Call of Duty: Black Ops First Strike Map Pack: Call of Duty: Black Ops First Strike Map Pack ist LIVE

Ab sofort können sich alle Call of Duty: Black Ops Spieler unter euch das neue First Strike Map Pack vom Xbox LIVE Marktplatz herunterladen. First Strike enthält fünf neue Karten inklusive "Berlin Wall", "Discovery…

Ab sofort können sich alle Call of Duty: Black Ops Spieler unter euch das neue First Strike Map Pack vom Xbox LIVE Marktplatz herunterladen. First Strike enthält fünf neue Karten inklusive "Berlin Wall", "Discovery" in der Arktis, Hong Kongs "Kowloon", die Sportstätte "Stadium" und den neuen Zombielevel "Ascension". Der Spaß kostet 1200 Microsoft Points. Erste Bilder gibt es in der Xboxdynasty Galerie. Sobald ihr künftig den Ego-Shooter startet, schließt ein automatisches Update alle neuen Maps in die Spielsuche und Server ein.

HINWEIS: Der Downloadlink oben ist nur zur Verwendung mit der deutschen USK-Version von Call of Duty: Black Ops. Spieler der Uncut AT oder UK Version können sich hier den knapp 640 MB schweren Download besorgen.

66 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. kevboard 450 XP Neuling | 01.02.2011 - 21:19 Uhr

    Zitat- FinalDoom:
    [I]es geht weniger um das Geld. Wer 60€ für das Spiel ausgeben kann, der kann aus durchas 15 € für die Maps ausgeben. Den meisten geht es eher um die überzogene Wertvostellung von den paar Maps.[/I]

    ich hab mir erst letztens das Halo Reach Map pack gekauft, und das auch nur weil ich 800 points geschenkt bekommen habe und die maps auch wirklich bissher die besten im spiel sind.
    mit eigenem geld würd ich mir auch niemals ein mappack für10€ oder sogar 15€ kaufen.
    man muss das immer vergleichen, wenn man zum Media Markt fährt und auf der Software pyramide schaut da bekommt man für 15€ mindestens 3 gute PC spiele mit denen man sicher mehr und länger spass hat.

    ich frag mich dann immer, lieber 3-5maps oder ein komplettes spiel

    0
  2. kevboard 450 XP Neuling | 01.02.2011 - 21:30 Uhr

    bei amazon bekommt man für 1/3 des preises, also für 5€ z.B. XIII, einer der besten shooter die ich kenne.

    oder Call of Cthulhu, noch ein echter geheimtipp, für 3,99€

    dann noch Lego Star Wars: Die komplette Saga für 7,95€ und man hat 3 super spiele, für rund 17€

    jetzt vergleicht mal 3 echt gute spiele, mit 5 lächerlichen Multiplayer maps.
    das ist es was mich stört, ich könnte nicht guten gewissens 15€ meines eigenen geldes für solche mappacks ausgeben ohne andauernd darüber nachzudenken was ich denn hätte bekommen können für das selbe geld.

    ich meine alle 3 spiele zusammen haben locker ne spielzeit von 30+ stunden.

    0
  3. LL Mocca 20 XP Neuling | 01.02.2011 - 21:30 Uhr

    Mal ehrlich jetzt…. das Spiel wird doch nur von sovielen gespielt weil es momentan nichts vergleichbares gibt….seit COD 4 ging es mit der Serie nur noch Berg ab die versuchen immer alles noch besser zu machen und noch mehr sachen ins Spiel reinzu packen und was dabei rauskommt is so ne verbuggte sche**e . Beim 4er Cod gab es auch nicht so ne scheisse mit 500 möglichen abschussserien und allen möglichen sachen und das Spiel war klasse weil man sich hier um das wesentlich gekümmert hat und nicht um irgendwelche spielereien die kleine englische kiddis anlocken sollen das Spiel zu Kaufen……hab heute die Karten geladen und wurde wieder mal mehr als nur enttäuscht …….seit heute Mittag ist das Spiel so gut wie unspielbar….CYBERSCHROTT

    0
  4. kevboard 450 XP Neuling | 01.02.2011 - 21:48 Uhr

    @LL Mocca: ja CoD4 war wirklich absolut genial, leider denke ich dass es auch der letzte CoD teil war vondem man das behaupten kann, denn zur zeit sehe ich keine anzeichen dafür dass man wieder an dessen qualität herran kommt.

    alles was zur zeit CoD ausmacht ist dass es pro jahr ein neues gibt…. und das ist auch das problem der serie.
    wenn Nintendo das mit Zelda machen würde, wäre es jetzt auch so ne scheisse wie CoD.
    es ist einfach massenware um geld zu scheffeln, man denkt garnicht daran mal ne spielerische innovation zu wagen, denn der mensch ist ja ein gewohnheitstier, desshalb gehen sie auf nummer sicher und verändern nur belanglose dinge, die man nicht ändern müsste um zumindest den anschein zu wecken dass man sich gedanken macht

    0
  5. Khaabel 13585 XP Leetspeak | 01.02.2011 - 22:20 Uhr

    Viel Spaß an alle Besitzer des Spiels mit den neuen Maps.Ich habe mir das Game noch nicht zugelegt.

    0
  6. x ORTHODOX x | 01.02.2011 - 23:25 Uhr

    ECHT GENIALE MAPS. ich hab die amerikanische version und nen österreichischen
    account geht normal !

    0
  7. I FrenZ PwNeD I 0 XP Neuling | 02.02.2011 - 00:46 Uhr

    Alle die hier rummeckern das COD 4 besser war solln die Klassische Spielliste spielen und fertig. Dann hat wieder jeder Louie ab 3 Kills ne beschissene Drohne und Taktik is damit fürn Arsch. Wems gefällt!

    0
  8. Kassandra Stark 0 XP Neuling | 02.02.2011 - 01:35 Uhr

    Ob man so stolz darauf sein sollte über den Tisch gezogen zu werden? Letztendlich ist der Multiplayer von Call of Duty tatsächlich nur ein Spiel. Davon zu reden, dass es keine Alternative gäbe ist überzogen, es gibt viele Multiplayer Shooter und man wird auch nicht gezwungen diesen hier zu kaufen oder die Mappacks. Jeden Preis für "mehr" zu bezahlen hingegen, passt eher zu Drogensüchtigen. Hier wird Naivität, Leichtgläubigkeit und auch eine gewisse Sucht wohl ausgenutzt. Stolzt oder gar glücklich einer von ihnen zusein, ist wohl sicher nicht die angemessenste Reaktion aber das ist es nun mal, alles ist egal, solang man nur besitzt. Das Spiel kostet 40-60 Euro, doch jede Ware sollte den Preis haben die es verdient. Hier passt es nicht.

    0

Hinterlasse eine Antwort