Call of Duty: Black Ops 4

Weitere Hinweise auf BLOPS 4

Die Hinweise auf Call of Duty: Black Ops 4 für das Jahr 2018 häufen sich.

Das diesjährige Call of Duty-Spiel ist in der Tat Black Ops 4. Das geht aus einem Bericht von Kotaku hervor, der aus einem früheren Bericht folgt, in dem behauptet wird, dass 2018 Black Ops 4 veröffentlicht wird. Nichts davon ist eine großartige Überraschung, wenn man bedenkt, dass Black Ops-Schöpfer „Treyarch“ das diesjährige Spiel entwickelt. Aber bis jetzt hat Activision den Titel noch nicht offiziell bekannt gegeben und somit geht die Jagd nach Hinweisen und Indizien weiter.

Merchandise könnte mögliches Spiel enthüllt haben

Du Spur führt diesmal zum Basketball. Der NBA-Star James Harden trug vergangene Nacht etwas, was wie eine Black Ops 4-Cappie aussieht, als er in die Arena für das Spiel seines Teams gegen die „Oklahoma City Thunder“ eintrat. Harden trug auch ein Camouflage-Outfit, was ebenfalls zur Thematik passen könnte. Zwei weitere Quellen haben gegenüber Kotaku berichtet, dass Black Ops 4 dieses Jahr von Treyarch kommt und dass es in naher Zukunft handeln wird. Activision hat davon natürlich noch nichts kommentiert. Eine weitere Quelle, die ebenfalls mit Kotaku gesprochen hat, fügte hinzu, dass Hardens Hut tatsächlich das Logo für Black Ops 4 sei. Es sieht so aus, als würde das Spiel diesmal die römische Zahl für 4 verwenden. In der Vergangenheit hat Activision die neuen Call of Duty-Spiele immer im April oder Mai angekündigt.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 30025 XP Bobby Car Bewunderer | 07.03.2018 - 18:02 Uhr

    Die BO Teile mag ich eigentlich schon aber werd den neuen wahrscheinlich auslassen, mir reicht WW2 noch und andere Games wollen auch mal gezockt werden 😉

Hinterlasse eine Antwort