Atari VCS: Retro-Konsole bietet Zugang zu Cloud-Videospiel-Diensten

Atari VCS ermöglicht direkten Zugang zu allen wichtigen Cloud-Videospiel-Streaming-Diensten

Atari, die kultige Marke für Retro-Videospiele und Hersteller interaktiver Unterhaltung, gab bekannt, dass Googles Stadia, Amazons Luna, Microsofts Xbox Cloud Gaming und Nvidias GeForce Now Spiele-Streamingdienste auf dem Atari VCS Videogame Computer System verfügbar sind.

Das Atari VCS ist das einzige First-Party-Gaming-Gerät, das dank des integrierten Chrome-Browsers und der PC-Architektur direkten Zugang zu all diesen Streaming-Diensten bietet. Diese großen Cloud-Game-Services bieten zahlreiche AAA-Titel von einer Vielzahl von Publishern und erweitern die breite Palette an Retro- und modernen Spielen, die auf dem Atari VCS spielbar sind.

Atari VCS-Benutzer können die Cloud-Gaming-Dienste kostenlos im Atari VCS Store nutzen. Derzeit können alle Dienste auf dem VCS mit Atari Modern Controllern im kabelgebundenen USB-Modus gespielt werden, drahtlose Unterstützung wird zu einem späteren Zeitpunkt folgen. In der Zwischenzeit können Benutzer drahtlose Stadia-, Xbox- und Luna-Controller mit den jeweiligen Diensten verwenden.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 197265 XP Grub Killer Master | 09.09.2021 - 22:22 Uhr

    Ich vertrete diese Meinung hier ziemlich sicher als einziger.. aber der GP sollte in meinen Augen nur dann auf anderen Plattformen genutzt werden können bzw. Bereitgestellt werden können, wenn keine exklusiv Spiele enthalten sind..
    Man kauft Konsolen immer noch wegen Gründen.. Seien es exklusiv Titel, Mitgliedschaften oder geile Communitys.. und wenn MS sagt der GP ist überall mit allen exklusiv Spielen, finde ich es nicht so nice 😅

    0

Hinterlasse eine Antwort