ATLUS: Persona 6 erscheint exklusiv für PlayStation 5 laut Gerücht

Laut einem bekannten Leaker wird mit Persona 6 der nächste Teil der beliebten RPG-Reihe exklusiv für PlayStation 5 erscheinen.

Persona ist aktuell eine der größten und weltweit beliebtesten RPG-Marken überhaupt und Entwickler ATLUS scheint auch in den kommenden Jahren einiges für seine Fans auf Lager zu haben. Leider erschienen die Hauptableger der Reihe bisher zum Start immer exklusiv für Sonys PlayStation-Konsolen.

Dass sich dies auch in Zukunft nicht ändern wird, bekräftigt nun der bekannte Leaker NateTheHate. Zunächst bestätigt er aktuelle Berichte, die davon ausgehen, dass Persona 4 Golden dieses Jahr für PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht werden soll.

Anschließend gibt der Leaker zu Protokoll, dass seinen Informationen zufolge, das sich aktuell in Entwicklung befindliche Persona 6, exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen wird.

Sollten sich die Informationen von NateTheHate bewahrheiten, dürften sich alle Hoffnungen auf eine Veröffentlichung von Persona 6 auf Xbox-Konsolen, die zuletzt aufgekeimt waren, vorerst zerschlagen haben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

152 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 220220 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 15.01.2022 - 11:25 Uhr

    Tolle Serie und Teil 5 war absolut fantastisch. Aber wenn es so kommen sollte wäre es natürlich schade.
    Eines der besten aus dem Genre.

    1
  2. Arthur0815 14420 XP Leetspeak | 15.01.2022 - 11:33 Uhr

    Bei allem, was ein J vor einem RPG hat und nach Manga aussieht, passe ich sowieso. Ich hätte aber schon gerne paar neu games im Witcher 3 Format. Skyrim ist keine Alternative und von Avowed sehen wir bestimmt vor 2024 nichts. Oder gute Plattformer/Jump n Runs wie Ori 3 oder Rayman Next. Shooter und Horror games gehen mir auch auf den Senkel.

    0
  3. sebi2410 860 XP Neuling | 15.01.2022 - 11:34 Uhr

    Ist zwar bisher nur ein Gerücht, würde mich aber nicht überraschen wenn es so kommt. Persona ist für mich mittlerweile gefühlt eh eine Sony IP. Ist natürlich schade für Fans der Reihe aber für wen Persona, Final Fantasy und JRPGs im Allgemeinen das Lieblingsgenre sind, hat vermutlich eh eine PS daheim stehen. Ich freue mich auf Starfield und Avowed und bin daher bei Xbox gut aufgehoben. Und ja ein Servus und Hallo an die Xboxdynasty Community. War lange ein stiller Leser und habe mich jetzt endlich mal angemeldet ✌

    3
    • Z0RN 367905 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 15.01.2022 - 12:12 Uhr

      Dann herzlich willkommen auf Xboxdynasty!
      💪😁

      3
  4. Duranir 17410 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 11:43 Uhr

    Sonys Antwort auf den größten Deal sieht anscheinend wirklich nur vor, sich Spiele IPs zu erkaufen. Auch wenn MS verdammt gute Spiele in der Pipeline hat (und für mich weit aus interessantere Spiele als die von Sony), verliert MS die Chance auf eine Menge neuer Spieler. Die ganzen exklusiv deals mögen für die meisten hier ja uninteressant sein. Doch es sind große IPs. Mit einer enormen Fanbase. Und den japanischen Markt gewinnt man mit den großen Namen. Für Anime Fans, die sich noch nicht für eine Konsole entschieden haben, wird die PS5 somit jedenfalls lukrativer.
    Bin zwar einerseits froh, dass somit der Mainstream weiterhin auf der Playstation bleibt, aber das kann nicht im Sinne von MS sein. Wie hier bereits wer schrieb, muss MS langsam wieder offensiver werden. Man liest mehr und mehr über Sony deals. Macht nicht den Fehler, den die Anfangs machten mit dem Ausruhen auf Erfolge.

    4
    • Thor21 16245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 12:26 Uhr

      Das ist aber der komplett falsche Weg von Sony und da werden sie noch selber draufkommen. Allerdings sehr spät!

      Die Antwort wird zwangsweise eine weitere grosse Studioübernahme von Microsoft sein und dann fällt wieder eine grosse Anzahl bekannter Marken für die Playstation UND Nintendo weg.

