Battlefield V

Kriegsgeschichten kehren zurück

In Battlefield V kehren die Kriegsgeschichten im Episodenformat zurück.

In Battlefield V werden einzelne Schicksale der Männer und Frauen, die sich im Konflikt des Zweiten Weltkriegs wiederfanden, durch Kriegsgeschichten erzählt. Eingesetzt wird das Episodenformat aus Battlefield 1, um Spieler an die verschiedensten Fronten zu befördern.

Eine Kriegsgeschichte namens „Nordly“ handelt von der deutschen Besatzung Norwegens von 1943.

„In Nordlys zeigen wir eine junge Widerstandskämpferin, auf deren Schultern mehr Gewicht lastet als das ihrer Waffen und Munition. Ihre Geschichte dreht sich nicht nur um ihren Kampf für die Befreiung ihres Landes von den Besatzungstruppen, sondern auch um das Überleben ihrer Familie.

Du stellst dich dem Feind und eisiger Kälte in einem Setting, das auf der Invasion Norwegens und dem Kampf um die wertvollen Rohstoffe basiert, die die Kriegsmaschinerie am Laufen halten.

Es gibt in Nordlys mehrere Szenarien und Situationen – was für dich als Spieler zahlreiche Gameplay-Gelegenheiten bedeutet. Infiltriere heimlich gegnerische Anlagen, schalte ahnungslose Wachen aus und nutze Ausweichmanöver, um angesichts der feindlichen Übermacht für Chancengleichheit zu sorgen. Solltest du auffliegen, erwarten dich noch härtere Kämpfe, da deine Gegner Verstärkung rufen werden. Bleib also in Bewegung und durchquere die eisige Landschaft Norwegens auf Skiern, um dich von einem Ziel zum nächsten zu bewegen.“

EA Access Mitglieder könne Battlefield V ab dem 11. Oktober ausprobieren. Deluxe Edition Vorbesteller dürfen ab dem 16. Oktober spielen, während die Standard-Edition-Käufer am 21. Oktober 2018 in die Schlacht ziehen können.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hektor 760 XP Neuling | 20.07.2018 - 15:32 Uhr

    Richtige Story wäre cooler aber wenn schon die Kriegsgeschichten dann von allen Seiten und keine selbsterfundenen supergirl kämpferinen.

    2
    • menTa z 16085 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.07.2018 - 15:50 Uhr

      darauf läufts wohl hinaus, damit auch alle geschlechter und feministen und co. befriedigt werden, evtl. darf man auch als ein schwuler soldat spielen, man will schließlich niemanden diskriminieren.

      2
  2. Holy Moly 8210 XP Beginner Level 4 | 20.07.2018 - 17:20 Uhr

    Das Spiel „hyped“ mich immer noch genau 0 (null). Das war mal meine Lieblings Serie. Battlefield 1 hat es aber irgendwie richtig vermasselt. Mal abwarten und Tee schlürfen.

    1
  3. Xiff 17470 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 21.07.2018 - 12:12 Uhr

    Ich lass mich da überraschen was da kommt. Fand die in BF1 waren Ok. Vorbestellt ist es schon =)

Hinterlasse eine Antwort