Battlefield 2042: Spezialisten von Modern Warfare inspiriert laut Insider

Das neue Spezialisten-System in Battlefield 2042 soll laut Insider von Operatoren aus Call of Duty: Modern Warfare inspiriert worden sein.

Hinter den Kulissen von DICE soll es Probleme bei der Entwicklung von Battlefield 2042 geben. Die erst kürzlich spielbare Beta sei zudem gar nicht so alt, wie Electronic Arts behauptete. Wir haben darüber heute ausführlich berichtet.

Die Informationen stammen vom bekannten Battlefield-Insider Tom Henderson. Neben den oben genannten Behauptungen sagte Henderson auch etwas über die Spezialisten im Shooter.

Wir erinnern uns: In Battlefield 2042 verzichtet DICE auf die für die Reihe typischen Soldaten-Klassen. Stattdessen gibt es Spezialisten, die über besondere Fähigkeiten verfügen, aber praktisch alle Waffenarten spielen können. Die Klassen vermischen sich also.

Laut Henderson soll das Management von DICE von Call of Duty: Modern Warfare und seinen Operatoren angetan gewesen sein. Einige Aspekte wollte man wohl daher ähnlich für Battlefield 2042 umsetzen.

Der Wechsel vom klassischen System auf Spezialisten habe wohl auch einen finanziellen Hintergrund. Battle-Pässe und neue Spezialisten lassen sich eben besser verkaufen und sind in vielen Spielen zum Standard geworden.

Dass sich DICE mehr auf den Pfad eines Modern Warfare begibt, zeigt offenbar auch in der Wahl von Content Creator, die man zu einem Close Beta Capture Event einlud. Dorthin wurden viele Call of Duty-Spieler eingeladen, die zuvor nie ein Video zu Battlefield veröffentlicht haben. Battlefield Content Creator blieben dann wohl auf der Strecke.

Mittlerweile machen sich einige Mitarbeiter von DICE sorgen um ihren Job. Angeblich haben sie schon mit befreundeten Entwicklern in anderen Studios gesprochen. Offensichtlich um einen anderen Job zu bekommen.

Wie es tatsächlich hinter den Kulissen von DICE aussieht, können wir nicht verifizieren. Daher sollten die von Tom Henderson gemachten Aussagen mit Vorsicht betrachtet werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreamquark82 1140 XP Beginner Level 1 | 12.10.2021 - 15:44 Uhr

    Naja gut geklaut ist zwar manchmal besser als selbst gemacht. Ich finde die Idee mit eigenen Waffen zusammen stellen und den Spezialisten gut, aber die Klassen machte halt immer Sinn. In der Beta ging mir öfters die Munition aus, da musste ich immer selbst mitnehmen. Mal sehen wie mir die Vollversion zusagt, freu mich trotzdem auf Battlefield

    0
  2. de Maja 169550 XP First Star Onyx | 12.10.2021 - 16:00 Uhr

    Schon etwas schade, Battlefield hat sich immer von CoD unterschieden, jetzt wo sich beide Spiele langsam angleichen braucht man bald nur noch eins davon. Weiß nicht ob das die richtige Entscheidung ist.

    0
  3. Robilein 520895 XP Xboxdynasty MVP Silber | 12.10.2021 - 16:07 Uhr

    Ist doch der Todesstoß für das Spiel. Warum versuchen Call of Duty zu kopieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal macht doch die Battlefield Reihe aus. Ist meiner Meinung nach der falsche Weg.

    4
  4. Exituz79 940 XP Neuling | 12.10.2021 - 16:27 Uhr

    Ich dachte die Specialists Klassen sind on Top zu den normalen 4 Klassen. Aber gar keine Trennung zwischen Klassen ist schon echt übel. Mir schwant böses🤔

    1
  5. DrDrDevil 205405 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.10.2021 - 16:39 Uhr

    Ich brauche es persönlich nicht, aber es ergeben sich halt neue Möglichkeiten und Spiel Stile

    0
  6. Phonic 150185 XP God-at-Arms Bronze | 12.10.2021 - 17:15 Uhr

    Total unnötig ebenso wie das on the fly Waffen wechseln, Setups sind somit fürn poppo. Jeder kann alles nehmen und abwägen ob ich Vorteile auf Distanz oder im Nahkampf habe, muss ich auch nicht mehr

    0
  7. PJ 9920 XP Beginner Level 4 | 12.10.2021 - 20:32 Uhr

    Ist DICE nicht bewusst geworden das genau DAS Battlefield ausgemacht hat? Der Dicke unterschied das man eben NICHT COD nach äfft sondern was eigenes aufgebaut hat ? Bei Battlefield 4 haben sie sich bei der Story schon an COD gehalten und das ging nach hinten los.
    Sie hätten bei ihren Sachen bleiben sollen, Klassen System und KEINEN hero Shooter draus machen.
    Die Beta war auch eher mau besiedelt mit Stuff, nur eine Map, 4-5 Waffen und das wars. COD hat wenigstens seine Beta bisschen voller gestopft, also DICE hatte es dieses Jahr so einfach wie noch nie endlich mal an COD vorbei zuziehen weil SIE dieses mal das Modern Setting haben und COD das WW2 Setting aber nein DICE denkt sich so: Pfff nö.
    Schade drum. Hoffen wir das noch eine Beta rauskommt mit mehr zum zeigen und das sie es irgendwie noch beheben können. Ich drück die Daumen auch wenn es dank fehlender Kampagne nicht auf meiner Kaufliste stehen wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort