Call of Duty: Black Ops 4

Shooter stellt digitale Verkaufsrekorde auf

Call of Duty: Black Ops 4 hat zum Launch digitale Verkaufsrekorde aufgestellt.

Activision hat offiziell bekannt gegeben, dass Call of Duty: Black Ops 4 alle digitalen Day One-Verkaufsrekorde auf der PlayStation 4 weltweit gebrochen hat. Der Ego-Shooter ist auch der meistverkaufteste Day-One-Titel auf der Xbox One und die Abverkäufe für PC konnten sich im Vergleich zum Vorjahr mit Call of Duty: WWII mehr als verdoppeln.

Call of Duty: Black Ops 4 ist somit ein echter digitaler Kassenschlager, wobei Verkaufszahlen aus dem Handel nicht genannt wurden.

= Partnerlinks

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Brokenhead 15275 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.10.2018 - 09:21 Uhr

    Hab es mir auch digital gekauft. Lag schlicht weg dadran das man die digitale deluxe version ausschliesslich digital bekommt und zudem bekommt man in den deluxe version auch noch digitale bonis und zudem VIEL mehr COD money,
    Bei der 129€ version bekommt man in der disc version nur 1200cod und in der digitalen ca 8400cod… falls der wert wieder so sein wird wie in WW2 ist das ein vergleich von 9,99€ zu 79,99€…
    Selbst in der 99€ Digitalen deluxe version bekommt man mehr als in der pro version (disc) die 129€ kostet…

      • Brokenhead 15275 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.10.2018 - 15:58 Uhr

        Der ware grund warum ich es mir digital gekauft habe ist game sharing. Das geht schlicht weg nicht mit disc

        • ArcadePhil 1290 XP Beginner Level 1 | 16.10.2018 - 17:28 Uhr

          Es geht mir darum das du die Deluxe Version kaufst. Für was braucht man die Deluxe Version wenn es nicht mal kostenpflichtige DLCs gibt?
          Für Waffenskins usw.?

        • Brokenhead 15275 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.10.2018 - 17:54 Uhr

          Wie gibts keine mappacks mehr? Hab ich was verpasst oder vergessen, schliesslich gibts ein season pass

  2. Eminenz 10300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.10.2018 - 10:33 Uhr

    Aber schön
    Willkommen bei der CoD Zukunft.
    Dann können sich die Entwickler ja ab sofort nicht weniger Arbeit machen.
    Ne Kampagne, neue Maps oder gar ne neue engine müssen ja nicht mehr liefern.

    Die scheiße verkauft sich auch so.
    Soll bloß im Nachhinein keine kommen und rumjamern.

    Daran ist die ja ach so tolle CoD Community selber schuld.
    Ihr hättet ein klares Statement setzten können/müssen.

    Schön blöd…..

    15
  3. Sephiroth88 50565 XP Nachwuchsadmin 5+ | 15.10.2018 - 11:10 Uhr

    wenn Activision etwas kann, dann ist es Werbung machen.

    BO3 war eben total geil und wurde extrem gehypt. Wichtig ist wohl auch der Battle Royal Modus, für alle die kein Fortnite oder PUBG zocken wollen.

    1
  4. S2theTorch 580 XP Neuling | 15.10.2018 - 13:13 Uhr

    Servus. Ich habe es mir ausschließlich wegen Blackout geholt und bin damit sehr zufrieden. Schade das es das nicht als standalone gab. Der Rest des Spiels interessiert mich nicht wirklich.

  5. Morgoth91 55870 XP Nachwuchsadmin 7+ | 15.10.2018 - 14:50 Uhr

    Der Multiplayer macht eine Menge Spaß. Muss mich aber noch an die Änderungen gewöhnen. Haben auch die digitale Version gekauft.
    So nebenbei: nur weil dieser Teil keine Kampagne hat bedeutet das nicht automatisch das der nächste auch keine hat. Es sind ja immerhin drei verschiedene Studios.
    Außerdem konnte sich jeder Käufer problemlos über die Inhalte von Black Ops 4 informieren und dementsprechend die Kaufentscheidung treffen. Verkaufsrekorde sind doch ein klares Statement.

  6. Illidan Sturmgrimm 7940 XP Beginner Level 4 | 16.10.2018 - 01:51 Uhr

    Traurig bei so einem hingeklatschtes möchtegern CoD Black Ops 4. Es fehlt die Story in meinen Augen und das können diese billigen Comics nicht ersetzen

  7. ArcadePhil 1290 XP Beginner Level 1 | 16.10.2018 - 11:17 Uhr

    Das ist doch kein COD BO4, für mich ist das ein COD BO best of. Was ich so gesehen habe haben die einfach alte Maps wieder verwendet.

    1

Hinterlasse eine Antwort