Battlefield 2042: Verkäufe zum Launch wohl niedriger laut Gerücht

Die Verkäufe zum Launch von Battlefield 2042 sind wohl doch niedriger als ursprünglich vermeldet, laut Gerücht.

Insider Tom Henderson meldete ursprünglich 4,23 Millionen Battlefield 2042 Verkäufe zur Veröffentlichungswoche und revidierte jetzt diese Zahl nach unten. In seiner Rechnung waren auch Spieler enthalten, die entweder die 10-Stunden-Trial-Version des Shooters gespielt haben oder auf Rückerstattungen in der ersten Woche gepocht hatten.

„Mir wurde außerdem mitgeteilt, dass die 4,23 Millionen Verkäufe von Battlefield 2042, die ich für Woche 1 gemeldet habe, in Wirklichkeit ‚Spieler insgesamt kumulativ‘ sind – Leute, die Rückerstattungen erhalten haben und über die 10-Stunden-Testversion gespielt haben, sind also in dieser Zahl enthalten.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

51 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Ash2X 218060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 17.01.2022 - 01:25 Uhr

      … Und das stürzte auch bei Release auf einer Karte ab 😄

      0
  1. Schwammlgott 24400 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.01.2022 - 05:03 Uhr

    Ich wollte mich mit der 10-Stunden-Trial entscheiden, ob ich’s kaufe oder nicht…nach der Hälfte der Zeit wurde es gelöscht

    Wär interessant wieviele es wirklich waren, die es gekauft haben, meine Schätzung liegt bei weit unter 2 Millionen

    1
    • BlackBruce 740 XP Neuling | 17.01.2022 - 09:51 Uhr

      War bei mir ganz genauso! Ich hab es noch auf der Xbox One X gespielt und es war einfach fürchterlich! Auf welcher Konsole hast du es gespielt?

      0
      • RuGrabu 31520 XP Bobby Car Bewunderer | 17.01.2022 - 11:03 Uhr

        Ich bin nicht mal bis zur 10 Stunden Trial gekommen. Ich habe die Beta gespielt und es hat mir überhaupt nicht gefallen.
        Von vielen Seiten hieß es, es braucht noch einiges an Feinschliff aber der Grundgerüst wäre solide und typischen Battlefield. Battlefield ist dann einfach nichts für mich. Gibt ja genug alternativen :).
        Gespielt hatte ich es auf der Series X.

        0
      • Schwammlgott 24400 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.01.2022 - 14:24 Uhr

        SeriesX, die ersten 2 Matches noch im Crossplay, weil ich die komplizierte Deaktivierung nicht gefunden habe…danach lief’s zwar besser, also man konnte auf Beschuss reagieren, anstatt gleich draufzugehen…aber ansonsten hat’s einfach keinen Spaß gemacht…

        0
  2. Karamuto 173570 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.01.2022 - 06:21 Uhr

    Tja da brauch man sich wirklich auch nicht mehr wundern. Wenn gefühlt jeder Free To Play Titel mehr bietet als die Vollpreis Titel, warum sollte man dann zweiteres überhaupt noch kaufen?

    Ist mir schon lange ein Rätsel warum jedes Jahr CoD und BF so viel noch verkauft haben…Aber gut ist ja bei FIFA das gleiche Spiel.

    0
    • RuGrabu 31520 XP Bobby Car Bewunderer | 17.01.2022 - 11:00 Uhr

      CoD macht es eigentlich ganz schlau indem sie ihre Vollpreistitel und Free2Play (Warzone) mit dem Battlepass verbinden. Zudem kommt regelmäßig neuer Content. Etwas worauf man bei Battelfield 2042 immer noch wartet.

      0
      • Karamuto 173570 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.01.2022 - 12:05 Uhr

        Neuer Content kommt halt erst wenn das eigentliche Spiel mal fertig wird 😅

        Und ja die machen das bei CoD vom Marketing her etc immer recht clever das stimmt wohl. Activision weiß genau wie sie ihre Spiele verkaufen.

        0
  3. Lucky Mike 4 41360 XP Hooligan Krauler | 17.01.2022 - 08:35 Uhr

    Ja ja, BF2042. EA & Dice haben nen richtigen CD Project Red hingelegt! Sagt man doch jetzt so, oder? 😂
    Wollte mir das neue BF wirklich kaufen. Erst die 10 Freistunden aus dem Gamepass mitnehmen und dann kaufen. Ich hab noch nicht mal die 10h verbraucht. Reicht mir dann wohl wenn es in EA Play reinkommt. Aber ich denke achon dass Dice es irgendwie wieder einigermaßen hinbekommt, das man es spielen kann. 🤷‍♂️

    1
  4. Dr Gnifzenroe 174690 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.01.2022 - 09:10 Uhr

    Es ist echt ein Trauerspiel, was sie aus der Reihe gemacht haben. Ich bin echt kein großer Multiplayer Spieler, aber mit BF Bad Company 2, BF 3 und 4 und auch BF 1 hatte ich viel Spaß im MP und habe da auch einige Stunden mit verbracht. Aber wenn ich so lese und von einem Kollegen auch höre, was daraus geworden ist, weiß ich noch nicht einmal, ob es im GP spielen werde.

    0
  5. Maxiii 4260 XP Beginner Level 2 | 17.01.2022 - 09:25 Uhr

    Hab 150 Stunden in das Spiel versenkt und 100% erreicht. Hatte meinen Spaß ☺️

    0
  6. Duranir 23090 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.01.2022 - 11:07 Uhr

    Hatte die Ultimate ebenfalls vorbestellt. Und das ist das dritte Mal, dass ich wirklich einen Spielekauf bereut habe… Die anderen beiden waren The Order und Driveclub 😑
    Für die neue Zocker Generation kanns ja spaßig sein. Zumindest für jene, die kaum oder gar keine Ansprüche mehr haben… Aber für Spieler die noch wissen was Qualität ist, ist Genderfield 2042 ein wahrer Niedergang einer einst genialen Spielreihe.
    Und ich hoffte nach Battlefield 1 auf ein neues Battlefield Vietnam. Was aber sicher auch gänzlich am Original vorbei geschossen wäre. Das war der umfangreichste Teil vom Gameplay her.
    Der Traum ist mit 2042 endgültig zerplatzt. Selbst, wenn sie es doch noch machen sollten, würde der Großteil der Zocker nun die Finger davon lassen.
    Schade :/

    1

Hinterlasse eine Antwort