Call of Duty: Black Ops 4

Gerücht: Shooter setzt auf Grappling Hooks, Wall Running, Advanced Movement-System und mehr

Es gibt neue Gerüchte zu Call of Duty: Black Ops 4 und dabei soll der Titel auf Grappling Hooks, Wall Running und vieles mehr setzen.

Laut den neuesten Call of Duty: Black Ops 4 Gerüchten wird der neue Teil auf Grappling Hooks, Wall Running und weitere Spielmechaniken setzen. Somit wird wohl ein Greifhaken wie bei Titanfall 2 zum Einsatz kommen und die Wall-Running-Spielmechanik hört sich ebenfalls nach dem Respawn Shooter an.

Doch es geht noch weiter, denn die Gerüchte besagen auch, dass das Advanced Movement-System wieder in großem Stil sein wird. Die Informationen stammen von YouTuber „Glitching Queen„. Mit einem kurzen Video wurden einige Details über durchgesickerte Informationen verbreitet, die sie exklusiv von einer internen Quelle erhalten haben soll, die nachweislich korrekt seien sollen. Dieser Leaker gab ihr eine gründliche Zusammenfassung eines kürzlich durchgeführten Black Ops 4-Spieltests, der Details liefert, die in anderen Black-Ops-4-Leaks noch nicht bekannt gegeben wurden.

Des Weiteren soll der neue Battle Royale Modus von Call of Duty: Black Ops 4 bei der offiziellen Enthüllung bereits spielbar sein.

Folgendes wurde durch den Leak mitgeteilt:

„Hey, ich bin es wieder. Hab einige MP-Informationen während des Alpha-Tests erhalten. Ich weiß, dass du eher Z-Infos hast, aber es tut mir leid, dass ich keinen Test für Z gespielt habe“, sagte der Leaker und verwies darauf, dass Glitching Queen in erster Linie ein Zombies-YouTuber ist. „Das Spiel hat Spezialisten – und Killstreaks sind an jeden einzelnen Spezialisten gebunden. Es gab auch Medikits. Spezialisten hatten ähnliche Fähigkeiten wie BO3. Advanced Movement ist eine Option, die du beim Erstellen deines Loadouts ausstattest.

Es gab einen neuen Spielmodus, in dem jedes Team die gleiche Anzahl an ‚Leben‘ erhält, wobei jeder Tod aus dem Pool entfernt wird. Wie ein umgekehrtes Team Deathmatch, bei dem die erste Mannschaft, die 0 erreicht, verliert.

Dies war ein Dev-Build, und es gab Platzhalter, oder möglicherweise werden wir die Charaktere wieder sehen. Aber ein paar BO3-Spezialisten waren mit ihren Fähigkeiten spielbar.

Waffen waren modern. Es fühlt sich so an, als ob sie all die geliebten Elemente von früheren CODs genommen hätten und sie alle in dieses Spiel hineingeworfen hätten.

Anhänge funktionieren auch auf einem mehrstufigen System. Beispiel: Griffstufe 1 reduziert Leerlaufschwankung, bewegt sich schneller beim Zielen. Stufe 2, beweg dich schneller, wenn du geduckt bist oder in Bauchlage bist.

Außerdem hatte jeder Charakter einen Standard-Tac-Slot und war mit einem Medikit gefüllt.

Ich habe ein Detail ausgelassen, und der Grund dafür ist, dass ihre Mitarbeiter sich sehr klar darüber waren, Leute auf die schwarze Liste zu setzen. Wir spielten auf dem PC mit PS4-Controllern, die an sie angeschlossen waren. Es gab mehrere Builds des Spiels, wir spielten nur einen Build.

Ich befürchte, dass bestimmte Namen nur für eine bestimmte Gruppe von Testspielern hätten verwendet werden können. Unsere Gruppe war dort für 4 Stunden und es gab mehrere Räume. Als wir auftauchten, dachten wir, wir wären dort, um den BR-Modus zu testen.

Was die Waffen betrifft, erinnere ich mich nicht an die genauen Namen. Sie ähnelten dem, was wir kennen, aber die letzten Zahlen oder Buchstaben waren anders. Zum Beispiel war der ICR-1 stattdessen der ICR-M2. MP5, M4A1, KN-44.

