Bad Robots Games Studio: Left 4 Dead-Schöpfer schließt sich an

Der Schöpfer von Left 4 Dead schließt sich Bad Robots Games Studio an.

Bad Robot, eine Firma im Bereich der Filmproduktionen, die dem bekannten Regisseur JJ Abrams gehört, hat nun seine eigene Abteilung für Spieleproduktionen gegründet.

Als General Manager bei Bad Robots Games Studio wurde der Branchen-Veteran Michael Booth, der bereits bei Valve, EA und Blizzard gearbeitet hat, eingestellt. Dieser ist nun der CEO Anna Sweet unterstellt, die ebenfalls Erfahrungen aufzuweisen hat und bereits Teams bei Valve und Oculus geleitet hat.

Das in Santa Monica ansässige Studio hat nun zwei wesentliche Geschäftszweige, die man verfolgen möchte. Zum einen arbeitet man in Kooperation mit externen Partnern an Videospielen zusammen und zum anderen werkelt man an eigenen, internen Produktionen.

Derzeit arbeite man bereits an einem noch unangekündigten AAA-Projekt für PC und Konsolen. Dieses soll besonders durch seine Immersion und durch eine cinematische Koop-Erfahrung hervorstechen.

In der Zukunft will man auch an Spielen zu Projekten von Bad Robot, dem Filmstudio, arbeiten.

Sweet erklärt: „Wir wollen Welten bauen, die weitreichend sind und verschiedene Medien kreuzen können, aber nicht unbedingt im Film oder Fernsehen anfangen.“

„Sie könnten als Spiele beginnen. Wir wollen nur große immersive Welten bauen. Wir wollen nur Spiele bauen, die den Spielern auf lange Sicht auch wirklich Freude bereiten. Bad Robot hat eine lange Geschichte der Herstellung von Dingen, die Menschen lieben, vorzuweisen. Deshalb wollen wir dieses Know-how auch in den Aufbau von Spielen einbringen.“

Das frisch gegründete Spielestudio besteht aktuell aus 14 Leuten und sucht stetig weiter nach neuen Personal.

„Wir sind auf der Suche nach erstaunlichen Talenten. Das Spannende für mich ist zu beobachten, wie sehr die Spieleindustrie in den letzten Jahren gewachsen ist und die Zahl an neuen Leute, die zuletzt Spiele für sich entdeckt haben, war einfach unglaublich. Ich freue mich sehr auf ein größeres und vielfältigeres Publikum.“

55 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.12.2020 - 17:13 Uhr

    Jar Jar Abrams… Da krieg ich nen Katzenbuckel. Nach dem Meuchelmord an Star Trek und Star Wars gibt’s ja vielleicht in der Gaming Branche noch etwas, was man in irgendeiner Gosse ausbluten lassen kann.
    Aber solange das Team gut ist und der Clown sich nicht einmischt okay.

    0
    • MiklNite 11480 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.12.2020 - 18:53 Uhr

      Ich lese Jar Jar und muss das im Kopf direkt mit Binks vervollständigen. Schlimm sowas!

      2
    • GrayHawk48 13885 XP Leetspeak | 12.12.2020 - 22:55 Uhr

      Kann ich nicht zustimmen – zumindest bei Star Trek. Der Reboot (vorallem Teile 1 und 2) ist super – wenn auch eher actionlastig, statt storylastig.

      Bei Star Wars stimme ich – überwiegend – zu. Ist halt schon bezeichnend, dass eine überdurschnittlich gute Serie (Mandalorian) und ein sehr guter Einzelfilm (Rogue One) bedeutend besser sind als die dritte Haupttrilogie. Und in der Trilogie gab es echt einiges an Szenen zum Facepalmen. ^^

      Das muss man nach der durchwachsenen zweiten Trilogie dann auch erstmal hinbekommen.

      0
      • DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.12.2020 - 11:44 Uhr

        Rogue One und Mandalorien waren wirklich gut. Bei Star Trek fffzzz… bin mit Star Trek groß geworden und nein. Hätte auch Space Journey 7 heißen können. Aber da bin ich sehr fanatisch alles was nicht original Kanon ist… Naja

        0
          • DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.12.2020 - 06:37 Uhr

            Japp, besonders als man den Borg Raum erreicht hat. Wobei die Next Gen Charaktere trotzdem für mich vor allen anderen stehen. Das hätte damals nach Enterprise weiter gehen sollen, heutzutage wird ja zu allem ein Spin off gemacht.

