Borderlands 3: So wurden Koop- und soziale Elemente im Spiel verbessert

Gearbox Software erzählt, mit welchen Neuerungen die kooperative und soziale Spielerfahrung in Borderlands 3 verbessert wurde.

Anthony Nicholson, Senior Producer bei Gearbox Software, sprach über die Koop-Elemente in Borderlands 3.

Für eine bessere kooperative Erfahrung gegenüber dem Vorgänger habe man einige Features und Mechaniken ins Spiel eingebaut. Darunter das Teilen von Gegenständen, die neuerdings mit der Post an Freunde verschickt werden könnt.

„Im Kern war Borderlands schon immer eine Koop-Erfahrung. Wir wollten wirklich, dass die Leute sich mit ihren Freunden treffen oder mit Leuten online spielen. Wir haben Couch-Koop. Das haben wir in Borderlands 3 immer noch, weil es vom ersten Tag an wichtig im Franchise ist. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten im neuen Teil, wir erlauben es Leuten, Gegenstände über das Postsystem zu verschicken. Wenn ihr also etwas wirklich Cooles findet oder etwas findet, von dem ihr wisst, dass es einem Freund gefallen könnte, könnt ihr es ihm schicken. Es gibt auch dynamische Missionen, die wir die Rare Spawns auf dem Kopfgeld-Brett nannten, zu dem ihr in Sanctuary 3, unserem Hub, gehen könnt.“

„Jetzt hat ein Freund vielleicht [einen bestimmten] Feind im Spiel gesehen und es wird ihn in unser Spiel mit dynamischen Missionen einfließen lassen. Also können wir jetzt auf die Jagd gehen. Dies sind einige der Möglichkeiten, wie wir darauf aufmerksam machen und ihnen zeigen, dass es eine größere Community da draußen gibt. Ich persönlich spiele gerne solo und ich kenne Spieler, die das tun. Aber wir wollen zeigen, dass es andere Leute da draußen gibt. Wir müssen uns den Verkaufs-Automaten ansehen. In der Vergangenheit wurden diese immer nur vom System befüllt. Jetzt kann ich in meinem eigenen Solospiel gehen und einen der Gegenstände meines Freundes von meiner Freundesliste sehen, weil er ihn dort verkauft. Wir wollten das bestmögliche Kooperations-Erlebnis schaffen, auch wenn man allein spielt.“

Am 13. September 2019 erscheint Borderlands 3 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 57230 XP Nachwuchsadmin 7+ | 08.07.2019 - 13:20 Uhr

    Das hört sich gut an. Freue mich drauf, wobei man ab September wieder nicht weiß was man zocken soll

    0
  2. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 08.07.2019 - 13:39 Uhr

    Yeah! Das klingt wirklich sehr gut. Also ich freue mich auf „Borderlands“ wirklich ein wenig mehr, als auf „Gears 5“ oder „Outer Worlds“.😁

    0
  3. Dreckschippengesicht 90325 XP Posting Machine Level 1 | 08.07.2019 - 15:26 Uhr

    Sauber, auch wenn es quasi nur eine sinnvolle Umsetzung ist. Aber auch solche Erkenntnisse erlangt man erst, wenn man Erfahrungen (mit Vorgängern) gesammelt hat.
    Ich frag mich nur, wann ich es schaffe mich intensiv mit BL3 zu befassen, weil… Gears 🤦🏻‍♂️😎😅

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 08.07.2019 - 22:43 Uhr

      Die Frage habe ich mir auch schon gestellt? Zurzeit spiele ich aber auch 5 Spiele abwechselnd. Das geht schon. 😅

      0

Hinterlasse eine Antwort