Bleeding Edge: Technical Alpha startet heute auf Xbox One

Für das Kampfspiel Bleeding Edge startet heute die Technical Alpha auf Xbox One.

Heute startet Entwickler Ninja Theory die Technical Alpha für sein kommendes Kampfspiel Bleeding Edge.

Die Technical Alpha startet zunächst auf Xbox One und soll später auf PC folgen.

Falls ihr euch für die Alpha angemeldet hattet und ausgewählt wurdet, solltet ihr eine entsprechende Bestätigung per Mail erhalten haben. Ist das der Fall, dann könnt ihr die Alpha über die Xbox Insider Hub App auf euer Xbox One Konsole herunterladen. Es werden keine Codes für einen Download versendet, wie der Entwickler angibt.

Aber auch wenn ihr keine Mail bekommen habt, könnt ihr die Insider Hub App checken und unter „Insider-Inhalt“ nachsehen, ob ihr dort die Alpha zum Download seht. Das Versenden vieler E-Mails dauerr manchmal oder sie verlieren sich auch gerne mal im Spam-Ordner.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 159945 XP God-at-Arms Onyx | 27.06.2019 - 13:28 Uhr

    Das Bild macht Lust auf mehr. Aber nen Prügler? Ach ich warte mal ab undd behalts im Augenrand.

    0
  2. Thegambler 97165 XP Posting Machine Level 4 | 27.06.2019 - 13:41 Uhr

    Bin auch sehr skeptisch. Das es ein Prügler ist stört mich zwar nicht, aber das Design der Spielfiguren soll wohl auf die Fortnitespieler abzielen? Meins ist es auf jeden Fall nicht!

    Das einzig positive ist, dass laut Ninja Theory noch an anderen Projekten gearbeitet wird.

    0
    • doT 16740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.06.2019 - 13:51 Uhr

      Sorry aber wo siehst du da Fortnite Ähnlichkeiten? 😂

      Ick wart dann mal auf PC

      0
      • Ash2X 130820 XP Elite-at-Arms Bronze | 27.06.2019 - 13:58 Uhr

        Für manche Leute hat Fortnite Cell-Shading und buntes Design erfunden…gabs ja nicht schon vorher.Das sie einfach mal etwas anderes als ihren sonstigen „Gritty-Look“ machen wollten ist total abwegig 😀

        3
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 27.06.2019 - 21:12 Uhr

          Heavenly Sword und, Enslaved hatten einen „Gritty“ look?

          0
          • Ash2X 130820 XP Elite-at-Arms Bronze | 27.06.2019 - 23:11 Uhr

            Heavenly Sword ist von 2007 und Enslaved von 2010 (und ein Flop) auch wenn letzteres auch schon Einen alles andere als knallbunt war, es war nur hell aber schon eher der abgeranzten art…Ihre letzten beiden waren eher „Gritty“ in Form von dunkel,welche immerhin die letzten 9 Jahre umfassen.Bei 2013 und 2017 kann man den Look also als üblich bezeichnen – selbst Epic haben mal irgendwann bunte Spiele gemacht…
            Im Fall von NT kann man hier sogar von deutlich erhöhtem Risiko sprechen… Sie machen ein buntes Spiel dessen Genre alles andere als im Trend ist.

            1
          • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 27.06.2019 - 23:44 Uhr

            Die Information das „Enslaved“ ein Flop war ist mir egal. Ich fande es Super und es war bunt, DMC war auch bunt. Ebenfalls „Heavenly Sword“. Das einzige was nicht bunt war, ist „Hellblade“. Ps. Eigentlich ist das mir aber auch egal.😂

            1
  3. Thegambler 97165 XP Posting Machine Level 4 | 27.06.2019 - 13:59 Uhr

    @dOT

    Also ich zweifle halt, dass das Design der Spielfiguren eine erwachsene Zielgruppe erreichen wird, aber warten wir mal die Test ab..

    0
    • doT 16740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.06.2019 - 14:04 Uhr

      Was hat denn dann zB. Overwatch für eine Zielgruppe?

      1
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 27.06.2019 - 21:14 Uhr

      Ich glaube mich zu erinnern das, Sonic, Mario und zelda durchaus auch von Erwachsenen gespielt werden.🙂

      1
  4. Brokenhead 42250 XP Hooligan Krauler | 27.06.2019 - 14:42 Uhr

    Bin skeptisch und Design passt mir auch nicht so wirklich, ich probiere aber immer alles was auf den teller kommt es sei den es heisst metal gear survive

    2
  5. K0fferFisch 2655 XP Beginner Level 2 | 27.06.2019 - 18:41 Uhr

    Weil es einen Comic artigen Stil hat ist die Zielgruppe Fortnitekiddies? Aber sonst geht’s gut, oder?
    Mal abgesehen davon erinnert mich das gameplay eher an overwatch oder paladins

    0
    • Thegambler 97165 XP Posting Machine Level 4 | 27.06.2019 - 23:48 Uhr

      Habe ich so nicht gesagt! (gemeint)
      Cel-Shading in der Form eingesetzt törnt mich auf jeden Fall massiv ab.

      0
  6. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 27.06.2019 - 21:40 Uhr

    Ich bin kein Fan von Prüglern. Ich kann mir aber gut vorstellen das „Ninja Theorie“ das hinbekommen. Ich denke da an ( das für mich ) geniale Reboot von „DMC“. Da sah jeder Schlag richtig wuchtig aus, das Treffer Feedback war auch ordentlich und , bei einigen Attacken mit schweren Waffen sah man sogar wie Dante nach vorn gezogen wurde, durch das Gewicht der Waffe. Ok auch wenn er die selbe im nächsten Augenblick 5 Meter über dem Boden benutzte.😂

    0
  7. de Maja 89585 XP Untouchable Star 4 | 27.06.2019 - 22:55 Uhr

    Sorry NT aber dit ist das falsche Spiel von euch, wenn schon ein Party Brawler dann doch bitte Kung Fu Chaos 2 von euch.

    1
    • Z0RN 174855 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 28.06.2019 - 06:42 Uhr

      Vielleicht einfach erstmal anspielen und dann fast umsonst im Xbox Game Pass die Vollversion ausprobieren … und erst dann ein Urteil bilden. Viele, die es auf der E3 anspielen konnten, zeigten sich im nachhinein begeistert vom Gameplay. Ob es einem persönlich zusagt, bleibt natürlich Geschmackssache. Ein schlechtes Spiel scheint es aber nicht zu sein.

      0

Hinterlasse eine Antwort