      Es wird so kommen. Der Weg von Sony, der Konkurrenz keine Luft zum atmen zu lassen ist der völlig falsche Ansatz!

      Microsoft wurde durch Sony regelrecht zur Übernahme von Bethesda gezwungen und Sony macht noch weiter? Lernen die nichts daraus?

      3
      • SheranUOdal 13640 XP Leetspeak | 15.01.2022 - 12:39 Uhr

        Bin ich voll bei Dir. Die Panik mit der Sony versucht Spiele und Marken an sich zu reißen spricht eine klare Sprache. Diese Spaltung des Angebotes ist für Konsumenten schlecht. Ich werde zum Beispiel nie verstehen das Atlus nicht mal die Switch richtig bedient mit einem Persona Teil. Die lassen selbst vor der eigenen Haustür Geschäft liegen. Von einer Öffnung in den Westen mit Xbox mal ganz zu schweigen.
        Zurück zu Sony, muss denen aber mittlerweile klar sein, das die hauseigenen Studios nicht mehr reichen, um locker erste Geige zu sein und deshalb schnappt man sich japanische Hersteller und bindet sie. Ist zum einen von der Nähe her ein logischer Schritt und dann muss sich die PS 5 ja auch noch am japanischen Markt etablieren, was sie aktuell noch nicht ist. Da sollen solche IPs wie Final Fantasy und Persona dabei helfen.

        2
        • Thor21 16245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 12:53 Uhr

          Kann mir mal jemand sagen in wie weit Sony von dieser bescheuerten, aggressiven Politik überhaupt profitiert?

          Am Ende verkauft man dann wieder +100 Mio Playstation 5 Konsolen und Microsoft knappe 70 – 80 Mio. d.h die Marke Xbox hat sich in dieser Generation sogar wieder erholen können.

          Was aber viel schlimmer ist, dass Marken wie Doom, Fallout, Starfield, Wolfenstein, Dishonored, The Elderscrolls, Deathloop, The Outer Worlds, Rage, Prey, Evil Within usw. nie wieder auf der Playstation erscheinen werden.

          War es das Wert?

          Und dann macht Sony sogar noch weiter? Checken die nicht wo das alles hinführt? Zur nächsten grossen Studioübernahme von Microsoft!

          1
          • SheranUOdal 13640 XP Leetspeak | 15.01.2022 - 13:20 Uhr

            Nein, sie haben nicht verstanden das bei einem Wettrüsten der Kunde auf der Strecke bleibt. Microsoft hat es in der One Generation versucht. Keine Exklusiven Spiele mehr; PC mit einbinden Play anywhere. Und was hat Sony gemacht. Stur festgehalten an dem Modell und den Kunden noch eingeimpft es ist was Gutes. Wie oft habe ich gelesen es gäbe ja kein Argument sich eine XBox zu kaufen?!
            Jetzt ist Microsoft besser aufgestellt, hat wesentlich besser geplant für diese Generation und sie werden dagegen halten. Sony hat ein Problem, die Spieler aber dadurch erst einmal leider auch.

            2
            • Thor21 16245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 13:27 Uhr

              Traurig, oder? Und wozu wird das alles noch hinführen?

              Innerhalb der nächsten 10 Jahre wird Microsoft Take 2 übernehmen, Sony Square Enix und Nintendo geht bei immer mehr Spielen leer aus.

              Wer ist der Gewinner? 🙄

              Am Ende erschafft Sony durch den immensen Druck sogar eine noch weit grössere Bedrohung, denn das Wettrüsten mit Microsoft können sie niemals gewinnen.

              Sind die dumm?

              3
              • SheranUOdal 13640 XP Leetspeak | 15.01.2022 - 15:36 Uhr

                Ich glaube einfach die denken ihre Fanbase ist so groß das sie unantastbar sind und ruhen sich zu sehr auf dem Erfolg der PS4 aus. Ich denke die werden es merken, früher oder später.

                Darin sehe ich die Chance das die Parteien an einen Tisch kommen und dann ein Ende dieses Irrsinns eintritt. Das wird noch dauern aber am Ende sehe ich für Sony wenig Optionen.

                1
                • Thor21 16245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 16:08 Uhr

                  Ja, an deren Fanbase und daran möglichst die Konkurrenz umzubringen, aber je mehr sie Druck auf Microsoft ausüben um so mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Microsoft wieder einkaufen geht.

                  Auf der Strecke bleibt der Kunde.

