Bulletstorm

Ego-Shooter von Epic Games enthüllt

Epic Games, People Can Fly und Electronic Arts haben heute die Entwicklung von Bulletstorm offiziell angekündigt. Die Macher der legendären und millionfach verkauften Blockbuster Titel wie Gears of War, Unreal Tournament und…

Epic Games, People Can Fly und Electronic Arts haben heute die Entwicklung von Bulletstorm offiziell angekündigt. Die Macher der legendären und millionfach verkauften Blockbuster Titel wie Gears of War, Unreal Tournament und Painkiller erwecken somit eine neue Franchise zum Leben. Der Termin ist grob für 2011 angepeilt und soll das Ego-Shooter Spielgenre einmal mehr um eine Videospielperle bereichern. Verpackt mit geschickten Spielelementen und zahlreichen Blockbustermomenten soll Bulletstorm euch förmlich aus den Socken hauen.
 
„Bulletstorm ist genau die Art von Spielen, die wir lieben zu entwickeln. Es ist reine, unverfälschte Unterhaltung“, sagt Epic Games Präsigent Dr. Michael Capps. „People Can Fly hat einen Heidenspaß mit First Person Shootern und ergänzt das Genre mit einem neuen Skillshot System. Wir sind gespannt wie die Menge das Spiel aufnehmen wird.“

Xbox 360 - Bulletstorm - 0 HitsBulletstorm erzählt die Geschichte einer futuristischen Fantasiewelt, die durch eine Elite Einheit namens „Dead Echo“ beschützt wird. Als den beiden Mitgliedern dieser Truppe Grayson Hunt und Ishi Sato bewusst wird, dass sie für die falsche Seite kämpfen, werden sie von ihrem Kommandanten als Verräter verurteilt und ins Exil der Galaxie verbannt. Plötzlich finden sich Grayson und Ishi auf einem verlassenen Planeten, umgeben von Horden von Mutanten und Fleisch essenden Banden, wieder. Euer Ziel ist es diesen Planeten lebendig zu verlassen und Rache an dem Mann zu vollstrecken, der euch dorthin geschickt hat.

Im Spiel übernehmt ihr die Kontrolle von Grayson Hunt und habt Zugriff auf ein riesiges Arsenal an Kampf- und Tötungsattacken. Hauptaugenmerk liegt aber ganz klar auf den ganz dicken Ballermännern, die es in Bulletstorm zu Hauf geben wird. Hier kommt auch das neue Skillshot System zum Einsatz. Je mehr Chaos und Verletzungen ihr bei euren Widersachern anrichtet, desto hektischer wird das Spielgeschehen und umso größer wird eure Belohnung am Ende des Kampfes. Mit diesen Belohnungen könnt ihr dann eure Waffen weiter aufrüsten, verfeinern und um viele Extras verbessern.

„Wir freuen uns sehr mit den Leuten von Epic Games und People Can Fly an diesem neuen Projekt zusammenarbeiten zu können. Als wir das erste Mal Ideen zu Bulletstorm austauschten, wussten wir sofort, dass dieses Spiel der nächste große Hit von diesen beiden großen Studios werden wird. Bulletstorm wird wieder einmal eine völlig neue Spielerfahrung für alle Shooter-Fans werden“, sagte Senior Vice President und General Manager von EA Partners, David DeMartini.

Bulletstorm erscheint im Jahr 2011 für Xbox 360, Playstation 3 und PC.

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. baiRforce | 0 XP 12. April 2010 um 19:42 Uhr |

    @ Pizzaopa
    Das ist doch ein Artwork.

    Ich bin noch skeptisch.
    Ich habe bisher nur gelsen dass der Epicentwickler der für Bulletstorm verantworlich ist nicht unbedingt gute Titel entwickelt hat.

    Die Titel von denen ich gelesen habe dass sie sie entwickelt haben gefielen mir auf jeden Fall überhaupt nicht und waren optisch potthässlich.
    Nicht in grafischer sondern in stilistischer Hinsicht obwohl es auch nicht unbedingt Grafikbomben waren aber das ist mir nicht so wichtig.




    0
  2. Dr Gnifzenroe | 28500 XP 12. April 2010 um 22:33 Uhr |

    "Zugriff auf ein riesiges Arsenal an Kampf- und Tötungsattacken." Tja, wenn das von Epic kommt, hört sich das nach viel Gewalt und Blut an.




    0
  3. NussDoerben | 0 XP 12. April 2010 um 23:05 Uhr |

    Ich würde jetzt aber auch nicht zu pessimistisch sein, man kann zum jetzigen Zeitpunkt einfach noch nicht viel sagen, im Prinzip ja sogar gar nichts. Es ist noch viiiel zu früh, die Idee klingt nicht sehr originell, zumindest bis auf das neue Skillshotsystem, aber es könnte doch interessant werden. Abwarten, wir werden ja nicht das letzte mal von Bulletstorm gehört haben 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort