Bethesda Softworks: 1 Million US-Dollar Spende an Hilfsorganisationen

Bethesda Softworks spendet 1 Million US-Dollar an Hilfsorganisationen.

Mit einer Spende von 1 Million US-Dollar unterstützen Bethesda Softworks und ZeniMax Media mit ihren globalen Gruppen von Studios die Arbeiten während der COVID-19-Pandemie.

Die Spende wird an drei Organisationen aufgeteilt, die sich verschiedenen Aufgaben widmet:

  • 500.000 Dollar gehen an Direct Relief. Diese Organisation hilft dabei, Mitarbeitern im medizinischen Sektor die nötige persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung zu stellen.
  • 250.000 Dollar gehen an UNICEF. UNICEF unterstützt Helfer, indem sie ihre Kinder und Familien schützt.
  • 250.000 Dollar gehen an lokale COVID-19-Hilfsorganisationen, die vor Ort Hilfe leisten. Diese Organisationen werden von unseren verschiedenen internationalen Studios jeweils für ihr Umfeld ausgewählt. So können wir fähige Organisationen im Kampf gegen COVID-19 weltweit unterstützen.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. brainstorm2201 1260 XP Beginner Level 1 | 28.04.2020 - 16:57 Uhr

    da man Spenden bis einen gewissen Grad steuerlich geltend machen kann, ist es nicht unüblich und schon längst keine Wohltat

    2
    • Robilein 274865 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.04.2020 - 17:44 Uhr

      Sie müssten es ja auch nicht machen. Das mit den Steuern mag sein. Aber die Tatsache, dass das Geld gespendet wird, macht es für mich schon zur Wohltat.
      Auch wenn sie es steuerlich absetzen können geht es nicht darum. Sondern das gespendet wird. Ich find’s super.

      3
      • panik0815 0 XP Neuling | 28.04.2020 - 22:55 Uhr

        ganz ihrer meinung herr robilein. unicef ist schließlich eine äußerst seriöse einrichtung und der coronavirus existiert ja auch

        1
        • Robilein 274865 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.04.2020 - 23:49 Uhr

          Und auch wieder abgesehen davon.
          Man kann darüber denken was man mag.

          Trotzdem kriegen die Einrichtungen ihr Geld. Klar, UNICEF gebe ich dir recht. Ist nicht gerade vertrauenswürdig.
          Dafür würde ich die anderen beiden Einrichtungen als vertrauenswürdiger einstufen. Besonders die lokalen.

          Ob es den Virus etc. gibt sei dahin gestellt. Es geht darum das die Institutionen ihr Geld bekommen und damit unterstützt werden.

          Der Rest bleibt für Verschwörungstheorien übrig. Die Wahrheit werden wir sowieso nie erfahren😉

          2
          • panik0815 0 XP Neuling | 29.04.2020 - 21:39 Uhr

            Solange das Geld dort ankommt wo es wirklich gebraucht wird, ist alles im Lot, das sehe ich ähnlich.

            0
  2. Ranzeweih 47065 XP Hooligan Treter | 28.04.2020 - 18:03 Uhr

    Finde ich ne gute Sache. Klar ist so was auch immer ne gute Promotion, aber trotz allem ist es natürlich ein feiner Zug.

    1
  3. Dickschwein 30360 XP Bobby Car Bewunderer | 28.04.2020 - 19:10 Uhr

    Ob das eine nette Geste ist oder Promo auf dem Rücken von Menschen mit hartem Schicksal.. ich kann mich nicht entscheiden

    1
  4. juicebrother 29980 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2020 - 20:51 Uhr

    Nice, tolle Geste! Vielleicht könnte sich ja noch das eine oder andere Gamingunternehmen ein Beispiel daran nehmen und so ein, zwei Sympathiepunkte sammeln. *hust* EA *hust* 😙

    1
  5. panik0815 0 XP Neuling | 28.04.2020 - 22:52 Uhr

    wow da werde ich doch gleich ein paar bethesda spiele in meinen warenkorb legen weil ich so beeindruckend von dieser großzüzigen geste bin. ist ja schließlich nicht so das man spenden von der steuer absetzen kann

    1
    • Robilein 274865 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 29.04.2020 - 00:28 Uhr

      Wie schön oben erwähnt. Man muss nicht alles schwarz sehen😉

      1

Hinterlasse eine Antwort