Call of Duty Next: GameStop liefert möglichen Zeitraum zur Enthüllung des neusten Teils

Ein mögliches Zeitfenster für die Enthüllung des nächsten Teils der Call of Duty Reihe könnte von GameStop stammen.

Ein Zeitfenster zur Vorstellung des neuen Teils der Call of Duty Reihe, könnte jetzt durch einen Mitarbeiter bei GameStop kommen.

Im Netz geht derzeit ein Bild um, welches das interne System von GameStop zeigt. Ein Mitarbeiter hat einen Schnappschuss davon gemacht. Darauf zu sehen ist eine Liste mit Produkten. Darunter befindet sich auch ein Mitarbeiter T-Shirt zur „COD“ Enthüllung, welches am 04. Juni 2019 im Warenlager eintreffen soll.

Bei GameStop ist es üblich das Mitarbeiter Shirts mit Werbung zu kommenden Spielen tragen. Gut möglich, dass diese Shirts kurz nach dem 4. Juni vom Personal getragen werden, um die Enthüllung zu unterstützen.

Damit scheint eine formelle Enthüllung noch vor der E3 ausgeschlossen. Im letzten Jahr wurde Call of Duty: Black Ops 4 im Monat März enthüllt und einen Monat darauf, also im Mai, auf einem Event enthüllt. Für dieses Jahr hat man offenbar seine Pläne geändert, denn offiziell haben Infinity Ward und Activision eine Präsentation des neuen Teils für das E3 Coliseum 2019 Panel angekündigt.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 09.05.2019 - 13:47 Uhr

    Ich glaube, bei diesem Teil steige ich wieder mit ein.

    Nach dem großen Erwachen und der fast endlosen Enttäuschung Namens The Division 2 brauche ich wieder einen ordentlichen Multiplayer Shooter.
    ^^

    2
  2. TheMarslMcFly 41720 XP Hooligan Krauler | 09.05.2019 - 16:51 Uhr

    Kommt CoD nicht jedes Jahr ungefähr zur selben Zeit raus? FIFA zb kommt ja auch immer etwa um Ende September rum.

    1

Hinterlasse eine Antwort