Below

Entwickler berichtet über Xbox One X 4K Enhanced Upgrade mit 60fps und HDR

Below soll dieses Jahr für Xbox One erscheinen. Xbox One X-Besitzer können sich über ein umfangreiches Enhanced Upgrade mit nativen 4K, 60fps und HDR freuen.

Viele der faszinierendsten Geschichten von Spielen stammen von denen, die sie kreiert haben. In einer neuen Ausgabe von Inside Xbox One X Enhanced-Serie berichten die Entwickler von Below über ihre Arbeit und die Verbesserungen für Xbox One X. Will Tuttle, Xbox Wire Editor in Chief, hat mit Nathan Vella, Co-Founder & President bei Capybara Games darüber geredet, wie Below für die Xbox One X verbessert wurde. Wir haben dieses Interview für euch übersetzt.

Was macht dein Entwicklerteam speziell, um Below für Xbox One X zu verbessern (Texturen, Weitsicht, Framerate, Auflösung)?

Die große Erweiterung für Xbox One X ist unsere native Unterstützung für 4K mit 60fps. Und auch wenn eine Verbesserung nicht so sexy ist wie 4K, so konnten wir einige Änderungen vornehmen, um die Xbox One X Ladezeiten zu verbessern.

Wie wirken sich diese Verbesserungen auf das Spielerlebnis aus (Grafik, Leistung)?

Below ist ein Spiel mit einer sehr spezifischen Perspektive und visuellen Effekten. Du bist eine Serie von kleinen Kriegern, die in die dunklen Tiefen einer Insel kommen, gefüllt mit prozedural generierten Einzelbildschirm-Levels. Wie du dir vorstellen kannst, kann ein Spiel mit dieser Perspektive und mit deutlich mehr Pixeln und klareren Farben viel besser aussehen.

4K ermöglicht coole Dinge, wie die Grashalme auf der Inseloberfläche. Du kannst kleine Details der winzigen Wanderer-Outfits sehen, Highlights auf ihren Waffen und so weiter. Es macht das Spiel nicht besser als das Spielen in 1080p, aber es hilft dir, mehr von den Details zu sehen, die wir beabsichtigten.

Warum hat sich dein Entwicklungsteam auf diese Bereiche konzentriert?

Wenn wir es auf seine Essenz bringen: 4K/60fps ist eine der Haupteigenschaften, die die Spieler von der Xbox One X haben wollen. Wir wollten die Arbeit machen, um diesen Wunsch unserer Xbox One X-Besitzer Fans zu erfüllen.

Es ist eine Verbesserung, die du in unserem Spiel am meisten sehen und fühlen kannst. Ob es ein Feld sanft schwankenden Grases ist oder schattenhafte Kreaturen, die aus der Schwärze auftauchen, 4K lässt sie definitiv erstrahlen und aufblitzen.

Wie erwartest du, dass Fans von Below darauf reagieren werden, wenn sie mit diesen Verbesserungen auf der Xbox One X spielen oder es sehen?

Wir hatten Glück, die Gelegenheit zu haben, Fans vor kurzem auf der PAX East in Boston 4K/60fps erleben zu lassen. Die Resonanz war sehr positiv, obwohl eine Messe nicht die ideale Umgebung für ein Spiel wie Below ist.

Wie war der Prozess, um das Spiel auf der Xbox One X zum Laufen zu bringen?

Das ursprüngliche Xbox One X-Upgrade unserer Engine und des Spiels selbst dauerte etwa eine Woche, um 4K mit höherer Bildrate zu ermöglichen. Darüber hinaus wurde viel optimiert. Wir sind gesegnet mit einem Spiel, das einen Kunststil hat, der zu einem 4K-Upgrade führt, ohne Tonnen von Artwork speziell für 4K neu erstellen zu müssen.

Bei welcher Erweiterung warst du am meisten begeistert, um es für Below auf der Xbox One X zu nutzen?

Um ehrlich zu sein, haben wir anfangs über 4K überhaupt nicht nachgedacht. Wir hatten darüber diskutiert, aber mit einer Menge Gameplay-Arbeit vor uns, wollten wir uns später darauf konzentrieren. Dann kamen wir eines Tages und unser technischer Leiter, Bryan McConkey, bat mich um einen 4K-Monitor, um seine Implementierung zu testen. Also hatten wir nicht viel Zeit, um uns zu freuen, da Bryan die Arbeit gemacht hat.

Aber ehrlich gesagt ist es aufregend, das Spiel in 4K auf unserem wunderschönen 60 „LG C7 zu spielen – besonders nachdem wir jahrelang in 1080p auf Monitoren gearbeitet haben.

as bedeuten 4K und HDR für dein Spiel, Spiele in der Zukunft und Entwicklung in deinem Studio?

