Call of Duty Next: Enthüllung wird anders als alles jemals zuvor

Die Enthüllung von Call of Duty Next wird ganz anders und einnehmender sein als alles, was davor getan wurde.

Laut Activision’s Robert Kostich wird die Enthüllung von Call of Duty Next ganz anders und einnehmender sein als alles, was man je getan hat. Warzone hat den Publisher dazu veranlasst, darüber nachzudenken, wie, wann und sogar wo kommende Titel enthüllt werden.

Angeblich Call of Duty: Black Ops – Cold War genannt und als düsterer und realistischer Neustart der Black Ops-Serie dienend, gibt es einiges, was möglicherweise bereits über das Spiel bekannt ist. Und obwohl Activision kürzlich bestätigt hat, dass das Spiel – von dem jetzt bekannt ist, dass es bei Treyarch und Raven Software in Entwicklung ist – bald enthüllt werden wird, scheint es, dass sich die Art und Weise der Enthüllung von früheren Spielen der Serie unterscheiden wird.

Die Sache, die diese Veränderung angeblich herbeiführen soll, ist Call of Duty: Warzone, der frei spielbare Battle Royale-Shooter, der Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Während der vierteljährlichen Finanzbesprechung von Activision sagte der Präsident von Activision, Robert Kostich, dass Warzone das Unternehmen dazu veranlasst habe, darüber nachzudenken, wie, wann und wo die kommenden Spiele der Serie enthüllt werden sollen und dass die Enthüllung des nächsten Spiels anders und fesselnder sein wird als alle vorherigen Ankündigungen – was darauf schließen lässt, dass die Enthüllung von Call of Duty Next mit der Interaktion mit der Community in Warzone zusammenhängen könnte.

„Warzone hat uns dazu veranlasst, neu darüber nachzudenken, wie, wann und sogar wo wir unsere bevorstehenden Titel enthüllen, also können wir es kaum erwarten, dies der Community mitzuteilen. Wir denken, es wird ganz anders und einnehmender sein als alles, was wir bisher gemacht haben.“

Kürzlich sagte der Design-Director von Infinity Ward, Geoff Smith, dass Call of Duty: Warzone sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und an zukünftige Call of Duty-Spiele gebunden werden würde, was sicherlich damit in Einklang stehen würde, dass es stärker an das diesjährige Spiel gebunden wird, so wie es bisher schon bei Modern Warfare vom letzten Jahr der Fall war.

Wie dem auch sei, Activision hat gesagt, dass diese Ankündigung – in welcher Form auch immer – ziemlich bald kommen wird, so dass wir bald genug mehr wissen werden.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. burito361 4480 XP Beginner Level 2 | 08.08.2020 - 18:00 Uhr

    bla bla bla wie jedes jahr
    sollen die das spiel endlich zeigen
    wegen warzone zögern die, einfach nur krass

    0
    • HaZeN 2275 XP Beginner Level 1 | 10.08.2020 - 09:33 Uhr

      Ich verstehe nicht was daran so schlimm ist. Spielen kannst du das Spiel eh erst ab Release..

      0
      • burito361 4480 XP Beginner Level 2 | 10.08.2020 - 12:24 Uhr

        stimmt, aber vorher muss ich doch das spiel sehen.
        vielleicht werd ich mir das spiel dieses jahr nicht holen 😉

        0
  2. DerLandvogt 69080 XP Romper Domper Stomper | 09.08.2020 - 11:55 Uhr

    Hoffentlich wird’s gut! Aber muss eh erst noch das neue modern warfare kaufen und zocken 👍 hoffentlich kommt’s bald mal in nen sale😊

    0

Hinterlasse eine Antwort