Borderlands 3: Trilogie ist nicht das Ende der Franchise

Nach Borderlands 3 ist noch nicht Schluss, denn es gibt immer Platz für weitere Geschichten.

Es gibt immer Platz für mehr Geschichten. Das sagen zumindest Danny Homan und Sam Winkler, Lead Writer für Borderlands bei Gearbox Software. Im Gespräch mit DualShockers sprachen die beiden über die Zukunft der Franchise. So sehen die Schreiber Borderlands eher als eine fortlaufende Saga mit einer zusammenhängenden Geschichte.

Auf den dritten Teil sei man zudem sehr stolz. Der neue Teil wird einige Stränge aus vergangenen Spielen zu Ende führen aber auch einige neue bringen. Das Ende von Borderlands sei das definitiv nicht.

Mehr über Borderlands 3 gibt es auf unserer Übersichtsseite.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zockerhans72 3500 XP Beginner Level 2 | 16.08.2019 - 04:42 Uhr

    Na hoffentlich nicht. Immer wenn es am schönsten wird, kommen irgendwelche Gerüchte auf. Hoffe sehr das die weiter machen. 😃

    0

Hinterlasse eine Antwort