Call of Duty: Black Ops 4

Server Send-Rate anscheinend von 30Hz auf 60Hz erhöht

Die Send-Rate von Call of Duty: Black Ops 4 wurde anscheinend von 30Hz auf 60Hz erhöht.

Nach dem Update vom 23. Oktober von Treyarch, das die Bedenken der Community bezüglich der Vernetzung in Black Ops 4 ansprach, zeigten Tests, dass die Client-Aktualisierungsrate am selben Tag von 20Hz auf 30Hz erhöht wurde. Treyarch machte deutlich, dass es innerhalb weniger Wochen zu Verbesserungen kommen würde.

Nun zeigen Tests, dass die Multiplayer-Client-Update-Rate von 30Hz auf 60Hz auf der PlayStation 4 erhöht wurde. Der Blackout-Modus läuft noch immer mit 20Hz. Es ist außerdem möglich, dass die 60Hz-Änderungen noch nicht in allen Regionen verfügbar sind, da es sich wahrscheinlich um eine gestaffelte Einführung handelt.

Die Ergebnisse von Reddit User soja92 sind sehr erfreulich, die Multiplayer-Client-Update-Rate zielt auf 64 Hz, während die Server-Update-Rate auf 60 Hz abzielt:

Black Ops 4 Network Performance 10-27-2018

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 15860 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 29.10.2018 - 07:40 Uhr

    Auf allen Plattformen oder nur am PC ? Ich spüre bei meinem Kollegen keinen Unterschied..

    4
    • Z0RN 130260 XP Elite-at-Arms Bronze | 29.10.2018 - 07:50 Uhr

      Getestet wurde es auf der PS4. Offiziell ist davon noch nichts. Die Xbox One Version wird aber ein ähnliches Update erhalten, wenn nicht schon passiert. Betrifft auch nur den Multiplayer in bestimmten Regionen bisher. Blackout läuft weiter bei 20Hz momentan.

      1

Hinterlasse eine Antwort