            0
            • GrayHawk48 13885 XP Leetspeak | 14.12.2020 - 11:19 Uhr

              Next Gen ist auch klasse, das stimmt. Bei Voyager mag ich diese „Wir sind allein“-Atmosphäre so. ;-D

              0
              • DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.12.2020 - 14:09 Uhr

                Habe ich so noch nicht betrachtet aber ja da gibt es viele Momente und Folgen die das so rüber bringen. Die Omega Direktive, Nacht, Kampf ums Dasein (mit brillantem Suder) und „Eine“ als Seven alleine das Schiff managen muss.

                1
                • GrayHawk48 13885 XP Leetspeak | 14.12.2020 - 21:02 Uhr

                  Allein im Delta Quadranten als einziges Schiff der Sternenflotte. So meinte ich das.
                  Es gibt so viele geniale Folgen. Viele Borgfolgen sind top, aber meine Lieblinge sind u.a. die Folgen mit dem aufs fast gesamte Schiff ausgedehnten Holodeck und die Folge mit dem Zeitlinienschiff. Die Namen kenne ich leider nicht. 😀

                  0
                  • DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.12.2020 - 03:31 Uhr

                    Jo hab ich verstanden. Wird so ein Omega Molekül gefunden werden ja normalerweise alle Sternenflotten Schiffe in Reichweite abgeordert, was da ja nicht geht.
                    Du meinst glaub ich die Doppelfolge Das Tötungsspiel und Zeitschiff Relativity

                    1
                    • GrayHawk48 13885 XP Leetspeak | 15.12.2020 - 12:08 Uhr

                      Mein Gott, du bist echt ein krasser Treckie. 😀
                      Meinen Respekt.

                      Und ja – Tötungsspiel ist das in der Tat. Allerdings meinte ich nicht das Zeitschiff Relativity, sondern „Ein Jahr Hölle“ ( habe nachgeschaut ). 😀

                      0
                  • DPadDFiler 10440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.12.2020 - 15:35 Uhr

                    ? ich war schon ein Nerd als man noch als Freak bezeichnet wurde und heute ist man plötzlich Hip. Verrückt Welt.
                    Ja ein Jahr Hölle mit Red aus Die Wilden 70 der übrigens auch Robocop in Teil 1 abgeballert hat ?

                    1
  2. iOVagaOi 5180 XP Beginner Level 3 | 12.12.2020 - 17:17 Uhr

    Wenn mal wenigstens ein neues left 4 Dead kommen würde wäre es cool. Aber wer interessiert sich für j.j.

    1
    • Fleischsalat 12540 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 12.12.2020 - 18:44 Uhr

      Darauf warten wir alle vergebens, Half Life 3 habe ich auch schon aufgegeben.

      0
  3. BL4DE187 3480 XP Beginner Level 2 | 12.12.2020 - 18:52 Uhr

    Mal schauen was für Projekte dabei rum kommen, hoffentlich kommt die Zeit der Lizenz Gurken nicht wieder ?.
    Und Service Games können Sie auch gerne lassen!

    0
  4. MetalGSeahawk21 11565 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.12.2020 - 21:22 Uhr

    JJ Abrams uh der hat doch auch Cloverfield Lane produziert und Cloverfield? Ja, gerade kurz gebingt… Cl. Paradox habe ich noch gar nicht gesehen. Finde dem seine Produktionen gar nicht so schlecht…Manche regen sich ja über das Ende von CL. Lane auf… aber ich fand es einfach okay. Kann ich damit leben. Seit Bobby unter der Dusche aufgetaucht ist schockt mich nichts mehr…

    1
  5. Gelonidas 2400 XP Beginner Level 1 | 12.12.2020 - 22:22 Uhr

    Meha gut, bin schon sehr gespannt. Halte abrams für führend in Hollywood und der 2. Spielberg

    0
  6. Cobmob 9480 XP Beginner Level 4 | 12.12.2020 - 22:27 Uhr

    Ich gehe da ohne Vorurteile ran. Bin gespannt, was das erste Projekt wird, hoffe all die frisch gegründeten Studios tragen dazu bei so wagemutig wie Indies in der Entwicklung vorzugehen. Sprich = Traumprojekte realisieren.

    0
  7. Dr. AKLtross 4995 XP Beginner Level 2 | 13.12.2020 - 22:56 Uhr

    Puh da erwarte ich den möglichen Output dann auch eher mit gemischten Gefühlen. Bei JJ liegen Licht und Schatten oftmals doch sehr nah beieinander…

    0

Hinterlasse eine Antwort