Biomutant

Erste Details zum Action-RPG und Gameplay-Video

THQ Nordic hat Biomutant offiziell mit ersten Details und einem Gameplay-Video vorgestellt.

Der Publisher THQ Nordic und der Indie-Entwickler Experiment 101 haben Biomutant auf der Gamescom offiziell enthüllt, ein neues und originelles Open-World-Action-RPG, welches 2018 für PlayStation 4, Xbox One und Windows-PCs. Erkundet eine Welt im Chaos und bestimmt ihr Schicksal – werdet zum Helden und Retter oder lasst eine noch düsterere Zukunft heraufziehen.

Biomutants einzigartiges Spieldesign lässt euch Fähigkeiten und Aussehen eures Charakters mit mächtigen Mutationen, bionischen Prothesen und Waffen verändern. Lasst euch Krallen, Flügel oder ein Roboterbein wachsen – jede Entscheidung beeinflusst die Spielweise eures Helden in den Echtzeitkämpfen, in denen Martial-Arts-Nahkampf und Feuerwaffen nahtlos miteinander verschmelzen.

Die in einem fantasievoll gestalteten, postapokalyptischen Universum angesiedelte Kung-Fu-Fabel Biomutant steckt voller fantastischer Kreaturen, gefährlicher Fraktionen und farbenprächtiger Welten, die mit Mechs, Paragleitern, Ballons, Reittieren, Jetskis und weiteren Fortbewegungsmitteln entdeckt und erkundet werden wollen.

Features

  • EINE NEUE HERANGEHENSWEISE AN KÄMPFE IN THIRD-PERSON-PERSPEKTIVE: Das Martial-Arts-Kampfsystem bietet euch maximale Bewegungsfreiheit und Agilität, um Schießen, Nahkampf und die Kräfte eurer Mutationen miteinander zu kombinieren.
  • ENTWICKELT EUER GAMEPLAY: Ihr könnt eure genetische Struktur neu codieren, um euer Aussehen und eure Spielperformance zu verändern.
  • DIE NÄCHSTE STUFE DES CRAFTING: Ihr seid völlig frei, wenn es darum geht, Waffen herzustellen. Kombiniert Teile, um eure eigenen einzigartigen Einhand- oder Zweihand-Nahkampfwaffen zum Schlitzen, Zerschmettern oder Durchbohren herzustellen.
  • BEREITMACHEN FÜRS ABENTEUER: Ihr seid völlig frei, wenn es darum geht, euren Charakter auszustatten. Ihr könnt euch nicht nur Waffen aussuchen, die ihr hergestellt habt, sondern auch die Kleidung, die ihr tragst.
  • ÜBERLEBT IN EINER LEBENDIGEN OPEN-WORLD-UMGEBUNG: Ihr könnt die Welt und alles, was unter der Oberfläche liegt, zu Fuß, im Mech, per Jet-Ski, Heißluftballon oder mit anderen, je nach Umgebung variierenden Fortbewegungsmitteln erkunden.
  • EINE UNGEWÖHNLICHE STORY MIT EINEM UNGEWÖHNLICHEN ENDE: Eine Plage zerstört das Land und aus den Wurzeln des Baums des Lebens sickert der Tod. Die Stämme sind gespalten, sie brauchen jemanden, der stark genug ist, sie zu einen oder alle zu unterwerfen …

Trailer zur Ankündigung

Gameplay-Video

= Partnerlinks

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X | 36690 XP 22. August 2017 um 15:33 Uhr |

    Wenn sie nicht irgendwas total vor die Wand fahren könnte es richtig gut werden..schick isses,Ideen hats auch.




    3
  2. Tornadoblaster | 17045 XP 22. August 2017 um 15:37 Uhr |

    Gefällt mir.

    Ich weiss nicht was ich davon halten soll, dass der auf einer riesen Hand reitet.
    Irgendwie lustig. Irgendwie siehts auch komisch aus 😀




    1
  3. Colton | 32930 XP 22. August 2017 um 15:40 Uhr |

    sieht auf jeden fall schick aus, manches sah etwas steif aus… wird auf jeden Fall weiter verfolgt




    1
  4. Spongebuu | 39580 XP 22. August 2017 um 16:00 Uhr |

    irgendwie ist mir das zu viel für son Indie Entwickler.. läufst da normal rum, dann hast noch Fahrzeuge, hinzu kommen noch Mechs, fliegen kannste auch mit dem Zeppelin oder einfach via Gleitschirm, etc.. hab da immer die Befürchtung, dass da das ein oder andere nicht gut umgesetzt wird und einfach nur suckt und deswegen das Spiel runter zieht. so ala „ja wunderbares Spiel, aber die Zeppelin Passagen mit der verkorksten Steuerung habens am Ende versaut“ D:




    0
    • Ash2X | 36690 XP 22. August 2017 um 17:08 Uhr |

      Die Hand sah auf jeden Fall eher nach nem Gag aus – aber daher es von einem ehemaligen Just Cause-Mitarbeiter kommen soll ist zumindest die Erfahrung vorhanden große Welten umzusetzen.
      „Indie“ heißt ja auch nicht das es ein kleines Team ist,sondern nur das es Publisherunabhängig ist wenn es keine Auftragsarbeit ist.




      0
    • Ash2X | 36690 XP 22. August 2017 um 17:11 Uhr |

      Die Hand sah auf jeden Fall eher nach nem Gag aus – aber daher es von einem ehemaligen Just Cause-Mitarbeiter kommen soll ist zumindest die Erfahrung vorhanden große Welten umzusetzen.
      „Indie“ heißt ja auch nicht das es ein kleines Team ist,sondern nur das es Publisherunabhängig ist wenn es keine Auftragsarbeit ist.
      The Witcher 3 ist ein Indie-Spiel 😀




      0
  5. f4k3r1337 | 0 XP 22. August 2017 um 16:03 Uhr |

    Sieht echt interessant aus, hab sowas noch nie gesehen. Wird unter Beobachtung gehalten.




    0
  6. randalf777 | 1990 XP 22. August 2017 um 16:19 Uhr |

    Ein Auge drauf geworfen. Irgendwie interessant, dass man von diesem Spiel noch nichts vorher gehört hat. Aber wer weiß wie lange es noch in Entwicklung ist…




    0
  7. snickstick | 31035 XP 22. August 2017 um 16:48 Uhr |

    Sieht gut und vielversprechend aus. Aber das game kommt erst 2018 raus, wenns nicht verschoben wird. Dafür haun die jetzt mit sicherheit wöchentlich Infos und Trailer raus und in 8 Wochen kann ich`s nicht mehr sehen.
    Wo bleiben die Games die eine Überraschung sind wenn sie raus kommen?
    Wo sind die Underdogs, die Gentelman-Games? Nicht diese Proletengames die einem bevor es zur Sache geht erzählen wie Geil Sie sind.
    Ja, der Vergleich mit paarungsbereiten Menschen ist hier gewollt 🙂




    0

Hinterlasse eine Antwort