Bungie

Partnerschaft mit NetEase für neue Ambitionen

Bungie hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine neue Partnerschaft mit NetEase eingeht, um neue Ziele umzusetzen.

Seit über fünfundzwanzig Jahren hat Bungie durch Marathon, Myth, Oni, Halo und Destiny fantastische Orte geschaffen, an denen sich Spieler versammeln, um Helden zu werden.

Jetzt gibt Bungie ein neues langfristiges Ziel bekannt. Bungie will ein Unterhaltungsunternehmen werden, das viele Welten gleichzeitig unterstützt. Mit der Branchenexpertise von NetEase will Bungie neue Welten schaffen, die mehr Spieler zusammenbringt. NetEase wird Bungie dabei helfen, separate Teams von Bungie zu unterstützen, um deren neueste Ambitionen zu verwirklichen.

Destiny-Spieler müssen sich laut Bungie keine Sorgen machen. Man wird weiterhin mit Activision zusammenarbeiten, um Destiny mit neuen Inhalten zu versorgen.

 

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 54050 XP Nachwuchsadmin 6+ | 04.06.2018 - 07:41 Uhr

    Ist schon witzig wie mich bungie seit Destiny so überhaupt nicht mehr interessiert 😀

    5
  2. MeK 187 48395 XP Hooligan Bezwinger | 04.06.2018 - 08:54 Uhr

    Den letzten satz hätten sie ändern müssen in “ wir werden keinen weiteren abzocker content mehr für destiny entwickeln sondern wieder richtige spiele für gamer. “ oder sowas. Dann wäre es mir vermutlich nicht ganz scheiss egal.

    • FrankCastle 2765 XP Beginner Level 2 | 04.06.2018 - 09:40 Uhr

      Das Problem ist dass diese Abzocke prima funktioniert und die Leute die Spiele kaufen ohne Ende. Destiny 1 +2 waren Mist. Aber die Fanboys kaufen es und warten ab bis drölfzig DLC’s kommen damit man ein halbwegs mit Content gefülltes Spiel hat und argumentieren dann, dass das Spiel ja so super ist wenn man 110€ insgesamt dafür bezahlt hat.😅

      • MeK 187 48395 XP Hooligan Bezwinger | 04.06.2018 - 12:36 Uhr

        Ja das ist es ja leider. Die denken sich auch warum mehr Content wenn wir auch weniger Content für noch mehr $$$ machen klönnen…siehe CoD/Destiny… Nur leider sind vor einigen jahren auch einige andere auf den cash Train aufgesprungen, siehe ubisoft, die kopieren ja sogar ganze maps, Missionen, sounds , Animationen usw 1:1 in andere games. Immerhin berpacken die es noch schön. Die mühe macht sich acti ja nicht mal mehr. Da werden sogar komplette single Player gestrichen und das game wird trotzdem zum vollpreis verkauft.

  3. Ash2X 101110 XP Profi User | 04.06.2018 - 11:04 Uhr

    Ich warte immernoch bis Destiny 2 mit DLCs einen vernünftigen Preis hat und bin überrascht wie wenig mich das Ganze aktuell juckt…mag aber auch daran liegen das mich so ziemlich alle Shooter in den letzten Monaten stark enttäuscht haben.Vorallendingen Wolfenstein 2.

Hinterlasse eine Antwort