Bokeh Game Studios: Erste Eindrücke zum Horrorspiel vom Silent Hill-Schöpfer

Bokeh Game Studios arbeitet zurzeit an einem neuen Horrorspiel, welches eine interessante Story beinhalten soll.

In einem neuen YouTube-Video vom japanischen Entwickler Bokeh Game Studios, berichtet Keiichiro Toyama, der Gründer des Studios, Schöpfer von Silent Hill und frühere Sony-Entwickler, über sein noch namenloses Projekt.

Wie wir bereits berichtet haben, arbeitet man derzeit an einem Multiplattform-Horrorspiel. Toyama, welcher für Titel wie Silent Hill, Siren oder Gravity Rush bekannt ist, arbeitet mit seinem Ende 2020 gegründetem Entwicklerteam an Ideen für sein Horrorspiel.

Er beschreibt seine Gedanken als „dunkel“ und „finster“. Später klärte er dann auf, was es damit auf sich hat. Toyama sagte, er möchte ein Spiel entwickeln, welches auch noch in 10 bis 20 Jahren gespielt werden kann und aus der Masse an Horrorspielen heraussticht.

Dieses Ziel will er erreichen, indem er typische Horrormotive wie Monster, Zombies oder Skelette, Jump-Scares und andere charakteristische Elemente nur wenig bis gar nicht einbaut. In seinem Spiel soll es eine große, ausgearbeitete und überdachte Story geben, bei welcher der Spieler sich in sie hineinversetzt fühlen soll. Der normale Alltag soll zur Katastrophe werden und während man mit seinem Spieler die emotionale Grenze erreicht, passiert das eigentliche Drama und Chaos um einen herum.

Wie genau er diese verschiedenen Bausteine alle zusammensetzen will hat er nicht preisgegeben. Spannend und interessant wird es aber auf jeden Fall, die einzelnen Entwicklungsphasen mitzuerleben.

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rene1983 35145 XP Bobby Car Raser | 16.02.2021 - 10:27 Uhr

    Klingt viel versprechend! Aber Erst einmal abwarten was daraus wird und ob es für den europäischen und Us markt auch reicht

    0
  2. Muskaphe 9185 XP Beginner Level 4 | 16.02.2021 - 12:22 Uhr

    Der alltägliche Horror.. Bin ich mal gespannt, wie das umgesetzt werden soll. Da hat er sich auf jeden Fall viel kreativen Spielraum geschaffen, alltägliche Ängste in reinen Horror umzuwandeln. Hört sich auf jeden Fall danach an, dass sich das weiter verfolgen lohnen könnte.

    0
  3. greenkohl23 51225 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.02.2021 - 23:43 Uhr

    Kommt erstmal sehr gut. Gucken wir mal was da noch so an Material kommt in nächster Zeit

    0

Hinterlasse eine Antwort