                  Im Buch „The Art of war“ lernt man, dass man nie einem Feind nie das Gefühl vermitteln sollte es gäbe keinen Ausweg, keine Hoffnung mehr, weil dann kämpft er bis zum umfallen.

                  Konkurrenz sollte man immer Luft zum atmen lassen, denn wer weiss wie sie reagiert, wenn man ihr extremen Druck macht? Dann ist sie zum handeln regelrecht gezwungen – Ausgang ungewiss.

                  Und dann jammern wieder die Fanboys wenn Unternehmen XY auf Shopping tour geht.

                  Siehe Disney. Die wollen alle umbringen, in dem sie kaufen, kaufen, kaufen, aber andere werden das auch, oder machen sogar eine Kooperation.

                  Was dann?

                  0
                  • TheEagle 2380 XP Beginner Level 1 | 15.01.2022 - 22:40 Uhr

                    Klar muss Sony reagieren, egal ob Übernahmen oder Exklusive Deals, die bauen dadurch Ihre eigene Basis auf. Ob das aber am Ende ohne GP Alternative ausreicht, bezweifle ich stark. Sony kann in die Offensive gehen, sich einige Studios dazukaufen und Ihren eigenen Dienst starten mit zusätzlichen Third Party Deals und der Shop besteht noch immer. Allein mit Konsolenverkauf ist heute nicht mehr, Sony muss auch auf dem PC richtig Fuß fassen so wie es MS macht, denn auf dem PC verpassen Sie durch den fehlenden Sony APP extrem viele Nutzer. Im Grunde muss Sony in Sachen XCLOUD und PC den selben Weg gehen wie MS und ich denke das Sie es auch machen werden, Projekt Spartakus ist ja der erste Schritt dahin.

                    0
      • Frostman 740 XP Neuling | 15.01.2022 - 22:34 Uhr

        Microsoft kann nicht einfach Studios oder Publisher kaufen. Zu einem Verkauf gehören immer zwei Seiten. Japanische Studios oder Publisher lassen sich sowieso nicht von Microsoft kaufen. Das ist finde ich nicht der richtige Weg, wenn MS jetzt Ubisoft kaufen würde. Dann würden die bei Sony reagieren mit selbst einer großen Übernahme wie zum Beispiel Sega oder Squaresoft. Bei diversen Finanzblättern wurde bereits von Sony offiziell bestätigt dass sie für die Playstation Sparte, 18 Milliarden Dollar bereitstellen. Dieses gegenseitige Aufkaufen ist der falsche Weg meiner Meinung nach.

        Persona war doch eh immer so ein Playstation Ding?
        Habe mal gegoogelt und gefunden dass noch nie ein Ableger für andere Plattformen erschien. Einzige Ausnahme Persona Golden 4 für den PC und das Spinn Off Strikers. Mich lässt die nicht überraschende News kalt, mich begeistern die Western RPGs mehr. Sollen doch die PS Spieler ihre Freude damit haben.

        0
  5. Duranir 17410 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.01.2022 - 12:25 Uhr

    Hoffentlich macht MS zukünftig nicht auch so wie Sony nun. Statt das eigene Portfolio zu stärken, lieber eine Ausgleichszahlung leisten, damit bestimmte Spiele auf der anderen Konsole nicht erscheinen darf. Dann könnte MS auch gleich dafür zahlen, dass FF, Persona und Co auch auf der Playstation nicht erscheinen darf. Solange Square und Co ihr Geld bekommen, kanns ja egal sein woher. Ob durch Verkäufe oder durch Ausschlussdeals. Mehr ist das nämlich nicht. Reine Ausschlussdeals. Dann erscheinen zukünftig halt keine Spiele mehr und es werden nur noch Deals gemacht, die Releases auf Konsolen verhindern. Nintendo wäre da der einzige Gewinner bzw die Gamer. Trifft ja nur die Gamer :/

    0
    • juicebrother 152940 XP God-at-Arms Silber | 15.01.2022 - 21:57 Uhr

      Stimmt, wenn Microsoft und Nintendo jetzt ähnlich aggressiv und systematisch derlei Ausschlussdeals mit Thirds abschliessen würden, dann hätten wir auf xbox bald nur noch Gears, auf Playse God of War und auf Switch Mario Spiele 🤭

      Man hat tatsächlich das Gefühl, dass Sony da aktuell (bewusst oder unbewusst) einigen Druck ausüben und weitere „Eskalationen“ am provozieren sind. Dabei hätten sie das meiner Ansicht gar nicht nötig. PlayStation ist als Begriff und Marke längst gefestigt und in der Mitte der Populärkultur angekommen.

