Battlefield 4

Alle 32 Spieler Server bekommen neue Tickrate von 45hz

DICE gibt offiziell bekannt, dass alle Battlefield 4 Server eine neue Tickrate erhalten, um die Netzwerkverzögerung weiter zu minimieren.

Aktuell laufen alle Battlefield 4 Server mit einer Tickrate von 30hz. Nun gibt DICE bekannt, dass noch diese Woche ein verbesserter Netzcode für Battlefield 4 umgesetzt wird, der die Tickrate von 30hz auf 45hz verbessert. Dies bedeutet, dass die Verzögerung um circa 11ms pro Aktion während des Onlinespiels verringert werden kann. Server die Battlefield 4-Partien mit 32 Spielern oder weniger zulassen, bekommen das Update. Server, die mehr Spieler ermöglichen, bekommen das Update nicht.

Hier noch schnell der Rollout-Plan von DICE:

February 9th:
45hz default tickrate will be enabled on all 32 player (and smaller) servers in the North American East coast server pool (PS4 and Xbox One).
This rollout will start at 10AM CET.

February 9th-February 10th:
Confirmation testing period, ensuring the change works as intended

February 11th – :
Full roll out globally (if successfull) – timings to be decided.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BL4CK I AS4SSIN | 0 XP 9. Februar 2016 um 14:36 Uhr |

    Die 15 hz hätten sie auch sein lassen können, das macht nur einen minimalen Unterschied. Wenn dann verdoppeln.




    0
  2. Michu0609 | 16335 XP 9. Februar 2016 um 16:27 Uhr |

    @BL4CK I AS4SSIN : Stell dir einfach mal vor, dein Chef kommt rum und sagt: Hey BL4CK I AS4SSIN, ich gebe dir 50% mehr Gehalt! Und du so…. Nö lohnt nicht ^^
    Is klar. Nen geschenkten Gaul…..




    0
  3. BL4CK I AS4SSIN | 0 XP 9. Februar 2016 um 18:06 Uhr |

    @Michu0609 Der Vergleich zieht überhaupt nicht. Jeden Euro kann ich nutzen, die 15 Ticks extra bringen wenn überhaupt nur minimal etwas. Vor allem weil sie nur auf Servern mit geringen Spielerzahlen verfügbar sind, da 30 Ticks für 32 (Konsolen-)Spieler sowieso schon ausreichend sind und hier kein Bottleneck entsteht(Erklärung unten).

    Nebenbei sind die "11ms pro Aktion" auch nicht wirklich korrekt. Das kann man nicht wirklich berechnen, da der Server eine Priorisierungstabelle nutzt um einzelne Berechnungen schneller bzw. eben später durchzuführen, wenn zu viele Aktionen gleichzeitig passieren ("Bottleneck" bei großer Spieleranzahl).

    EA verkauft das jetzt als großen Sprung, der es einfach nicht ist.




    0

Hinterlasse eine Antwort