Battle Islands: Commanders: Kostenloses Xbox One Free-to-Play Spiel veröffentlicht

Battle Islands: Commanders ist ab sofort kostenlos für Xbox One erhältlich.

Das Free-to-Play Spiel Battle Islands: Commanders ist ab sofort für Xbox One kostenlos erhältlich und im Game Preview Programm bereits spielbar. Den kostenlosen Download könnt ihr hier starten.

Spielbeschreibung:

  • Beherrsche das Schlachtfeld! Von den Machern des angesagten WWII-Strategiespiels „Battle Island“ kommt ein explosives Kopf-an-Kopf-Kampfspiel!Bestreite gewaltige WWII-Schlachten in Battle Islands: Commanders – von den sandigen Dünen Nordafrikas bis zur bitterkalten Ostfront! Meistere die Kunst des Krieges gegen echte Gegner auf der ganzen Welt, um die Kriegsbeute einzusacken.• Führe Truppen in Echtzeitkämpfe gegen Spieler auf der ganzen Welt.• Erschaffe das ultimative Kampfdeck und zerstöre die feindliche Verteidigung.• Verdiene Versorgungskisten und schalte neue Karten für neue Taktiken und Strategien frei.• Kämpfe über riesige Wüsten und Eislandschaften. Schalte neue Schlachtfelder mit jedem besiegten Feind frei.• Bilde eine Allianz, um Karten zu tauschen und dich mit deinen Freunden zu messen.ES IST ZEIT FÜR DEN KAMPF, SOLDAT!

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. voodoo 9890 XP Beginner Level 4 | 02.02.2017 - 16:02 Uhr

    Braucht jemand diese Free-to-Play-Spiele? ich kann’s mir nicht so recht vorstellen.

    0
  2. Muehle74 44585 XP Hooligan Schubser | 03.02.2017 - 09:39 Uhr

    Ich finde diese Spiele nicht grundsätzlich schlecht. World of Tanks kann doch durchaus überzeugen und ist auch kein Pay-to-Win-Titel. Das einzige was ich nicht verstehe sind diese überteuerten In-App-Käufe. Ich wäre ja hier und da bereit Geld auszugeben. Davon leben die Entwickler ja auch. Aber für einen digitalen Panzer oder in-Game-Währung so viel auszugeben kann ich aus Prinzip nicht. Das müssten m. E. alles so Micro-Transaktionen sein. Hier mal 0,99 € da mal 0,99 €. Dann würde ich auch mehr kaufen.

    0
  3. Blacksierra 23640 XP Nasenbohrer Level 2 | 03.02.2017 - 17:53 Uhr

    Könntet ihr es deutlicher Kennzeichnen, wenn ihr Presse Texte 1:1 übernehmt?
    Ist jetzt echt nicht böse gemeint!

    0

Hinterlasse eine Antwort