      Man besitzt grosse und beliebte Reihen und der geneigte Fan weiss, dass hier die Blockbuster der narrativ, cineastischen Einzelspielererfarungen zu finden sind. Wenn man, wie ein Mituser bereits schrieb, seinem Gegenüber die Luft zu atmen nimmt, wird dieser sich wehren. Er hat gar keine andere Wahl, wenn er nicht auf der Strecke bleiben will 🤷‍♂️

      1
      • OoDaywalkeRoO 1740 XP Beginner Level 1 | 15.01.2022 - 22:09 Uhr

        Naja macht nintendo doch oder fragt sich keiner warum monster hunter rise 12 monate switch exklusiv war und nun konsolen exklusiv? monster hunter stories ist auch konsolen exklusiv, shin megami tensei 5 ist auch switch exklusiv. Bayonette 2+3. und gibt da noch einige titel die switch exklusiv/zeitexklusiv sind.

        0
        • juicebrother 152940 XP God-at-Arms Silber | 15.01.2022 - 23:41 Uhr

          Stimmt 👍

          Allerdings war meine Aussage (und @Duranir’s vermutlich auch) im Bezug auf besagte „Ausschlussdeals“ bewusst überspitzt formuliert und nicht wirklich ernst gemeint 😅

          0
  6. Final18 65080 XP Romper Domper Stomper | 15.01.2022 - 12:29 Uhr

    Also wenn persona 6 exclusive für ps5 erscheint bin ich mir fast sicher das Sony wieder die Finger im Spiel hat. 😔
    Bei ganzen vorherigen Teilen bin ich mir nicht sicher. Von strikers gibt es ja auch eine Nintendo und Windows Version 🤔.
    Die komplette Persona Reihe hat sich bis heute erst 15 Millionen Mal verkauft, und mehr als die Hälfte davon in Japan! Erst mit persona 5 war man auch außerhalb von Japan wirklich erfolgreich. Wie es mit der xbox und Japan aussieht wissen wir ja.
    Kleine Tipp, wenn du dir persona 5 kaufen willst achte darauf das du die Version mit deutschen Texten kauft.
    Persona 5 ist nicht auf deutsch ! Erst die Neuauflage persona 5 roayl Edition von 2020 ist auf deutsch. Nicht das du 2mal einen fehlkauf machst.

    2
  7. XBSX86 1180 XP Beginner Level 1 | 15.01.2022 - 12:49 Uhr

    Ist eigentlich logisch, JRPGs bekommen auf der XB so wenig Interesse, das man offensichtlich nicht mehr darüber nachdenkt solche Spiele auf der Box zu veröffentlichen. Die Persona-Reihe und auch die Shin Megami-Reihe sind nunmal auf PS und ND zu Hause.

    Sony hat offenbar kein Interesse an Studio-Aufkäufen und gehen ihren erfolgreichen Weg der letzten Generation weiter. Natürlich haben sie auch ein paar Studios übernommen, das waren aber alles Studios von denen man sowieso dachte die arbeiten nur für Sony.

    Übrigens gibts jetzt aktuell ein Gerücht das neue Bioshock erscheint exklusiv für PS5…

    2
    • Cloud99 2640 XP Beginner Level 2 | 15.01.2022 - 12:58 Uhr

      Das Bioshock Gerücht wurde schon längst dementiert und wurde als Fake festgestellt. 😉
      Das Gerücht kommt bestimmt von einem salzigen blauen Faaanboy.

      3
      • Robilein 570590 XP Xboxdynasty MVP Gold | 15.01.2022 - 13:01 Uhr

        Danke, da bin ich jetzt erleichtert, hab ich auch gelesen. Eine grandiose Reihe. Bin gespannt wie es ohne Ken Levine wird. Hoffe auf ein weiteres Mindfuck-Meisterwerk.

        0
        • Cloud99 2640 XP Beginner Level 2 | 15.01.2022 - 13:05 Uhr

          Nicht alle wollen immer nur für Sony ihre Spiele bringen. Sony ist nicht das Maß aller Dinge. Das verstehen bloß viele nicht. 90% von den Sony Gerüchten sind sowiso Fake.

          0
          • Robilein 570590 XP Xboxdynasty MVP Gold | 15.01.2022 - 13:26 Uhr

            Absolut. Besonders jetzt, wo die Konsolenverkäufe und die Spielerzahl immer größer werden. Es ist viel attraktiver für die Xbox zu entwickeln. Das ist kein Vergleich mehr zur One-Generation.