Es gab auch Waffen, die Waffen anderer CODs ähnelten. Auch einige Gewehre fühlten sich an wie Vesper, Weevil, Chicom und Sheiva . Aber sie sehen ein bisschen futuristischer aus. Für den sekundären Slot können Spieler entweder eine Pistole, einen Werfer oder eine Schrotflinte ausrüsten.

Ich habe nicht alle Namen überprüft. Es gab keine Energiewaffe. Allerdings gab es einen Spezialisten, der sich genau wie in AW bewgen konnte, mit einem Enterhaken. Die Bewegung ist fließend und sanft. Klettern über Hindernisse und Fenster war nahtlos.

Es ist wie in einer Minute, in der du fühlst, als würdest du BO2 spielen, dann plötzlich siehst du einen Boostsprung oder einen Wall Run und es ist oh Mist BO3, dann siehst du einen anderen mit dem Haken an dir vorbei fliegen und du bist wie bei AW. Ich denke, deshalb versuchen die Leute, es mit Overwatch oder Lawbreakers zu vergleichen.

Sie gestalten das Spiel sozialer, wo man benachteiligt wird, wenn man sich nicht richtig verhält. Die Karten waren modern. Wir spielten nur 2, eine war eine abgerissene Stadt mit einer Kirche und Panzern, innerhalb und außerhalb der Kirche.

Die andere Karte war Gauntlet von BO3 ähnlich, wo es 3 verschiedene Abschnitte gab. Es gibt einen Strand, Ruinen und eine Brücke. Die Brücke hatte 2 Aussichtspunkte auf beiden Seiten.

Die Spezialisten werden gesperrt, nachdem 2 Spieler den gleichen gewählt haben, von insgesamt 8 Spielern. Ein ganzes Team konnte den gleichen Spezialisten nicht verwenden. Ähnlich wie Rainbow 6 und Overwatch. Jeder muss eine Rolle spielen. Außerdem gab es Rutschen und nicht Dolphin Diving.“

Es sieht so aus, als ob sich der diesjährige Call of Duty-Titel auf etwas anderes vorbereiteten würde, wobei die Kern-Multiplayer-Elemente kaum dem ähneln, an was die Fans gewöhnt sind. Wenn diese Informationen stimmen, werden Attachments einen größeren Einfluss auf das Gameplay haben als je zuvor. Es ist auch klar, dass die Rückkehr des „Advanced Movement“-Systems, was bei vielen Fans nicht besonders gut ankam, eine große Auswirkung mit sich bringen wird – hoffentlich zum Positiven.

Weitere Gerüchte und Informationen zu Call of Duty: Black Ops 4.

https://www.youtube.com/channel/UC1j9Sw58UNh-f-21Z-fd8pw

= Partnerlinks

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 89785 XP Untouchable Star 4 | 24.04.2018 - 08:31 Uhr

    Der Brief von dem Informanten liest sich als ob er in einer geheimen Militäranlage in Nordkorea Raketentest machen sollte. Fuck Yea alter es ist ein Spiel, ein Spiel! Sowas wie Cluedo,Traubenmatsch oder das verrückte Labyrint nur am Fehrsehr!

    Sollte das eintreffen was der beschrieben hatt wäre es wieder ein CoD welche ich mir kaufe,man kauft halt alle Teile, aber es nicht spielen werde. So wie die letzten 3 Teile schon. Gekauft angezockt weggeschmissen.

    1
      • snickstick 89785 XP Untouchable Star 4 | 24.04.2018 - 10:47 Uhr

        Gehört für mich einfach zum Jährlichen kauf und ich teste es jedes jahr auf neue selber um wirklich sagen zu können das es mir gefällt bzw. nicht gefällt. Ist so wie im MediaMarkt nen 3-fach Stecker zu kaufen oder bei McDonald nen Getränk, gehört für mich halt irgendwie dazu.

        4
        • daemon1811 17910 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.04.2018 - 12:57 Uhr

          was ist denn das für eine logik??? kaufst du dir auch autos /fernseher usw um selbst zu testen ob es gefällt??
          besser ist es doch,wenn du dir die games erstmal auf twitch/mixer anschaust um erstmal einen ersten eindruck zubekommen.
          dann kannst du immer noch sagen,das eine oder andere spiel gefällt dir um es auszuprobieren.
          mein kumpel ist genauso wie du,alles kaufen und den großteil mit verlust wieder loswerden,weil es doch nichts war.

