Call of Duty Next: Infinity Ward für diesjährigen Teil und Warzone verantwortlich

Activision bestätigt jetzt offiziell, dass Infinity Ward das diesjährige Call of Duty und eine neue Warzone entwickelt.

Das Entwicklerstudio Infinity Ward führt die Entwicklung für Call of Duty 2022 an und ist auch für das nächste Warzone-Erlebnis verantwortlich.

Wie Activision Blizzard im Bericht zum vierten Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt gab, „arbeitet das Team an dem ehrgeizigsten Plan in der Franchise-Geschichte, mit branchenführenden Innovationen und einem breit gefächerten Franchise-Konzept“.

Weiterhin heißt es, dass die Ressourcen für Entwicklung sich durch die Expansion des Studios weltweit erhöht haben, während die Pläne für den fortlaufenden Live-Betrieb sowie für neue, unangekündigte Titel im Call of Duty-Universum weitergehen.

Mit der offiziellen Bekanntgabe des verantwortlichen Studios, setzte Infinite Ward auch einen kurzen Tweet ab, in dem man von einer neuen Call of Duty Generation sprach, gefolgt von einem „stay frosty“.

Gerüchten zufolge entwickelt Infinity Ward einen Nachfolger zu Call of Duty: Modern Warfare. Der neue Teil der Soft-Reboots von 2019 soll sich inhaltlich um Drogenkartelle in Lateinamerika drehen. Auch eine neue Karte für den Battle Royale Modus Warzone soll es geben.

Eine offizielle Bestätigung zu Modern Warfare 2 und einer neuen Warzone-Karte stehen noch aus.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. pihome 8900 XP Beginner Level 4 | 04.02.2022 - 16:55 Uhr

    Ich warte wie immer erstmal ab und hoffe endlich mal wieder auf einen Knaller🤗

    0
  2. Karamuto 175770 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 04.02.2022 - 16:59 Uhr

    MW2 und BO waren bei mir für letzten CoD Spiele. Mal gucken ob dieses wieder in Frage kommt oder nicht 🤷

    1
  3. DaveVVave 61095 XP Stomper | 04.02.2022 - 20:14 Uhr

    MW (2019) hat mir bisher tausend mal besser gefallen als CW & Vanguard zusammen, hoffe es spielt sich inhaltlich genauso ab, dann wird es über das Jahr hin bzw bis zum nächsten Teil aktiv gezockt.

    0
  4. 187Spy 9050 XP Beginner Level 4 | 05.02.2022 - 00:13 Uhr

    Mir reichen schon Shoothouse, Shipment oder Nuketown, dann noch viele Waffen mit noch mehr Aufsätzen, mehr brauch ich nicht. Also falls Krieg ausbrechen sollte mein Setup steht 😉

    0
  5. burito361 45430 XP Hooligan Treter | 05.02.2022 - 03:18 Uhr

    Man bringt doch einmal BO2 oder BO1 raus von mir aus nur der MP Modus
    grafisch aufpolieren und los gehts
    (auf Handy funktioniert es perfekt)

    0
  6. RobertThomas 960 XP Neuling | 05.02.2022 - 10:58 Uhr

    Ich freue mich jedes Jahr auf einen neuen Ableger der Serie. War bisher mit allen zufrieden, bin allerdings auch eher Gelegenheits Zocker.

    0
  7. Mrcb 1020 XP Beginner Level 1 | 05.02.2022 - 14:47 Uhr

    Ich glaube, viel wichtiger, als WER es macht, wäre mir WIE man es macht… könnte man nicht generell die Kampagne als eigenständige Installations-Auswahl anbieten? Und so weiter. Also dass jeder das Paket installieren kann, das ihn interessiert… Sonst wird man in ein paar Jahren bald 400 GB auf der Festplatte frei machen müssen… (man denke sich jetzt bitte ein Augen-Roll-Smiley)

    0
  8. MrNightcall 2155 XP Beginner Level 1 | 06.02.2022 - 05:26 Uhr

    Ich hoffe, Sie können mich irgendwie als alter Cod Hase der ersten Stunde wieder zurück gewinnen..

    0

Hinterlasse eine Antwort