Funktionen wie 4K und HDR sind wirklich nur Verbesserungen. Sie machen das Spiel selbst nicht besser und werden es nie … Aber wenn Sie die Xbox One X und einen Fernseher haben, der das unterstützt, könnt ihr diese „spezielle“ Version des Spiels spielen, das wir nur für euch gemacht haben. Das ist ziemlich cool für uns. Wenn wir sehen, wie aufgeregt die Leute über 4K/60 sind, werden wir definitiv darüber nachdenken, es in all unsere zukünftigen Xbox-Spiele zu integrieren … nachdem wir dieses Jahr natürlich Below geliefert haben.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 93625 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2018 - 10:19 Uhr

    Bin wirklich gespannt wie das Spiel wird… Das gezeigte sieht interessant aus. Ob es wirklich noch dieses Jahr kommt? 🙂




    0
  2. Colton 76445 XP Tastenakrobat Level 3 | 17.05.2018 - 10:27 Uhr

    bin ziemlich gespannt auf das Spiel. Sieht sehr atmosphärisch aus.




    0
  3. Ash2X 80400 XP Untouchable Star 1 | 17.05.2018 - 10:32 Uhr

    Man traut dem Spiel auf den ersten Blick vielleicht kaum Vorteile bei 4K/60FPS zu,aber wie gut soetwas rüberkommen kann sieht man schon bei Diablo 3 und Path of Exile.Es waren welche der größten Überraschungen für mich weil der Unterschied so deutlich war.




    0
    • Archimedes 93625 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2018 - 13:42 Uhr

      Vollkommen richtig. Gerade bei der Vogelperspektive kommt 4k echt gut. Man erkennt plötzlich viel mehr und dadurch hat man das Gefühl dass alles übersichtlicher ist.
      Bin sehr gespannt auf Below




      0
  4. xOEx Jabba81 24595 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.05.2018 - 14:05 Uhr

    Ja, es sieht gut aus und macht auch nen guten Eindruck, aber was soll das gelaber mit 4K und 60FPS… das dürfte bei so einem Spiel ja wohl kein Problem darstellen oder? Versteh nicht, wie man so einen Wirbel um die Auflösung bei dem Game macht 😀 wirkt fast schon lächerlich.




    0
      • xOEx Jabba81 24595 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.05.2018 - 15:15 Uhr

        Was hat das damit zu tun? Du hast schonmal Farcry oder Gears, Forza etc. in 4K gespielt oder? Da steckt um einiges mehr dahinter. Nicht nur die Physik usw. sondern auch sich ständig wechselnde Perspektiven. Das hier ist nur ein Topscroller, deshalb hab ich nur angemerkt, was jetzt das 4K gelaber soll. Andere schaffen es ja auch mit weitaus mehr Inhalt und Geschehen auf dem Schirm.




        1
        • 48Stunden 15480 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.05.2018 - 15:24 Uhr

          Ok, als jemand der null plan von programmieren etc hat…:

          Was haben „Perspektiven“ mit 4k zu tun? Letztendlich werden doch bereits programmierte „Dinger“ (öhem.. Assets? Files? Ihr wisst schon ey) halt auf 4k Auflösung gepusht bzw direkt auf 4k programmiert? Perspektiven, 3d models etc sind doch ne andere Abteilung, macht des wirklich so n großen unterschied was des für n game is…? (naja, klar, je mehr daten n game hat desto mehr musste anpassen, aber auch des dürfte doch großteils einfach durch n rechner gejagt werden)…

          Wie gesagt, ich hab kein plan von… Aber die über mir offensichtlich auch nicht, wer kann erleuchten?




          0
          • xOEx Jabba81 24595 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.05.2018 - 15:41 Uhr

            Nun ich sags nochmal. Es ist weitaus schwieriger und rechenaufwändiger einen Gegenstand aus jeder Perspektive anschauen zu können und das aktiv aus der Ego-Perspektive oder sonstige andere vom Spieler eingegebenen Abstände zum Objekt selbst. Sprich die Schärfe der Textur welche ja die 4K Textur hat muss ständig neu berechnet werden bzw aktualisiert werden bei jeder kleinen Bewegung des Spielers. Das meinte ich nur damit. Es ist viel einfacher einen Scroller der immer den Selben Abstand zum Spielgeschehen auf den besagten 4K 60FPS laufen zu lassen. Mehr hab ich nicht gemeint.
            Und noch dazu die Physik welche berechnet werden muss im Hintergrund. Da ist hier nicht viel zu sehen in dem Game.




            0
          • 48Stunden 15480 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.05.2018 - 16:37 Uhr

            Klingt logisch, aber…. Ich so als laie wäre jetzt einfach mal davon ausgegangen dass des alles automatisch passiert… Einfach in der engine „dies“ und „das“ anpassen und der rest wird vom rechner erledigt….




            0

Hinterlasse eine Antwort