Boundary: RTX-Demo zeigt grafische Verbesserungen dank Raytracing

Die RTX-Demo zu Boundary zeigt die grafischen Verbesserungen dank Raytracing.

In einem äußerst ansehnlichen Video haben die Entwickler von Boundary demonstriert, wie sich Raytracing auf das Spiel auswirken kann. Einfach ausgedrückt sorgt Raytracing vor allem für Spiegelungen und Reflexionen. Während heutzutage bestimmte Grafiken zwar auch Reflektionen können, bietet Ray Tracing Objekt-zu-Objekt-Spiegelungen und –Reflexionen. 

Soll heißen, während heute in Spielen die Sonne vielleicht ein Objekt anstrahlt, hat dieses angestrahlte Objekt keinerlei Auswirkungen auf die weiteren Reflexionen in seiner unmittelbaren Umgebung.  

Mit Raytracing reflektieren alle Gegenstände ihren Lichtfall und ihre Spiegelung auf umliegende Gegenstände weiter. In der folgenden Demo könnt ihr genau sehen, wie diese Spiegelungen die Spielwelt grafisch deutlich aufwerten und vom Original abheben.

Die RTX-Unterstützung für Boundary ist derzeit nur für PC geplant. Dennoch wollten wir euch das Video nicht vorenthalten, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie Raytracing allein sich schon auf Next-Gen-Spiele auswirken kann. 

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. admiraldancealot 3320 XP Beginner Level 2 | 15.01.2020 - 09:55 Uhr

    Grad in online shootern erschließt sich mir der Sinn nicht, wenn nicht alle unter den selben Bedingungen spielen ..

    0
    • Affenknutscher 17520 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.01.2020 - 10:09 Uhr

      Auf einen PC klappt es doch auch,da hat auch nicht jeder die gleiche Hardware eine Konsole ist doch nichts anderes mehr.

      4
      • admiraldancealot 3320 XP Beginner Level 2 | 15.01.2020 - 10:44 Uhr

        Du hast da was falsch verstanden

        Das Problem am pc ist das nicht jeder die selbe Hardware hat. U jeder unterschiedliche fps hat

        War Quake pro, glaub mir alleine durch die Grafik settings hatte ihr gegenüber den normale Vorteile 🙂

        Wenn rtx auf den Konsolen kommt, dann macht das Sinn weil es jeder aktiviert hat! ( u somit jeder die gleichen Bedingungen )

        0
        • Darkblader27 1100 XP Beginner Level 1 | 15.01.2020 - 14:30 Uhr

          Da aber alte Konsolen mit neuen Konsolen zusammen spielen, ergibt die neue Konsole sogar n Vorteil, wenn du im Wasser einer Püftze unter der TÜr den Gegner stehen siehst oder über Ecken in der Spiegelung der Scheiben :>

          1
          • admiraldancealot 3320 XP Beginner Level 2 | 15.01.2020 - 16:16 Uhr

            ja das stimmt

            wobei es halt auch umgekehrt wie z.b. in quake von Vorteil sein kann wenn nicht alles glitzert und funkelt :)#

            0
        • de Maja 111275 XP Scorpio King Rang 1 | 15.01.2020 - 15:49 Uhr

          Naja aber grad Online schrauben doch die meisten, die ernsthaft competitiven Wettkampf bestreiten, an der Grafik rum um schnelle Framerate zu erhalten. Da wird wohl Raytracing das Erste sein was abgestellt wird.

          2
          • Darkblader27 1100 XP Beginner Level 1 | 15.01.2020 - 17:09 Uhr

            wir reden immer noch von konsolen. hier kannst du ja nicht viel schrauben. Du kannst zB dir das FOV kleiner stellen und auf etwas mehr FPS stabilität hoffen, aber dann fehlt dir evtl. der entscheidene Winkel um jemanden zu sehen. Genauso ist es mit der Auflösung von 4k zu 1080p usw.
            Immer ein für und wieder

            0
            • de Maja 111275 XP Scorpio King Rang 1 | 15.01.2020 - 17:16 Uhr

              Ja, weiter oben wurde aber schon vom PC geredet, klar ist da die Konsole besser weil alle auf dem gleichen Nenner sind aber durch Crossplay wird das wieder relativiert.

              0
  2. Crusader onE 59045 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.01.2020 - 09:56 Uhr

    Kommt das Spiel auch für die xbox? Weil da steht das Raytracing ist nur für den PC geplant.
    Sieht nämlich generell sehr geil aus.

    0
  3. StoneBanks420 21885 XP Nasenbohrer Level 1 | 15.01.2020 - 10:01 Uhr

    Habe nichts gehört von dem Titel aber sieht ganz spaßig aus…🥳…ggf kommt das ja auch für die Xbox raus.

    0
  4. Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 15.01.2020 - 10:36 Uhr

    Auf der SX würde es sicher ein guter Titel abgeben. Lassen wir uns mal überraschen.

    1
  5. Ash2X 164280 XP First Star Silber | 15.01.2020 - 11:32 Uhr

    Ich hoffe das es jetzt nicht in allen Spielen zum Einsatz kommt und dann das wird was bei PS2/XBox Motion Blur und bei 360/PS3 die angewohnt hat alles funkeln zu lassen damit man sieht das es neu ist…wenn man es übertreibt kann es halt mehr ablenken als alles andere.

