Call of Duty: Warzone: Cheater regt sich über nicht funktionierende Hacks auf

Ein Cheater in Call of Duty: Warzone regt sich darüber auf, dass seine Hacks im Spiel nicht mehr funktionieren.

Für Call of Duty: Warzone verstärkte Activision in den letzten Monaten seine Maßnahmen gegen Cheater. Unter anderem wurde zum Start von Call of Duty: Vanguard die neue Anti-Cheat-Software Ricochet eingesetzt.

Auch hagelt es jetzt Hardware-Banns, wodurch Cheater sich auf die Schnelle keine neuen Accounts erstellen können, ohne sich neue Hardware anzuschaffen.

Wer dennoch irgendwelche Hacks benutzt und cheatet, der hat es in diesen Tagen wohl nicht einfach in Call of Duty: Warzone, wie jetzt ein Video zeigt.

Dort regt sich ein Cheater mehrfach auf und ist ganz verdutzt darüber, dass er beim Gegner keinen oder nur wenig Schaden macht.

Offenbar werden entdeckte Cheater nicht direkt aus dem Spiel geworfen, sondern sie können einfach keine Gegner mehr ausschalten. Die Folge: Sie beißen stattdessen selbst ins Gras. Natürlich zurecht.

Zusammenschnitt als Clip:

Langfassung:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HansMaulWorf 560 XP Neuling | 19.01.2022 - 11:25 Uhr

    Hacken und Heulen
    Der Typ sollte durch den Youtube Account ausfindig gemacht und gebannt werden.
    Am besten bei allen Plattformen.
    Noch besser wenn seine Kollegen ihn sehen und ihm auch eins auf die Nase bannen

    3
  2. Simcoe 4660 XP Beginner Level 2 | 19.01.2022 - 11:28 Uhr

    Cheaten/Hacken/Modden und wie es sonst noch heißt, sollte zur Straftat werden und entsprechend mit Geldbußen oder Haft geahndet werden. Ehrliche Spieler geben nicht unerhebliche Geldsummen aus und da sollte man erwarten können, dass Betrug mit allen Mitteln bekämpft wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort