Borderlands 3: Gearbox Chef redet über Art Style und ungeklärte Story Fragen

Randy Pitchford redet über den Grafik-Stil und schürt die Vorfreude auf Borderlands 3.

Die Borderlands-Serie bietet Einiges, was es von seinen vielzähligen Mitbewerbern im Loot-Shooter-Genre unterscheidet. Ein Unterschied, der sofort ins Auge fällt, ist der markante Art-Style der Serie. Während andere Vertreter des Genres meistens auf fotorealistische Grafiken setzen, bietet Borderlands seit jeher einen farbenfrohen, lebendige Look.

Software Concept Artist und Studioleiter von Gearbox, Randy Pitchford stellte nun auf Twitter klar, dass es sich dabei nicht um „Cel-Shading“-Grafik handele und man es auch nicht so nennen solle. Vielmehr wäre „Comic-Stil“ eine viel passendere Bezeichnung. Studio-intern nenne man es „Concept Art Style“ oder „Graphic Novel Art Style“.

Pitchford nahm sich zusätzlich noch die Zeit, um einige Fragen der Fans zu Borderlands 3 zu beantworten. Auf eine Frage bezüglich der Kräfte der Sirenen und ob es wirklich nur sechs von ihnen gäbe, antwortete er, dass es keine Beweise gäbe, die Diejenigen widerlegen würden, die an die Existenz von nur 6 von ihnen glauben. Borderlands 3 werde einige Fragen zu den Ursprüngen ihrer Kräfte klären.

Borderlands 3 erscheint in weniger als einer Woche am 13. September 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 103880 XP Elite User | 10.09.2019 - 10:03 Uhr

    Hört sich doch gut an. Mit dem Comic Style wollen die wohl versuchen, ein Alleinstellungsmerkmal zu haben. Haben sie nicht, aber dennoch kann ich mich der Sicht anschließen.

    0
    • Lord Maternus 81060 XP Untouchable Star 1 | 10.09.2019 - 12:19 Uhr

      Inwiefern ist denn der Grafikstil kein Alleinstellungsmerkmal? Loot Shooter gibt es einige, aber wenn jemand sagt „Der Loot Shooter da mit der Comic-Grafik“ würden mir nicht unbedingt Unmengen an Spielen einfallen.

      2
      • Dreckschippengesicht 103880 XP Elite User | 10.09.2019 - 12:24 Uhr

        Das ist völlig richtig. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es noch weitere/andere/ältere Spiele gibt, die den Comic Stil genutzt haben. Ja, Borderlands hat es dann etwas größer aufgezogen.
        Aber Comic Loot Shooter ist aktuell zumindest nach meiner Kenntnis das einzige Spiel welches eine solche Bezeichnung verdient.
        Sind da also nicht weit auseinander!

        0
  2. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 10.09.2019 - 10:03 Uhr

    Lass es Freitag werden! Bitte lass mich zeit haben.🙄

    2
  3. AngryVideoGameNerd 93175 XP Posting Machine Level 2 | 10.09.2019 - 10:08 Uhr

    Hm gut zu wissen. Ich habs auch immer cel shading genannt 😄. Aber auch wenn ich die Vorgänger bis auf das pre sequel gesuchtet habe bis zum umfallen will bei teil 3 der funke nicht so recht überspringen. Ich glaube ich habe mich an wastelands einfach satt gesehen. Vermutlich werde ich es trotzdem.kaufen und auch jede menge spass damit haben…

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 10.09.2019 - 10:16 Uhr

      Es gibt ja jetzt auch neue Orte zum Satt sehen! Ich denke das wird der Hammer.😁

      0
  4. churocket 104575 XP Elite User | 10.09.2019 - 12:22 Uhr

    Hoffendliich kommt es bald und genau am nächstenTag vor meinem Geburtstag das wird ein Fest 👍👍

    0
  5. Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 10.09.2019 - 13:18 Uhr

    Mhhh, das war doch schon länger bekannt das es kein Cel Shading per se ist sondern anders gelöst wurde. Aber schön das sich Randy die Zeit nimmt Fragen zu beantworten.

    Und das er sich zu den Sirenen nicht äußert… War doch klar 😉 Er möchte uns sicher nichts verraten aus Angst uns den Spaß zu verderben.

    1
  6. snickstick 197100 XP Grub Killer Master | 10.09.2019 - 14:20 Uhr

    Kunst kann man nicht erklären die muss man Spüren 😁. So viel zur Grafik.
    Das Game ist schon vorbestellt, das wird super egal wieviele Sirenen und egal wie oft Fliegerarlarm 🤣

    0
  7. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 10.09.2019 - 14:43 Uhr

    Mich spricht der Stil auch komplett an, aber ich lese auch Comics sehr gerne. Finde das passt auch besser zu der eher lockeren und überdrehten Stimmung im Spiel als etwas realistisches. Mochte schon immer das die auf solche Elemente wie Fallschaden verzichten und den Spielspaß vor den Realismus setzen, auch da passt Comic-Grafik besser zu.
    Wobei ich das Spiel nicht für die Story spiele, an so viel erinnere ich mich auch nicht von den Vorgängern. Geht mir nur um eine gute Zeit mit Kollegen, looten und abgedrehte Gegner.

    0

Hinterlasse eine Antwort