          1
          • snickstick 89785 XP Untouchable Star 4 | 24.04.2018 - 13:47 Uhr

            Ja ich schau mir vorher auch schon die test und Übertragungen an aber letzentlich spiel ich es selber an und schaue dann. Ich hab auch paar Kumpels die das auch mitkaufen und so können wir mit mehreren antesten was uns nicht gefällt.
            Das das unlogisch ist und verschwenderisch, bei der miesen Qualität der Games die letzten Jahre, ist mir klar aber ich bin froh solang ich es mir leisten kann.

            1
        • DaveVVave 44935 XP Hooligan Schubser | 24.04.2018 - 13:50 Uhr

          @snickstick, mach ich auch immer so, gebe dir in jedem Punkt auch vollkommen recht, und den Vergleich mit Autos usw ist ja mal ne ganz andere Klasse. Jeder solls so machen wie er es für richtig hält.

          1
  2. R3nateGr4nate 29530 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.04.2018 - 10:36 Uhr

    Also mal abgesehen davon, dass ich erstmal auf richtig offizielles Material warte, aber wenn das hier alles stimmen sollte, wird der Teil wieder nicht gekauft. 😒 Oh man, hab früher echt sau gern CoD gespielt….

    3
  3. TTC Baxter 50035 XP Nachwuchsadmin 5+ | 24.04.2018 - 11:38 Uhr

    Hut ab Activision!
    Erstmal auf die Idee kommen und für ein Mappack 60€ und noch mehr zu verlangen ist das eine – aber dann noch nen Season Pass mitrauszuhaun, dass war selbst für EA Abzocke 😉

    Nächstes Jahr kommt dann ein „noch Nie dagewesenes“ CoD mit Boots On the Skyground inkl. der aktuellen Trendfeatures aus allen Genres und CoD Ultimate Team als Free2Pay – und dann wird endlich im Minutentakt abgerechnet.
    Aber wir wissen ja:
    CoD ist das beste Spiel überhaupt und so eineins11!!!
    Schade dass Activision keine Autos baut, denn dann würden einige noch mit nem 2018er Trabbant rumfahren…

  4. Morgoth91 54630 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.04.2018 - 12:04 Uhr

    Naja wenn es stimmt, hört es sich wie eine Weiterentwicklung von BO3 an. Erstmal auf die Ankündigungen warten, zur E3 wird es sicher was geben. Wundert mich schon, dass die vielleicht noch an dem Konzept festhalten, aber die Entwicklung hat ja auch schon vor den jetzigen Teil begonnen. Hoffe einfach wider auf eine Beta um den Teil zu testen. Danach kann ich immer am besten entscheiden ob ich genug Spaß damit habe und Zeit investieren will, danach wird die Kaufentscheidung getroffen.

  5. Ash2X 95180 XP Posting Machine Level 3 | 24.04.2018 - 12:05 Uhr

    Ehrlich gesagt ist es genau das Gegenteil von der Entwickleraussage mehr „Boots to the ground experience“ zu bringen…

  6. ArcadePhil 1290 XP Beginner Level 1 | 24.04.2018 - 14:51 Uhr

    Wenn die wieder micro transactions drin haben kann das game noch so gut sein. Das war einfach ein verbrechen in BO3 das man drotz DLC kauf die waffen noch freispielen musstest falls du glück hattest über die lootboxen. Nie mehr COD danke

  7. Commandant Che 23700 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.04.2018 - 01:53 Uhr

    Ich kann mit diesem Wall Running Dingsbums einfach nichts anfangen.
    Je futuristischer und unrealistischer es wird, desto uninteressanter wird es für mich.

  8. Phil Onion 83960 XP Untouchable Star 2 | 25.04.2018 - 07:35 Uhr

    Wenn es so werden soll, dann vermutlich ohne mich. Hoffentlich gibt es vorab ne Beta zum Anzocken. Aber eigentlich kann ich nur froh sein, so komm ich dazu ein paar andere Spiele vom Stapel der Schande „abzuarbeiten“ 😛

Hinterlasse eine Antwort