Blasphemous: Blick hinter die Kulissen im Wounds of Eventide Trailer

Werft einen Blick hinter die Kulissen im neuen Blasphemous: Wounds of Eventide Trailer zum finalen DLC.

Wie wir bereits berichtet haben, wird Blasphemous 2 zur Zeit von The Game Kitchen entwickelt und soll voraussichtlich 2023 veröffentlicht werden. Nach dem offiziellen Trailer zum finalen, kostenlosen Blasphemous: Wounds of Eventide DLC, der am 9. Dezember 2021 erscheinen wird, gibt es jetzt einen kurzen Blick hinter die Kulissen.

„Wir freuen uns sehr, endlich ankündigen zu können, dass wir mit der Arbeit an einer Blasphemous-Fortsetzung begonnen haben. Die Community hat so viel Liebe für das erste Spiel gezeigt und wir können es kaum erwarten, mehr zu erzählen, sobald wir können! Neue Anfänge bedeuten auch neue Enden, und Wounds of Eventide ist genau das, es ist der letzte Teil des ursprünglichen Blasphemous und wir hoffen, dass die Leute die neuen Inhalte genauso gerne spielen, wie wir sie entwickelt haben.“

„Es war uns wichtig, den Wurzeln des Spiels treu zu bleiben, daher haben wir einen Live-Orchestertrack aufgenommen, der von einer Auswahl traditioneller und authentischer Prozessionsmusiker eingespielt wurde, von denen einige während der Karwoche in Sevilla, Spanien, aufgetreten sind. Wir möchten uns bei allen bedanken, die an diesem Prozess beteiligt waren, insbesondere bei den unglaublichen Musikern, die unsere Vision so lebendig gemacht haben.“

Blasphemous: Wounds of Eventide Trailer – Behind The Scenes:

Wounds of Eventide, das am 9. Dezember 2021 für PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und PC erscheint, führt neue Bosse, Gebiete und Gegenstände ein und unterstreicht die Wahrheit, dass Buße niemals endet.

Blasphemous: Wounds of Eventide – Official DLC Trailer:

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 108170 XP Master User | 01.09.2021 - 18:05 Uhr

    Das und Hades waren meine Spiele 2020.

    Hab lange gezögert es zu spielen, da viele es als 2D Souls-like betitelten. Das ist es aber nicht, es ist ein klassisches Metroidvania. Die Geschichte, Orte, Bosse, Charas etc. ziehen so in den Bann.

    Freu mich übelst auf den neuen DLC und auch auf die Musik, denn die ist großartig im Spiel.

    Schade nur, dass sie den Artstyle vom Trailer in Richtung Anime geändert haben. Hätte es im Stil der Ingame Szenen besser gefunden. Die tragen nämlich viel zur Atmosphäre bei.

    0

Hinterlasse eine Antwort