Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle: Kein 4K wie beworben

Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary läuft nicht, wie von SEGA‬ beworben, in 4k und verärgert so die Spieler.

Bei der Analyse des Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle stellte Digital Foundry fest, dass beide Spiele – sowohl auf der Xbox One X, als auch auf der PS4Pro – tatsächlich mit 1440p gerendert werden. Das erscheint ungewöhnlich, da Publisher SEGA die Spiele mit „4k UHD“ bewirbt und die Steam-Versionen beider Games, selbst mit relativ niedriger Hardware, 4k/60fps erreichen.

Bayonetta Remastered

  • 1080p/60fps für Xbox One/Xbox One S/PS4
  • 1440p/60fps für PS4Pro/Xbox One X

Vanquish Remastered

  • 1080p/60fps für Xbox One/Xbox One S/PS4
  • 1440p/60fps für PS4Pro/Xbox One X

Beide Versionen laufen in den Cutscenes mit 30fps, die PS4-Version jedoch mit einigen Problemen.

Alle ursprünglichen Assets wurden für beide Spiele verwendet. Die meisten Texte, Logos und UI wurden hochskaliert und werden mit 4k ausgegeben, während das Gameplay mit 1440p gerendert und dann auf 4k hochskaliert wird. Auf diese Weise kann SEGA behaupten, dass die Spiele in 4k UHD laufen – schließlich hat man ja nie „natives 4k“ gesagt. Einige der ursprünglichen Assets sehen auch nach der 4k Bearbeitung noch immer nicht gut aus und können mit der sauberen Grafik Probleme bekommen.

Die Entscheidung, mit 1440p zu rendern, ist ungewöhnlich. Besonders für die Xbox One X, die in jedem Fall mit nativen 4k/60fps umgehen kann.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XeNoLuZiFeR 16575 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.02.2020 - 11:15 Uhr

    Das ist ziemlich schwach SEGA, aber werde mir nur das Bayonetta Spiel holen. Kann man auch einzel kaufen. 🙂

    0
  2. Devilsgift 16970 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.02.2020 - 11:46 Uhr

    Ne Mogelpackung ist immer so ne Sache, trotzdem sind es gute Spiele.
    Also beim nächsten mal bitte richtig, Sega.

    2
  3. Kodulus91 765 XP Neuling | 22.02.2020 - 11:46 Uhr

    Echt eigenartig da diese Spiele normal echt locker mit nativem 4k laufen könnten..

    3
  4. FaMe 38200 XP Bobby Car Rennfahrer | 22.02.2020 - 12:10 Uhr

    Na dann kann ich auch meine 360 Versionen auf der Festplatte behalten behalten. Hatte die beiden Titel mit GwG erhalten und mir überlegt diese Titel überarbeitet als Retail zu holen.

    1
  5. Holy Moly 43674 XP Hooligan Schubser | 22.02.2020 - 12:11 Uhr

    Da hat sich das SEGA Markting Team wohl beim Pendant von Sony bedient. Eine Mogelpackung. 4K hätte aber eigentlich mehr als drinnen sein müssen.

    12
  6. first4id 2680 XP Beginner Level 2 | 22.02.2020 - 12:27 Uhr

    Ich verstehe die plötzliche Aufregung nicht. Sony bewirbt die PS4-Pro doch auch mit 4k und die meisten Spiele laufen mit 1440p. Echte 4k-Spiele sind die Ausnahme. Dort regt sich aber niemand auf, obwohl das genau die gleiche Falschangabe ist.

    9
    • XeNoLuZiFeR 16575 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.02.2020 - 13:02 Uhr

      Na und?

      Dieses uralte Spiel hätte sogar auf der Pro in 4K laufen können, aber nein SEGA muss ja einfach für so viel Geld sogar noch abzocken! 👎

      3
  7. Ogun-the-Shogun 1220 XP Beginner Level 1 | 22.02.2020 - 12:48 Uhr

    Beide Spiele sind ja auch abwärtskompatibel. Weiß jemand wie gross der Unterschied ist? Vielleicht reicht ja die 360 Version

    4
  8. churocket 83475 XP Untouchable Star 2 | 22.02.2020 - 12:53 Uhr

    Habe ich doch gesagt das es kein 4K ist, schon etwas traurig habe 40 Euro gelöhnt für eine Mogelpackung

    2

Hinterlasse eine Antwort