Borderlands 3: Entwickler danken den Fans

In einem neuen Video erzählen die Entwickler von Borderlands 3, ihren Erfahrungen mit der Reihe und danken dabei vor allem den Fans.

Gearbox veröffentlichte ein neues Video, das euch erlaubt, hinter die Kulissen des heiß erwarteten Titels zu blicken. Borderlands 3 war viele Jahre in Entwicklung und nun sollen die gewürdigt werden, die in dieser Zeit mit großer Leidenschaft ihre ganze Energie in das Projekt gesteckt haben.

Einige entscheidende Entwickler kommen zu Wort, schildern ihre individuellen Erfahrungen wie den ersten Kontakt mit der Reihe, warum sie ihnen auch heute noch so viel bedeutet und erklären, welche Rolle sie bei der Entwicklung von Borderlands 3 gespielt haben. Das Video endet mit einer Danksagung an die Fans, die es nicht erwarten können, das Spiel endlich in ihren Händen halten zu können.

Borderlands 3 erscheint am 13. September für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. influencer 0 XP Neuling | 03.09.2019 - 11:39 Uhr

    Wenn heute der Tag der Danksagung ist, möchte ich hiermit gerne nochmal Gearbox und Randy Pitchford ganz speziell Danke! sagen für Aliens: Colonial Marines (Das Spiel an sich und die transparente, wahrheitsgetreue Werbekampagne sowie „ingame footage“). Das werde ich euch nie vergessen ;). #neverforgetACM

    Bin gespannt ob sich BL3 endlich wie ein Shooter anfühlt.

    2
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 03.09.2019 - 12:04 Uhr

      Ingame Footages sind immer Fragwürdig. Borderlands hatte sich doch schon immer wie ein Shooter angefühlt? Es könnte ein bisschen mehr bumms haben ok, aber ich mache mir keine Sorgen. Die Entwickler haben ja Titanfall 2 als “ Inspiration“ genannt, das klingt doch gut.?

      0
      • influencer 0 XP Neuling | 03.09.2019 - 13:58 Uhr

        Ich hätte es besser gefunden sie hätten sich an Destiny orientiert, denn da fühlen sich die Waffen wirklich richtig gut an. In TF2 war das Movement sehr stark.
        Borderlands hatte ich immer nur das Gefühl ich klicke auf Gegner ohne wirklich Input zu spüren und hoffe, dass die Stats meiner Waffe stark genug sind, damit der Balken der Gegner schneller abnimmt als meiner – wie bei MMOs damals.
        Irgendwie sehr unbefriedigend.

        0
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 03.09.2019 - 14:02 Uhr

          Das empfand ich ehrlich gesagt nie so! Titanfall 2 ist für mich eine Reverenz wenn es um das Waffengefühl geht, da stimmt eigentlich alles. Aber das ist wohl Ansichtssache.?

          0
  2. Cramy 1900 XP Beginner Level 1 | 03.09.2019 - 11:55 Uhr

    Und das danken die ihren Fans mit lästigen Shift-Codes, die man nur bekommt wenn man deren Social Media Accounts verfolgt und mit einem zweiten Vorbestellerbonus für den man sich extra als VIP anmelden muss und exklusiven Ingamestuff wenn man deren Twichstreams verfolgt, zusätzlich noch Punkte für einen Zufallsgenerator, wenn man für das Spiel wirbt, mit dem man zufällig für irgendeines der 4 Borderlands irgendeine Waffe bekommt und eine ekelhafte DLC-Politik? Danke Gearbox! Ich hab zum dank Borderlands 3 trotz jahrelangem warten aus meiner Must-Play-Liste gestrichen ?

    1

Hinterlasse eine Antwort