Battlefield 1943

Battlefield 1943 im Test

Battlefield, allein bei dem Wort schnalzen Shooter Fans mit der Zunge. Electronic Arts und DICE haben hier eine super Franchise geschaffen und die Vorgänger konnten allesamt auf Xboxdynasty mit hohen Wertungen das Xboxdynasty Testlabor…

Battlefield, allein bei dem Wort schnalzen Shooter Fans mit der Zunge. Electronic Arts und DICE haben hier eine super Franchise geschaffen und die Vorgänger konnten allesamt auf Xboxdynasty mit hohen Wertungen das Xboxdynasty Testlabor verlassen. Battlefield 1943 geht als Xbox LIVE Arcade Mehrspieler Only Titel einen ganz anderen Weg. Leider machte sich nach der Vorfreude auf den Titel schnell Ernüchterung breit. Der Ansturm war so groß, dass die Server einfach nicht stand hielten. Electronic Arts und DICE reagierten sofort, baten die Spielgemeinde die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und stellten nach wenigen Stunden neue Server bereit. Da Battlefield 1943 ein reines Multiplayer-Spiel ist, sind die Server natürlich extrem wichtig und der Kauf des Spiels sollte von euch wohl überlegt sein. Gordon van Dyke, Produzent von Battlefield 1943 versprach uns im Interview ein erstklassiges Spielerlebnis, das jeden einzelnen der 1200 Microsoft Points Wert sein wird. Ob Gordon wirklich am Ende Recht behält, erfahrt ihr nun im Xboxdynasty Testartikel.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. b2S HFoneTX 0 XP Neuling | 12.07.2009 - 23:11 Uhr

    ich sach euch , lagging like SHIT ^^

    grafisch für nen Arcade Titel Hammer,Sound der Hammer aber wenn es ums Lag freie Fragen geht kannst das abhacken…

    Von Ammys gemacht für Ammys Online^^

  2. IriemannJamann | 12.07.2009 - 23:16 Uhr

    Also das Spiel ist auf jeden fall 1200 Microsoft Points wert!Es kommen auch bestimmt DLC´s!!

    Holt euch das Game absolutes Pflichtgame!!

    Es funktioniert einwandfrei kein lagging
    also bei mir zumindestens bin auch kein Amerikaner!

    Amis gemacht???

Hinterlasse eine Antwort