    0
    • Robilein 261585 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 15.01.2020 - 11:38 Uhr

      Ich finde das ist ja jetzt kein zusätzlicher Effekt welcher blinkt oder funkelt. Ist doch eher Realismus. Und da bin ich gerne dabei😂👍

      2
      • Ash2X 164280 XP First Star Silber | 15.01.2020 - 12:01 Uhr

        Das ist bestimmt total klasse wenn man vor lauter funkelden Pfützen die Gegner kaum noch identifizieren kann…einige der RTX-Demos waren da schon ziemlich eindeutig in die Richtung geprägt.

        0
        • ORO ERICIUS 83510 XP Untouchable Star 2 | 15.01.2020 - 12:12 Uhr

          Ich sag nur Battlefield V mit RTX. Das ist ein Gamechanger… es macht die Kulisse einfach so viel mehr ECHT und lebendig. Licht und Schatten sind meiner Meinung nach sowieso die wichtigsten Effekten. Ein Meilenstein war für mich damals Splintercell und das war nicht Echtzeit berechnet…

          0
          • Ash2X 164280 XP First Star Silber | 15.01.2020 - 12:31 Uhr

            Auf jeden Fall und im SP ist das ja auch super.Genau das hat doch die BFV-Demo deutlich gemacht – natürlich ist es toll wie die Explosion in PFützen und auf dem Autolack funkelt.Im MP bloß nicht.Echt kann ganz schön blöd sein wenn es falsch eingesetzt wird und mehr ablenkt als nutzt.Deshalb wurde selbst bei CoD nach dem MP von WW2 die ganze Lichteffektspielerei deutlich heruntergefahren.Schick isses allemal,aber nicht in jedem Fall sinnvoll fürs Gameplay.
            Schaut man sich schon an wie HDR umgegangen wird,einem Effekt der keine Leistung braucht die anders sinnvoller eingesetzt wäre aber nur in manchen Fällen wirklich das Spiel aufgewertet hat aber oftmals schon hinderlich war, habe ich da meine Befürchtungen nicht ohne Grund.

            Ich bin nicht grundsätzlich gegen RTX-Effekte,nur gegen den übermäßigen Einsatz – und bei neuen Effekten wird gerne mal übertrieben.

            0
            • ORO ERICIUS 83510 XP Untouchable Star 2 | 15.01.2020 - 13:01 Uhr

              Klar, realistisch sollte es schon bleiben, aber genau da drauf sollte RTX auch abzielen. Was du als negative Effekte beschreibst kann anders herum genauso ein Vorteil sein in gewissen Situationen. Beispielsweise nen Schatten schon vorher sehen wobei der Gegner noch um die Ecke steht… eine Reflektion des Fernrohrs oder metallischer Flächen am Körper des Gegners etc etc…

              0
  6. Sonnendeck 11165 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.01.2020 - 13:43 Uhr

    Erinnert mich an das letzte Jahrtausend, da gab es auch immer atemberaubende Techdemos von denen man dann im Spiel kaum was gesehen hat ^^

    0
  7. Darkblader27 1100 XP Beginner Level 1 | 15.01.2020 - 17:16 Uhr

    Für mich stellt sich immer die Frage, wieso ein Fortschritt oftmals (siehe einiger Kommentare) immer als negativ angesehen wird, wenn man Stimmung und Realismus dichter an den Gamer holt?
    Die Immersion ist wundervoll. Kein Mensch hat aufgeschrien, als in El Alamein bF 1942 die Texturen so mies waren, dass du auf hunderte Kilometer von mir aus Soldaten vom abgrenzen konntest, da die keine Beleuchtung zB hatten. Dann folgte der Meilenstein und alle finden die Grafik toll, aber haben Angst es könnte zuviel „glitzern“?
    Dieses Problem werden ja „ALLE“ dann erhalten. Wenns dunkel istr, dann auch bei allen… usw.

    Ich glaube das RTX nen schöner Schritt dahin ist, worüber man sich heute nicht aufregen sollte.

    0
    • Robilein 261585 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 15.01.2020 - 20:18 Uhr

      Verstehe ich auch nicht. Man muss ja nicht gleich alles schlecht reden. Ich finde es super und freue mich drauf. Ist einfach ein grafischer Sprung.

      0
    • Ash2X 164280 XP First Star Silber | 15.01.2020 - 20:24 Uhr

      Ich habe nichts gegen Fortschritte, aber das Video zeigt ein Spiel mit gewöhnlicher Optik das mit RTX zum Spiegelfest wird. Ähnlich war es bei Battlefield Vs Demo. Technisch sicher beeindruckend aber ob es förderlich ist wenn man es so sehr überzieht… Und naja, man hat ja schon in den letzten 20 Jahren überdeutlich gesehen wie sowas endet.Alle protzen mit Effekten bis man es nicht mehr sehen kann.
      Besonders auf der PS3 waren einige Spiele vor lauter Motion Blur kaum noch spielbar (und ich habe natürlich den Namen des extremsten Beispiels vergessen… Irgendein RPG zum Start) , auf der 360 musste jedes zweite Spiel superglanz-Effekte haben (siehe bspw Perfect Dark Zero, Oblivion, Kameo, Halo 3)… Bis der Bildfilter-Trend dank Gears und CoD4 alles in einen braunen Brei verwandelt hat.

      Nicht alles davon war schlecht… Nur da Ray Tracing das neue Must-Have zu sein scheint habe ich da meine Befürchtungen.
      Der technische Fortschritt davon ist nichts schlechtes.
      HDR ist – richtig eingesetzt – auch der Hammer. Aber auf jedes Gears 4, 5 oder NFS Heat kommen halt 5-6 RDR2 bei dem es eher zum Nachteil oder vollkommen nutzlos ist.

      0

Hinterlasse eine Antwort