Call of Duty: Modern Warfare: 50000 Cheater in Warzone dauerhaft gebannt

Seit dem Launch des Warzone Modus für Call of Duty: Modern Warfare wurden schon 50000 Cheater dauerhaft vom Spiel ausgeschlossen.

Der Warzone Modus in Call of Duty: Modern Warfare lockte seit seinem Start Millionen von Spielern an, die sich an den 150-Spieler starken Battle Royale Schlachten beteiligt haben.

Doch nicht jeder hält sich an die Spielregeln und manipuliert das Spiel durch Cheats und Hacks.

Cheater sind nirgendwo willkommen und Infinity ward geht in Warzone dagegen hart vor, auch wenn man nicht ständig darüber berichtet oder seine Methoden zur Erkennung preisgibt.

So berichtet man aktuell darüber, dass man schon seit dem ersten Tag den Bannhammer geschwungen hat und bis heute bei 50000 Spielern permanente Banns ausgesprochen habe.

Um Cheatern das Handwerk zu legen, überwacht ein Team rund um die Uhr die Daten, um nicht nur nach Cheatern, sondern auch nach Anbietern für Hilfsmittel zu suchen.

Man arbeitet zudem daran, im Spiel selbst die Möglichkeiten weiter zu verbessern, um Meldungen für potenzielles Cheaten zu erleichtern.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort