BioShock 4: Kelley Gilmore wird Studio Head von Cloud Chamber

Kelley Gilmore wird Studio Head von Cloud Chamber, dem Studio hinter BioShock 4.

2K verkündete, wie wir bereits gestern berichtet haben, die Gründung von Cloud Chamber, dem neuesten firmeneigenen Entwicklungsstudio für Videospiele unter dem Publishing-Label des Unternehmens.

Das Team von Cloud Chamber vereint Storyteller, die über die Grenzen der interaktiven Unterhaltung hinausgehen wollen, indem sie einzigartige, spannende und durchdachte Erlebnisse für die ganze Welt erschaffen. Sie werden von zwei Standorten aus agieren: im Hauptsitz von 2K in der San Francisco Bay Area in Novato, Kalifornien sowie in Montreal, Quebec, in der ersten kanadischen Niederlassung eines 2K-Studios überhaupt. Zudem kündigte 2K an, dass Cloud Chamber mit der Arbeit am nächsten Teil der weltweit erfolgreichen BioShock-Reihe beginnt, der über die kommenden Jahre entwickelt wird.

„Auch wenn wir natürlich unsere Produktpalette stetig erweitern, möchten wir weiterhin in unsere wertvollen IPs, wunderbaren Leute und ihr gemeinsames langfristiges Potenzial investieren „, so David Ismailer, Präsident von 2K. „BioShock zählt zu den beliebtesten, preisgekrönten und erfolgreichsten Reihen der letzten Konsolen-Generation*. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, welchen Weg seine starke Handlung und sein typisches Gameplay aus der Ego-Perspektive unter der Führung unseres neuen Studioteams bei Cloud Chamber in Zukunft einschlagen werden.“

Kelley Gilmore zählt mit 22 Jahren an Erfahrung und über 40 abgeschlossenen Spielen zu den Veteranen der Branche und wird als Global Studio Head von Cloud Chamber und als erste weibliche Studioleitung in der Geschichte von 2K die Leitung des Entwicklungsstudios übernehmen. Ihr umfangreicher Erfahrungsschatz erstreckt sich über ausführende Produktion, Marketing-Leitung und Öffentlichkeitsarbeit, darunter fast zwei Jahrzehnte im Dienst eines anderen firmeneigenen Studios von 2K – Firaxis Games –, wo sie für Reihen wie Sid Meier’s Civilization und XCOM verantwortlich war. Sie wird ihre Rolle in Novato ausüben.

„Wir haben Cloud Chamber gegründet, um noch unentdeckte Welten – und die darin enthaltenen Geschichten – zu erschaffen, die die Grenzen dessen überschreiten, was im Rahmen des Mediums Videospiel bisher möglich ist“, sagt Kelley Gilmore, Global Studio Head, Cloud Chamber. „Unser Team glaubt an die Schönheit und Kraft der Vielfalt. Das gilt sowohl für den Aufbau des Studios als auch für seine Denkweise. Wir sind eine sehr erfahrene Gruppe von Entwicklern, von denen viele an der Entstehung, Entwicklung und anhaltenden Berühmtheit von BioShock beteiligt waren und sich geehrt fühlen, als Teil der 2K-Familie diese Kultreihe vertreten zu dürfen.“

Gilmore hat Ken Schachter als Studio Manager von Cloud Chamber in Montreal mit ins Boot geholt. Schachter verfügt über enorme Erfahrung in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Technologie und Kreativität und wird das Studio und 2K durch die Einrichtung einer beachtlichen Unternehmenspräsenz in Montréal vertreten. Bevor er sich 2K anschloss, war Schachter als General Manager für Zynga in Toronto tätig und ist als Gründer des unabhängigen Videospiel-Entwicklers und Publishers Trapdoor bekannt. Außerdem bekleidete er in der Vergangenheit namhafte Positionen in Unternehmen wie Gameloft, Autodesk und anderen.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 111620 XP Scorpio King Rang 1 | 10.12.2019 - 09:36 Uhr

    Hätten das lieber später angekündigt wenn es fast fertig ist nun wird die Wartezeit bestimmt bis 2022 das hält doch keiner aus 😁😁🎮👍

    5
    • Kenty 20625 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.12.2019 - 11:19 Uhr

      Absolut, geht mir auch so. Da hilft es nur, schnell in den XBox Store zu gehen oder in den Game Pass Spielen zu blättern, weil die Spiele kann man dann sofort zocken!

      0
  2. Archimedes Boxenberger 230360 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 10.12.2019 - 10:01 Uhr

    Ich weiß dass es ein bisschen off topic ist, aber @Z0RN mir gefällt das neue Layout wenn ihr in den Text Bilder implementiert (wie hier von der jungen Dame) . Sieht super aus beim durchscrollen mit dem Smartphone

    1

Hinterlasse eine Antwort