur not kaufe ich es eben nochmal 🙂

      0
  1. greenkohl23 46705 XP Hooligan Treter | 12.02.2021 - 23:15 Uhr

    Würde mich auch interessieren, ob es ein kostenloses oder kostenpflichtiges Update wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort