Bayonetta: Teil 3? Vergesst es!

Hideki Kamiya sagt, man solle über ein Bayonetta 3 nicht nachdenken – vorerst.

Es ist nun fast 4 Jahre her, dass Bayonetta 3 für die Nintendo Switch angekündigt wurde, ohne dass danach irgendetwas wirklich Bemerkenswertes kam. Während der Entwickler PlatinumGames seit drei Jahren versichert, dass die Entwicklung gut läuft, kann man nicht umhin, sich zu fragen, was mit dem Spiel passiert ist. Nun, der stets stimmgewaltige Hideki Kamiya hat einen Rat: Vergesst es einfach.

In einem Interview mit VGC wurde Kamiya, der den ersten Titel inszeniert hat, noch einmal auf das Spiel angesprochen, und er hat ziemlich gelacht und gesagt, dass für den Moment jeder Bayonetta 3 einfach vergessen sollte, und auf diese Weise wird es eine angenehme Überraschung sein.

„Es ist nicht wirklich unsere Position zu sagen, aber… es ist Januar. Es muss doch etwas herauskommen, oder? Ich denke, es ist sicher, dass etwas herauskommen wird. Es ist noch viel Zeit bis zum Jahresende, das will ich damit sagen.“

„Ich verstehe, dass es die Fans in den Wahnsinn treibt! In Anbetracht dessen wäre mein Vorschlag, dass wir vielleicht alle zurücksetzen und Bayonetta 3 vergessen sollten. Wenn dann endlich etwas passiert, wird es eine schöne Überraschung sein, nicht wahr?“

Das erste Bayonetta erschien 2009 für PS3 und Xbox 360 und wurde später auf PS4, Xbox One, Switch, PC und Wii U wiederveröffentlicht.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Linkie 31600 XP Bobby Car Bewunderer | 31.01.2021 - 14:03 Uhr

    Irgendwie habe ich schon längst abgeschlossen mit diesem Spiel 🤣

    0
  2. David Wooderson 49580 XP Hooligan Bezwinger | 31.01.2021 - 14:06 Uhr

    In jeder Hinsicht besser als Devil May Cry.. und für alle Switch Besitzer hoffe ich doch das es noch kommen wird

    1

Hinterlasse eine Antwort