            1
          • Robilein 570590 XP Xboxdynasty MVP Gold | 15.01.2022 - 13:31 Uhr

            Stimmt schon, heutzutage ist so ziemlich jeder ein Insider😂😂😂

            Klar, einer haut so ein Gerücht raus und du findest es dann auf so ziemlich allen Seiten.

            0
            • Darth Cooky 36160 XP Bobby Car Raser | 15.01.2022 - 16:17 Uhr

              Ja egal um was es geht erst kommt das Gerücht , wo sich jedes Magazin drauf stürzt und irgendwann kommt dann die News richtig oder falsch .

              0
          • Cloud99 2640 XP Beginner Level 2 | 15.01.2022 - 13:51 Uhr

            @DarthCooky das sieht ja nicht sehr serious aus. xD Besonders der Twitter Account vom Autor.

            2
            • Darth Cooky 36160 XP Bobby Car Raser | 15.01.2022 - 16:15 Uhr

              Insider halt da hat man eine 50 /50 Chance , wirklich bescheid weiß man erst wenn die News ohne ein Gerücht eines Insiders kommt .

              1
    • Cloud99 2640 XP Beginner Level 2 | 15.01.2022 - 13:11 Uhr

      @XBSX86 mal kurz auf der Spielwiesedrei gewesen. War mir aber schon vorher klar, dass du von der orangen Seite kommst. Ihr seid einfach so leicht zu durchschauen. 😉

      2
      • XBSX86 1180 XP Beginner Level 1 | 15.01.2022 - 13:27 Uhr

        Ich bin multi unterwegs, zum Glück, deswegen bin ich auch nicht so verbittert wie du offensichtlich. Ich liebe beide Systeme und informiere mich auf allen möglichen Seiten.

        2
  8. NeoX 34785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 15.01.2022 - 12:49 Uhr

    Und wenn es so ist, mir egal es gibt so viele andere ähnliche Spiele auf der Box, ich sage z.b. nur Yakuza 0 um längen besser als Persona 5.

    Aber Persona wird für die Box irgendwann kommen da bin ich mir Sicher, SEGA hat schon lange kein Bock mehr auf dieses only Japan Inside again.

    Sony soll mal froh sein das die Amerikaner in dieser Richtung nicht so denken „America First usw. würde sonst richtig schlecht für Sony aussehen wenn MS sowas abziehen würde, was Sony mit Japanischen Firmen abzieht.

    Sony kann sehr froh sein das es in der Gaming Industrie bei den Amerikanern anders abgeht, die Japaner sind da mit ihrer „Japan only first“ schlimmer als das Trump denken.

    Am besten finde ich die Sony Fanboys die immer sagen die Amis usw wie MS bekommen nix hin, Hey ich der auch zwei Staatsangehörigkeiten hat sagt, erst denken dann reden, ohne uns Amis gäbe es garkeine Playstation mehr die ganze Technik ist Amerikanisch, bis auf den internen Speicher der ist wohl Asiatisch.

    Amen.

    3
    • Darth Cooky 36160 XP Bobby Car Raser | 15.01.2022 - 13:35 Uhr

      Die PlayStation Marke hat ihren Sitz in den USA , keine 40 Meilen von meinen Elternhaus entfernt .

      0
      • NeoX 34785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 15.01.2022 - 14:08 Uhr

        Playstation ist eine Japanische Marke, April 2016 wurde SCE und Network aufgelöst, jetzt SCI in die USA nach San Mateo verlegt.

        Der oberste Boss von Sony ist Sony-Konzernchef Kenichiro Yoshida also einer von Jim Ryan’s höchsten Vorgesetzten.

        2
        • Darth Cooky 36160 XP Bobby Car Raser | 15.01.2022 - 16:12 Uhr

          Klar bleibt es eine Japanische Marke (Sony halt ) darum ging es mir gar nicht , mir ging es nur um den Sitz und z.b Mark Cerny der ja auch aus Kalifornien kommt .

          2
  9. Hey Iceman 351775 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 15.01.2022 - 13:03 Uhr

    Tja da hat Sony extra Geld auf denn Tisch hingelegt, das es ja nicht für die Xbox kommt 😒

    0
  10. wald76 1140 XP Beginner Level 1 | 15.01.2022 - 13:05 Uhr

    Ich brauche Persona auch nicht. Ich hab’s nicht so mit Kulleraugen Spiele. Wenn dann würde ich mir eine Paydayschon kaufen. 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort