Battlefield 2042: Keine Kampagne und kein Battle Royale

Battlefield 2042 wird keine Kampagne und auch keinen Battle Royale Modus bieten.

DICE und EA haben offiziell bestätigt, dass Battlefield 2042 keine Kampagne bieten wird. Ebenso wird es keinen Battle Royale Modus geben. Die Entwickler wollen sich voll und ganz auf die Multiplayer-Komponenten von Battlefield 2042 konzentrieren.

Weitere Informationen zum Shooter gibt es auf der Übersichtsseite.

141 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bonny666 73210 XP Tastenakrobat Level 2 | 09.06.2021 - 22:41 Uhr

    Battlefield brauchte noch nie eine Kampagne. Nur bei den Bad Company Teilen war die auch gut.

    BF 1942 + Vietnam + BF 2 + BF 2142 + Battlefield Heroes + BF1943 + BF1 + BF5 hatten alle keine Kampagne. BF1 und BF5 ja nur die War Stories. Die Kampagnen bestehen wenn doch vorhanden eigentlich auch nur aus Skripts und dämlicher KI. Das wirkt aufgesetzt und wird sofort langweilig. BF ist und bleibt ein und der Multiplayertitel. Schön, dass alles in den Multiplayer gesteckt wird.

    6
    • MacCoin 26700 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.06.2021 - 22:49 Uhr

      Battlefield 2 Modern Combat auf der 360 hatte eine Kampagne, Bad Company 1 und 2 auch, genau wie Battlefield 3,4,1 und 5 ich sehe den MP nur als nette Dreingabe.

      5
      • Bonny666 73210 XP Tastenakrobat Level 2 | 09.06.2021 - 22:59 Uhr

        Genau die habe ich auch nicht aufgezählt. Und BF1 und 5 haben keine zusammenhängende Kampagne. Die haben nur War Stories die keine 10 Prozent des Spiels ausmachen und bei jedem Test als negativ bewertet wurden. Eigentlich bleibt nur Bad Company 1+2 die mit der Kampagne überzeugen konnten. Ich freue mich richtig und habe gehofft, dass es wieder wie früher wird. Nur Multiplayer

        5
        • DanXtheSmanX 7680 XP Beginner Level 4 | 10.06.2021 - 05:19 Uhr

          Da geh ich mit.
          Den Singleplayer Teil in Battlefield V hätte Dice sich schenken können. Gut das die Entscheidung so ausgefallen ist, und die Ressourcen in den Multiplayer gesteckt wurden.
          Aber 80€ für einen Multiplayer Titel ?
          Das ist mal eine „mutige“ Entscheidung die hoffentlich nicht allzu viele Spieler abschreckt.

          1
        • MacCoin 26700 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.06.2021 - 06:57 Uhr

          Wie früher ist gut,es geht aber um Battlefield auf Konsolen und die hatten bis auf das Download Game immer eine Kampagne. Und was in Tests bemängelt wird interessiert mich nicht, ich habe immer 50/50 in Single/MP verbracht.wir werden sehen wie es sich verkauft.

          0
  2. Arukas 560 XP Neuling | 09.06.2021 - 22:47 Uhr

    Sehe ich als positiv. Die Kampagnen sollten natürlich mit Call of Duty konkurrieren, um Solospieler mitzunehmen. Call of Duty hatte immer eine Kampagne, Battlefield nicht und hat auch nie eine benötigt. Ich selbst habe 1942 und Battlefield 2 mehr oder weniger inhaliert, für mich bis heute noch immer ein Brett was Multiplayer angeht. Irgendwann auseinandergelebt als die Reihe dann ausgeschlachtet wurde. Mag diesen futuristischen Kram nicht sonderlich, wobei 2042 nicht so weit in der Zukunft ist, dass es komplett Over the Top wird. Sehr wahrscheinlich wird mich aber auch dieses Spiel nicht zum Franchise zurückbringen. Aber lobenswert, dass man hier nicht einfach wieder so eine stupide Kampagne für Solospieler hinrotzt.

    1
  3. DerZeroCool 66340 XP Romper Domper Stomper | 09.06.2021 - 22:53 Uhr

    Was ?
    Keine Kampagne und dann
    70,100 und 120€ dafür ?
    Sorry never ever, könn se behalten.

    Ich spiele nur Kampagne , bleib ich bei BF5, danke also für nix

    8
  4. cycloop 70455 XP Tastenakrobat Level 1 | 09.06.2021 - 23:05 Uhr

    Genau richtige Entscheidung.

    Die Kampagne und battleroyal habe ich sowieso nie gespielt.

    Einzig der Preis ist echt saftig für den Umfang.

    0
  5. Slice 4160 XP Beginner Level 2 | 09.06.2021 - 23:37 Uhr

    Wo ist das Problem?

    Ich investiere bestimmt wieder 600h eher mehr in das Spiel und zahl gern den Vollpreis. Wer den Fokus bei battlefield auf einen Singleplayer setzt, ist die sowieso die falsche Zielgruppe und im Mulitplayer nur Kanonenfutter.

    2
  6. MaSc 1440 XP Beginner Level 1 | 10.06.2021 - 00:03 Uhr

    Ich spiele keine Competitiven Multiplayer Shooter, nur Solo oder Coop also ist BF 2042 nichts für mich, schade!

    4
  7. Floggen89 8385 XP Beginner Level 4 | 10.06.2021 - 02:10 Uhr

    Kein singleplayer ist ok. Battlefield ist ein multiplayer game. Das es kein battle royal gibt verwundert mich etwas. Evtl wollen sie apex legends keine eigene Konkurrenz machen 🤔 schade hätte gerne gesehen wie der battle royal Modus warzone ordentlich in den arsch tritt als free to play Variante.

    0
  8. Dr Gnifzenroe 145185 XP Master-at-Arms Gold | 10.06.2021 - 06:15 Uhr

    Die Kampagnen in BF waren im Vergleich zu CoD eh nicht so toll. Daher finde ich diese Entwicklung zwar schade, aber nachvollziehbar. Allerdings wäre dann eine andere Preispolitik fair gewesen.

    0
  9. Mightymoschuss 7200 XP Beginner Level 3 | 10.06.2021 - 06:52 Uhr

    Damit ist es für mich leider von Tisch. Auch wenn die Kampagnen nicht so gut waren, habe ich die immer gerne gespielt. Zu battlefield 3 und auch noch 4 Zeiten hatte ich auch noch selbst die Zeit, mich lange mit dem Multiplayer auseinander zu setzten um halbwegs da Land zu sehen. Bei reinem Multiplayer werd ich denke niemals reinkommen, von daher Spar ich an der Stelle auch einfach ein bisschen Geld.

    0
  10. Drakeline6 7880 XP Beginner Level 4 | 10.06.2021 - 07:17 Uhr

    Zu einem Shooter brauche ich einfach auch eine Kampagne. So ist das leider nix für mich. Mal abwarten was das nächste CoD bringt.

    0

Hinterlasse eine Antwort