Battlefield 2042: Shooter erscheint nicht für Last-Gen-Konsolen laut Gerücht

Ein bekannter Leaker hat Zweifel daran geäußert, dass Battlefield 6 für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird.

Im November letzten Jahres sagte Electronic Arts CEO Andrew Wilson, dass er mit einer Veröffentlichung von Battlefield 6 rechtzeitig zur Weihnachtszeit 2021 rechne. Seitdem machten diverse Gerüchte und Leaks zum Shooter im Internet die Runde.

Auch der bekannte Leaker Tom Henderson, dessen Twitter-Account im Februar aufgrund von Battlefield 6 Leaks gesperrt wurde, versorgte Fans mit einigen Informationen. Ihm zufolge werde Battlefield 6 etwa zehn Jahre in der Zukunft spielen und sich durch Naturkatastrophen verändernde Schlachtfelder bieten.

Nun hat Henderson allerdings schlechte Nachrichten für Battlefield-Fans ohne Next-Gen-Konsole. Er habe bisher keine Informationen über eine geplante Veröffentlichung für Xbox One und PlayStation 4 und schließt daraus, dass dies womöglich auch nicht passieren werde. Weiterhin geht er davon aus, dass Battlefield 6 ab Tag eins Teil des Xbox Game Pass sein wird.

93 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NilZen 3300 XP Beginner Level 2 | 18.04.2021 - 20:15 Uhr

    Denke wenn die Last Gen programmiert wäre, dann sähe die ziemlich mies aus… umso besser können die sich voll und ganz auf die Current Gen konzentrieren und hoffentlich was geiles abliefern

    0
  2. TheMarslMcFly 88420 XP Untouchable Star 4 | 18.04.2021 - 21:59 Uhr

    Mir egal, hab noch keine Next Gen Konsole, aber hab auch seit BF3 kein Battlefield mehr gespielt.

    0
  3. TheStrRacer 820 XP Neuling | 19.04.2021 - 09:40 Uhr

    Ich finde die Entscheidung gut. Aktuelle Games sehen auf der ersten xbox one nicht mehr gut aus und sind z.T. auch nur schlecht spielbar (Cyberpunk ist da tatsächlich kein Einzelfall) Da soll man sich lieber auf current gen fokussieren.

    0

Hinterlasse eine Antwort